» »

Wund nach GV - kann man vorbeugen?

mWi4ss_maxry hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum, hab ein kleines Problemchen..

Ich werde in letzter Zeit beim GV ziemlich wund, das finde ich ein bisschen unpraktisch und würde gern wissen, ob ich da iiirgendwie vorbeugen kann.

Bin mir auch nicht 100pro sicher, worans liegt?

Feucht genug bin ich definitiv, Haare oder Stoppeln sind weder bei ihm noch bei mir wirklich vorhanden, Probleme wegen Latexallergie kann ich ausschließen, wir verwenden keine Kondome,Plizerkrankungen oder ähnliches liegen auch nicht vor. Der Sex dauert schon immer recht lang (mehrere Stunden, wobei ich mir dabei auch Pausen gönne und auch gegen Ende noch sehr feucht bin), er ist auch durchaus gut bestückt. In der Häufigkeit und Intensität (es geht schon heftig zur Sache x:)) hatte ich noch nie Sex, daher frage ich mich, ob mein Problem lediglich an der mangelnden Gewöhnung liegen könnte?

Er merkt auch, dass ich nach einiger Zeit ziemlich wund bin, auch geschwollen usw.. aber es hält uns nicht vom Weitermachen ab, es gibt uns eher noch nen zusätzlichen "Kick" und an dem Punkt abzubrechen kommt für uns beide eigentlich nicht in Frage.. :=o

Nach dem Sex spüre ich zwar noch einige Zeit, dass ich ziemlich wund bin, aber hab keine ernstzunehmenden Probleme beim Pinkeln, Sitzen, Duschen etc. Es wird aber von selbst wieder besser, Salben, Cremes usw habe ich noch nicht gebraucht oder benutzt.

Heute habe ich nach dem GV auch einen kleinen Riss am Damm bemerkt. Ist unangenehm, aber nicht so schlimm.

Wie schon geschrieben, ein dramatisches Problem ist es für uns beide nicht.. trotzdem wärs ganz schön, wenn ich auch noch ein bisschen "länger" und heftiger könnte.

Kann ich mir - außer weniger und sanfterem GV - irgendwas gutes tun? Gibts da zufällig ein Wundermittelchen ;-D oder als Alternative beruhigende Salben etc, die meine Haut da unten ein bisschen beruhigen? Evtl auch ein bisschen.. "widerstandsfähiger" machen?

Würde uns sehr freuen, wenn ihr Tipps für mich habt..

liebe Grüße!

Antworten
Ljaulxe86


Probier doch mal die Produkte von Multigyn aus. Sollen bei vielen wohl gut helfen.

[[http://www-multi-gyn.de]]

L8aunle86


[[http://www.multi-gyn.de]]

meine ich natürlich

mViss__mary


Danke für den Tipp :)

Hoffe, das lässt sich auch in Österreich auftreiben und es bringt wirklich ein bisschen Besserung *g*

e{i_skönixgin


kann man auch in internetapotheken bestellen.

ich hab das wund sein auch wenn ich ne zeit keinen sex hatte und dann wieder, bis ich dann wieder abgehärtet genug bin. |-o

jhcreixch


Hy, ich kenne dein Problem.

Von Vorbeugenden Maßnahmen habe ich noch nichts gehört. Aber auch ich bin sehr feucht und dachte, dass ein Gleitgel nicht viel bewirken kann. Doch gerade im Gegenteil. Das Sekret aus der Scheide ist zwar feucht, aber während dem Geschlechtsverkehr (gerade wenn man nicht sehr darauf achtet) kann es passieren, dass die Vagina etwas trocken wird. Ein Gleitgel bleibt auch für länger Zeit geschmeidig und beugt dem austrocknen (gerade bei längerem, wilderen sex) sehr gut vor. (Außerdem kann man verschiedene Sorten außprobieren) Ich habe es anfangs skeptisch betrachtet, doch nachdem wir es ausprobiert haben, kann ich nur jedem dazu raten. Außerdem ist ein Besuch im Sexshop reine Inspiration für beide und man findet vielleicht noch das ein oder andere. Probieren kostet ja nichts!

Für den Fall, dass es doch nochmal passiert und du wund wirst, kann ich dir nur Wund und Heilsalbe von Bepanthen empfehlen! Vorher die Scheide waschen und gut trocknen, dann etwas von der Salbe auftragen und hin und wieder nachcremen. Das lindert die Schmerzen sofort und am nächsten Tag merkst du nichts mehr davon! Viel spaß weiterhin!

FtrauXzYZeta


bitte nicht selber rumdoktern. ich kenne das mit den schmerzen, dem wund sein und den rissen am damm.

ich habe 4 Jahre gebraucht um einen guten Gyn zufinden, der das ernst nimmt und den grund gefunden hat: lichen sclerose, eine autoimmunkrankheit., gehört behandelt (google mal wozu das führen kann), heilt nicht von selber...

man muss eine biopsie - unter lokalanästhesie machen- dann kann man sagen,w as der grund ist.

risse sind nicht normal, sollte von selber heilen und nicht schmerzen (aber allein das auftreten ist nicht normal).auf yahoo bei den gruppen gibts eine lichen sclerose selbsthilfe gruppe, melde dich da an (sonst kannst nicht lesen was geschrieben wird) und frag mal um rat.Ignorier das nicht,es wird nicht besser von alleine. du brauchst einen guten Gyn der das ernstnimmit und Erfahrung in der behandlung hat!

m_eanCdyoLu0x9


Der Sex dauert schon immer recht lang (mehrere Stunden, wobei ich mir dabei auch Pausen gönne und auch gegen Ende noch sehr feucht bin), er ist auch durchaus gut bestückt. In der Häufigkeit und Intensität (es geht schon heftig zur Sache x:)) hatte ich noch nie Sex, daher frage ich mich, ob mein Problem lediglich an der mangelnden Gewöhnung liegen könnte?

Da kommt wohl alles ein bischen zusammen ;-)! Viel Reibung durch viel Sex und gute Passung, bischen Enwöhnung, das spüren des Lustschmerzes.....du wirst sehen, es wird sich wieder geben! An guten und heftigen Sex kann man sich mental und körperlich gewöhnen ;-)!

Ob wirklich eine ernsthafte Erkrankung vorliegt, sollte der Gyn abklären können - ich gehe aber mal eher nicht davon aus - meistens ist man nur wundgevögelt |-o :p>!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH