» »

Hitzewallung vor Periode?

LYezenaPVaru hat die Diskussion gestartet


Also hab nur mal ne Frage......kann es sein das man so 1 Woche vor seiner Periode Hitzewallungen bekommt ? Also ich habe jetzt seit ca. 1 Woche ständig das Gefühl mein Gesicht glüht aber man sieht nix. Ich weiss nicht ob das viell. so Vorzeichen von ner beginnenden Periode sind oder ob es damit gar nicht zusammen hängt.

Hat das eine von Euch auch ?

Antworten
NHa\lJa85


Ich habs 2 Wochen vorher - nach dem Eisprung steigt nämlich die Körpertemperatur.

FDusionmiEstin


Ja das hab ich auch, also ziemlich direkt nach dem ES, jetzt nach dem Clomi erstrecht...

mQoon\nigxht


hatte ich auch immer :-)

L:eenaaParu


ohhh ok. Jetzt bin ich beruhigt. Hab schon gedacht jetzt kriegste wieder ne Allergie auf irgendwas. Heute morgen wache ich auf und hab schon wieder so rote Wangen und dieses Hitzegfühl..........also früher hatte ich das nie. |-o

z@wieMbexl_


Kann man dagegen vorbeugend behandeln? Hitzewallungen und Schwindel mitten in der Schulstunde sind sehr unangenehm und kaum auszuhalten und ich kann ja auch nicht jeden Monat einmal fehlen... Gibt es da Hausmittelchen :[] ? Mich hat es jetzt schon mehrmals in der Schule kurz vor der Regel oder zu Beginn der Regel erwischt. Es ist kaum auszuhalten, vor allem in Verbindung mit Schwindel {:( und Unterleibsschmerzen , ich dachte immer Hitzewallungen hat man nur in den Wechseljahren ???

Bxlood,cryingan1gel


Ich hänge mich einfach mal in dieses bestehende Thema ein.

Ich leide unter den genau gleichen Symptomen, eine Woche vor Beginn der Regel habe ich sehr starke Hitzewallungen, so dass es kaum auszuhalten ist. Nachts sogar so stark, dass ich mehrmals das Shirt wechseln muss.

Ich nehme schon lange die Pille und weiss nicht, ob es nicht bessern würde, wenn ich die Pille absetzen würde.

Gibt es irgendwelche Mittel gegen diese starken Hitzewallungen??

lie sa.ng rexal


Probiers doch aus mit Pille absetzen :-)

BSloCodc]ryi-ngaxngel


@ le sang real

Das habe ich mir auch schon ein paar Mal überlegt, aber für mich ist es das sicherste Verhütungsmittel (bin ein bisschen ein sicherheitsfreak, Kondom alleine ist mir zu unsicher), hinzu kommt dass ich sehr starke Mensschmerzen habe und mit der Pille sind diese erträglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH