» »

Weißer geruchloser Ausfluß und ständige Müdigkeit

NTacxty hat die Diskussion gestartet


Hallo miteinander.

Ich habe seit gut 2 Tagen einen weißen geruchlosen Ausfluß aber nich so weinig wie kurz vor der Mens. Dazu kommt noch diese Unerträgliche Müdigkeit. Meine arbeit leidet voll darunter. Ich nehme seit 5 Tagen clomhexal 50, in den Nebenwikungen steht nur das Müdigkeit selten vorkommt. Aber dieser Ausfluß so stark war der noch nie. Kommt das vom clom?

Bin erst knapp hälfte des Zykluses.

Danke für euren Rat...

Antworten
g|oakixnd-fnen4ya


nadann hast du vermutlich grade nen eisprung und deshlab so viel zervixschleim. past zum zyklus.

oder nimmst du die pille?

NBac*ty


nö verhüte nicht daher auch Clom... bringt mein ES in Schwung. Das hatte ich vorher noch nie in diesem Ausmaß daher bringt es mich zum grübeln. Vor allem passt ja die Müdigkeit nicht mit dem ES oder? Denke ich nicht... ich habe erst am Freitag einen Termin beim FA ... aber bis dahin ist noch voll lang.. :-/ ich hoffe nur das das medikament mir nicht schadet

gioaki|nd-nexnya


ach clomhexal ist clomifem, oder? machst du nfp nebenher? die müdigkeit hat ja mit dem eisprung nix zu tun... also passen kann das schon.

meatig


vielleicht bist du schwanger?

N>acty


genau clomhexal ist clomifen hat nur einen anderen Namen der Wirkstoff ist gleich.

Hmm schwanger denke ich nicht bin ja erst mitte des Zykluses und sooo früh gibt es glaube ich keine Anzeichen... NFP?? was soll das sein? sorry:)) danke für eure Anworten

g6oakiCnd-nenxya


nfp ist die symptothermale zylusbeobachtung. du misst jeden morgen temperatur und schaust den zervixschleim an. viele nutzen die methode um gezielt schwanger zu werden, andere nutzen sie zur verhütung (pi von 0,3 - also so sicher wie die pille). du weißt also wann dein eisprung war und wann die mens kommt. auf diese weise kannst du auch genauestens sehen, wie das clomi anschlägt.

[[http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH