» »

Sehr sehr starke Blutung...ich kann nicht mehr

tlinKal\einx87 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich habe seit Dienstag so eine starke Regelblutung wie noch nie.

Zu mir, ich bin 22 Jahre und leide an einer geteilten Gebärmutter und habe ständig Zysten und Myomen auf den Eierstöcken. Die Pille nehme ich seit 4 Jahen nicht mehr. Mein FA sagte damals ich könne nie Schwanger werden. Kinderwunsch ist da, fester Partner ist auch vorhanden. Wir verhüten nicht.

Ich habe eigentlich immer sehr unregelmäßig meiner Periode. Mal bleibt sie monate lang aus und dann ist sie mal für ein paar Stunden da...mein damaliger FA sagte das wäre alles nicht so schlimm...

Jetzt habe ich allerdings seit Dienstag morgen soo starke Blutung, das weder Maxi-O.B. plus Extrem Binde ausreichen. Alle 15 minuten muss ich wechseln, damit nichts überläuft. In den letzten Nächten war ich ständig wach, musste nicht nur wechseln, sondern mich auch noch duschen. Ich habe teilweise soo schmerzen das ich blass werde und mein Kreislauf sich verabschiedet, stehen geht in diesem Moment auch nicht,muss mich dann immer hinsetzen.

Ich kann nicht mehr...was würdet ihr denn an meiner stelle machen?

Mein alter FA ist in Rente und den Neuen mag ich überhaupt nicht.

Ich kann echt nicht mehr, habe mir sogar heute Urlaub genommen, weil mich die tage shcon so mitgenommen haben...

Es wäre echt super lieb, wenn ihr mir mal ein bisschen was sagen könntet...

Liebe grüße

Antworten
g?ag3gagulggu


Du musst dringend zum Arzt. Es könnte sein, dass du eine Fehlgeburt hast. Ich hatte das genauso schon einmal gehabt. ALso nichts wie ab zum Arzt. Am besten BInden benutzen. Alles gute dir.

gDagg2agugxgu


Kommen auch Klumpen heraus?

tCinalGeiYn87


Hi das ging ja schnell, das freut mich das du mir geantwortet hast... :-)

Ja da kommen nicht nur große und kleine Brocken raus, sondern auch so Fähden, die sind ganz dunkel ich würde fast sagen, die sind fast schwarz

P]antan&ikerxin


Sofort zu Arzt. So eine starke Blutung ist nicht normal. Da kannst Du auch zu einem anderen Gyn gehen. Das ist ein Notfall und dann muss Dich jeder Arzt behandeln. Oder gleich in ein KH gehen wo eine gynäkologische Station dabei ist.

Alles gute.

SXteQllax80


Hallo,

geh bitte so schnell wie möglich zum Arzt!! Das ist sicherlich keine normale Monatsblutung.

In dem akuten Fall würde ich mich vielleicht nochmal überwinden und zum Nachfolger deines Gyns gehen. Ruf an, die müssen dich gleich drannehmen.

Wenn du da gar nicht hinwillst, dann ruf in einer anderen Praxis an und schildere dein Problem.

Alles Gute und liebe Grüße :°_

g:aggag8uggxu


Tinalein,

geh zum Arzt. Es deutet wirklich auf eine Fehlgeburt hin. Ich weiß es ist verdammt Scheiße, aber wichtig ist, dass dir jetzt geholfen wird.

Du wirst sicher ins Krankenhaus müssen:

Der Arzt muss jedoch erstmal eine Diagnose stellen.

Deiner Beschreibung nach hört es sich genauso an wie es bei mir war. @:)

gMaggaguJggu


Ruf dir am besten ein TAxi liebes...

tJinaleYin87


Habe jetzt mal rumtelefoniert, der neue hat geschlossen bis nächste woche und das band sagte in notfällen ins krankenhaus. Bei zwei weiteren hab ich auch angerufen, die nehmen keinen mehr dran heute, auch nicht als ich sagte ich wäre ein notfall. Ich solle ins KH fahren...

Ich habe aber totale Angst ins KH zu fahren :°(

gaaggagRugxgu


DU brauchst keine Angst zu haben in KH zu fahren. Du gehst da hin und erzählst denen das was du uns hier geschilderts hast, damit sie dich sofort drannehmen. Dort gibt es ja auch die Gynäkologen.

Sie werden einen Schwangerschaftstest machen, Ultraschall und dich nach den Beschwerden befragen.

Und das gute ist dann dort, dass du sofort behandelt werden kannst.

Es kann gut sein, dass du ausgescharbt werden muss, da das Restgewebe raus muss, da du schwere Entzüdungen davon tragen kannst und sonst zuviel Blut verlierst..

Ruf dir ein Taxi. Gibt es jemanden der dich begleiten könnte? Freundin, Mutter, Freund?

gAaggagsuggxu


Sei ganz ruhig, ich weiß das ist in der Situation nicht so einfach.

Aber versuch einen klaren Kopf zu behalten...

t~inanleinx87


Hallo ihr lieben,

erstmal vielen Dank für die Unterstützung!! @:)

komme gerade vom FA wieder....es war keine Fehlgeburt...gott sei dank.

Eine große Zyste ist geplatzt die gerade ausblutet, falls es aber bis nächste woche donnerstag nicht weg ist, soll ich nochmal vorbei kommen und sie würden mich dann behandeln.

Liebe grüße

S7ar2ah8x7


schön dass du jetzt bescheid weißt!

entschuldige meine neugier, aber was ist eine geteilte gebärmutter?

t0iJnal#einx87


Eine Gebärmutter die sich in zwei geteilt hat,mit einer Verbindung...mein alter FA sagte immer wie ein zerdrücktes Herz sehe das aus

STandura2x006


Nur mal ne Frage, wenn dir gesagt wurde, du könntest nicht schwanger werden, warum verhütest du dann eigentlich nicht? Ist das nicht wahnsinnig gefährlich dann? Für dich und das Baby? Oder wäre es doch möglich und ihr versucht es jetzt? @:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH