» »

Teufelskreis Pilzinfektion

Liaulex86


Nach Rücksprache mit meiner FA soll ich äußerlich garnichts mehr auftragen... höchstens ein Sitzbad mit Camillosan oder Tannolact machen... ich soll nun nur noch oral die Inmur Dragees nehmen und das müsste reichen! Sie sagt die helfen ja nicht nur bei dem Pilz, sonder auch bei bekteriellen Infektionen etc.

Bis Dienstag muss ich sie nun noch nehmen, dann sind 7 Tage um und die 21 Dragees alle.

Oh man... ich hoffe das bringt was....

Dhespe~raBte01


@ SoloTalent

Tut mir aufrichtig Leid, dass ich dich so angefahren habe. Das war wirklich nicht so gemeint @:)

@ Laule

Ich drücke weiter die Daumen *:)

h2exeRT.


Na da drücke ich dir mal die daumen, daß das auch wirklich hilft.

s%was3i


hallo ihr,

bei mir brennst auch wieder wie feuer. Ich halt das auch nicht mehr aus. Seit 5 Monaten schon, das ko.. mich so an.

War heute bei einem Arzt für Naturheilverfahren( wegen anderen Beschwerden), er meinte zufällig, er liest gerade ein Buch über Parasiten. Die häufen sich in den letzten Jahren bei der Menschheit.

Ich habe ihm meine Story erzählt. Er meinte es können auch Parasiten sein, die sind oft nicht nachweisbar und werden off mit Pilze verwechselt :-/

lg

DEessperatxe01


Hallo swasi,

hat er dich denn jetzt auf Parasiten getestet?

sswasxi


Hallo Desperate,

nein, er hat mich nicht auf Parasiten getestet. Er ist ja Schmerztherpeut.

Also ich weiss auch nicht, war ja schon bei 3 FA und 2 Hautärzten, die testen alle immer nur Pilze und einer hat mal Bakterien gemacht. O.B. Ob die Parasiten testen, weiss ich nicht. Ich frage mich auch immer warum die nicht gleich alles machen? Vll ist man besser dran wenn man Privatpatient ist? ;-)

Gestern habe ich die Fluconazol angefangen, muss die 2 Wochen nehmen. Habe aber hier immer wieder gelesen, dass die wohl wenig bringen. :-/

Pilz ist ja sowieso o.B. gewesen. Aber die Hautärztin meinte ich solls versuchen. Wenns nicht hilft, weiss ich nicht mehr weiter..........

danke euch :-)

s>w:asi


@ laule.

Den GKE habe ich auch zu Hause stehen, meiner soll wohl sehr hochwertig sein. ( von GSE in Bio-Qulität) .

Habe ihn aber noch nicht genommen, da ich ja jetzt das Fluconazol nehme. Und ich nehmen ein leichtes Antidepr.

und dann soll das nicht so gut vertragen werden.

Übrigens, Fluconazol hilft nur gegen Pilze. Nicht gegen Parasiten, Trichomonaden etc. der GKE aber schon.

GOOGLE seit Monaten im Internet zu dem Thema , habe das mehrmals gelesen. Hoffe es stimmt so.

lg *:)

Lgaule8x6


@ swasi

ja aber Inimur hilft gegen Trichomonaden, Pilze, Bakterien etc.... aber bis jetzt ist bei mir leider keine Besserung.. von wegen Wundermittel

sLwasxi


Hallo,

ich denke mal das ist verschreibungspflichtig oder

Bisher hats noch nicht geholfen? menno, das ist wirklich ein scheiß.

Ich glaube mir wird auf die Fluconazol schlecht. Wenn das wieder nicht wirkt und mir es umsonst 2 Wochen schlechr flippe ich aus >:(

lg

Svtellaq80


Hallo,

vermutlich ist der Intimbereich bei euch von den vielen Medikamenten mittlerweile total gereizt und ausgetrocknet. Dass du da während der Behandlung mit Inimur keine Besserung verspürst ist klar Laule86. Es kann auch nach der Behandlung noch eine Weile (Wochen!) dauern, bis das Jucken und Brennen besser wird.

Wart ihr eigentlich beide schon mal beim Hautarzt? Es gibt nämlich auch Hautkrankheiten im Intimbereich (z.B. Ekzeme, Verursacht durch die Bestandteile der Medikamente, die ihr da anwendet oder durch Bestandteile des Waschmittels..., Neurodermitis....).

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole:

Die Pflege des Intimbereichs ist gerade bei solchen Beschwerden, wie ihr sie habt ganz ganz wichtig. Man sollte sich nur mit Wasser waschen und vielleicht zwischendurch lieber mal ein Tuch mit Olivenöl verwenden. Das ist auch gut zur Pflege, v.a wenn man viele andere Sachen nicht verträgt. Wenn keine Pilze oder Bakterien mehr nachweisbar sind und man sonst KEINE ANDEREN Medikamente im Intimbereich mehr verwendet kann man äußerlich auch Bepanthen verwenden. Dass man auch die Scheidenflora wieder aufbauen sollte ist ja eigentlich klar (vielleicht nach Rücksprache mit dem Gyn). Aber verwendet bitte nie verschiedene Medikamente zusammen.

Wenn eure Beschwerden aber gar nicht besser werden würde ich mal in eine Uniklinik gehen, da gibt es oft Spezialsprechstunden (Gynäkologie oder Dermatologie).

Vielleicht hilft aber die Gynatren-Impfung noch, nach einer Spritze darfst du da die Hoffnung noch nicht aufgeben.

Gute Besserung und herzliche Grüße

Lbau7le86


ja Daumendrücken und abwarten... werde morgen nochmal beim FA anrufen und Termin geben lassen.

Ich denke aber das noch Pilz da sein wird... und bis jetzt hatte ich immer Recht wenn ich so gedacht habe. :(

Nächste Gynatren Impfe ist am Donnerstag.... bis jetzt hoffe ich auch noch... vielleicht wird es ja nach der zweiten oder dritten Impfe besser

L\auAleo86


Heute mit meinem FA telefoniert... hab nun eine Überweisung zum Dermatologen... weiß zwar net was das soll... aber ok... mein FA sagt das sie schon so viel ausprobiert haben und sie mit ihrem Latein am Ende sind... der Hautarzt soll nun nochmal eine richtige Hautkultur anlegen und dann sollen wir weiter sehen...

Bin bisschen sauer darüber weil ich 100 % der Meinung bin das immernoch Pilz da ist und das kann meiner Meinung nach auch der FA behandeln... gut Dermatologen haben auch mit Pilz zu tun... aber mich nervt es... habe erst am Donnerstag einen Termin bekommen... obwohl ich gesagt habe es ist dringend...

Mein FA meint nur das sie damit jetzt nichts mehr zu tun haben... weil das jetzt mal vom Hautarzt abgeklärt werden muss....

ich bekomm noch eine krise....

s>wa.s@i


hallo Laule,

mir geht es genau so wie dir.

Musste heute ein bisschen laufen, es war die Hölle. Es juckt dann so schlimm.

Die Fluconazol nehme ich schon 3 Tage, bisher keine Besserung.

lg :°_

Lfaule{8x6


ja es ist echt ein riesen Mist!

Ich fange ab heute mit GKE flüssig an (innerlich und als Spülung)... hoffe nur das ich richtig dosiere.... Beipackzettel und Buch sagen jeweils etwas anderes.

Nnyr"el3le


Hallo ihr Lieben :-)

Weil ich bisher mein leben lang mit Pilzen zu kämpfen hatte und mittlerweile seit über 8 Monaten "clean" bin, wollte ich mal mein rezept vorstellen.

Ich hatte die Pilze wirklich dauernd, dass heißt dauernd wurde mit Pilzcreme geschmiert und mit Zäpfchen zugestopft! Hat meine Scheidenflora völlig ruiniert, sex wurde schmerzhalft --> neuer Pilz!

Als erstes habe ich die Tampons weggelassen (trocknen zu sehr aus) und mir das Multigyn ActiGel und die dazugehörige Scheidenspül-Tabs besorgt. Schülung zwei mal täglich, mindestens eine Woche lang. Danach immer Actigel hinterher. Innen wie außen!

und endlich hat sich "unten" wieder ein gutes Gefühl breit gemacht. kein Jucken, kein Brennen, kein Ziepen.

Auch jetzt nehme ich immer noch nahezu täglich das Gel, und spüle ab und zu. KEIN PILZ mehr!

Ich habe wirklich immer Pilze gehabt (seit ich 14 bin), habe zig Frauenärzt durchprobiert, mich impfen lassen whatever!

Jetzt mit 27 habe ich endlich die Lösung gefunden und habe Ruhe ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH