» »

Brennen in der Scheide

nCirvanTagxirl


Hi.... ich bin grad wieder total verzweifelt.... Hab am Wochenende das Brennen nie gespürt, weil ich abgelenkt war. Gestern half nicht einmal mehr das Salsa tanzen, hätt die halbe Zeit am liebsten los heulen können - was ich dann auch gemacht habe. Hab als ich heute gegen 5 nachhause kommen bin wieder die Ovestin Creme aufgetragen, konnte kein Auge zumachen, weil es so brennt u. es hört nicht auf. Wär am liebsten ins Krankenhaus gefahren, nur mit der Scham könnte ich glaub ich nicht mehr leben. Ich habe es gar nicht probiert, Sex zu haben, mir brennt es so schon genug, zumal dieses Brennen nach dem Sex angefangen hat :-(

Was die Medikamente angeht: Ich will eine Diagnose u. würde dafür jedes Medikament der Welt nehmen, nur damit es besser wird. Bin wirklich schon depressiv. Ist ja nicht normal, wenn man die ganze weinen muss u. nur noch ans sterben denkt

J^uNndtalTia


WEnn Du die Ovestincreme nicht verträgst, soll Dir der Arzt mal stattdessen Linoladiol verschreiben. Die hat eine andere Zusammensetzung und ich finde, sie ist verträglicher.

Und noch ein Tip: dieses flüssige Kieselgel (Silicea- Balsam, Reformhaus, inzwischen aber auch bei dm erhältlich) auftragen. Ist besonders angenehm, wenn die Flasche im Kühlschrank steht und schön kalt ist. Das Zeugs kühlt wunderbar und das Silicea ist auch für die Haut heilend.

nGirvavnag\irl


Hi naja die Ovestincreme hatte meine Mutter, sie gab sie mir, nachdem ich einen Artikel gelesen habe, dass sie helfen soll. Naja hab sie erst 3 mal oder so verwendet - gestern u. heute war ist das Brennen unerträglich... wie sollst bitte mit sowas ein normales Leben führen können ???

Von meiner Gynäk. hab ich damals nur die Dermovate Creme verschrieben bekommen, hat auch nichts geholfen. Ich will einfach endlich wissen was bei mir nicht in Ordnung ist? Irgendwas muss ich doch haben?

JIund(alxia


Bei jungen Frauen tritt das einfach oft auf, besonders unter Pilleneinnahme und man hat eben festgestellt, dass man viel zu oft auf Scheidenpilzen rumreitet, in Wahrheit aber eine leichte Östrogenisierung durch entsprechende Salbe hilft.

Warum das so ist, hat auch die Studie nicht wirklich rausgefunden, wenn Ärzte für jede Erkrankung eine Erklärung hätten, wären sie Helden. Sind sie aber nicht. WEnn aber genau diese Frauen der Studie mit der Creme kein Brennen mehr hatten, ist es doch auch egal, warum, wieso und weshalb. Hauptsache, das Brennen ist weg....

n!irvan-agixrl


Leider hat diese Östrogensalbe alles verschlimmert, falls die der Grund war, dass es jetzt noch mehr brennt. Ich halts kaum aus, heule die ganze Zeit schon. Die Pille hab ich eh vor einem Monat abgesetzt, bis jetzt auch keine Veränderung bemerkt :-( Bin wirklich depressiv geworden, denk nur noch ans sterben u. alles nur wegen einem Brennen für das meine Gynäkologin keine Erklärung hat :-( u. der Urologe auch nicht

I&t'sD_JusVt_Me


Hast du schonmal versucht, den ganzen Bereich einfach in Ruhe heilen zu lassen, also ohne Pille, Cremes etc.? Wenn du ständig etwas anderes versuchst, erwischst du mit großer Wahrscheinlichkeit zwischendurch immer wieder etwas, was deine Scheide unnötig reizt und dein Problem verschlimmert.

Jqund}alia


Ich habe mal nachgeschaut, was bei brennenden Schleimhäuten im Genitalbereich wirksam ist. Argentum nitricum D 12 (Globuli) könnte helfen. Einnahme 5 x täglich 5 Kügelchen,

Wird beschrieben bei Brennen, Jucken, Schmerzen und Läsionen der Schleimhäute, auch im Vaginalbereich.

Kostet nicht ganz 8 €, wäre vielleicht einen Versuch wert.

Und dazu noch das Silicea.

Da Du diese Dinge ja im Moment schlecht besorgen kannst, versuch es mal hauchdünn mit Honig. Meine Frauenärztin macht auch traditionelle chinesische Medizin und hat mir mal bei einer Entzündung gesagt, ich solle einfach Honig draufschmieren, in China würde man dazu raten, ich wollte es nicht glauben, aber es hat die Sache wirklich gelindert. Und eines Tages war sie verheilt.

P+eeWKlexe


Schon mal mit Meditation und oder Yoga versucht? Da das Brennen ja anscheinend nicht weggeht, müsstest du dich halt damit arrangieren bis es irgendwann mal weg ist. Und Meditation schliesst eine Behandlung nicht aus (obwohl ich persönlich lieber den Weg vonIt's just Me befolge und dergleiche Dinge in Ruhe lasse).

Viel Erfolg!

L<arxa79


Habe auch keine Cremes mehr benutzt nach dem die Dritte nicht mehr die Wirkung hatte. Ich habe da lieber die Joghurttampons genommen.

Und gerade habe ich die Kapseln für den Darmaufbau genommen und habe das Gefühl das es besser ist.

Aber wenn man gar keinen Tag ohne Jucken, Kratzen, Kneifen und so hat, hält man an jeden Strohhalm.

Aber mit Honig, hab ich ja noch nie gehört. Hört sich aber interessant an. Den Honig schmierst Du dann auch nur auf die äußeren Scharmlippen ???

Und was für nen Honig ???

nGirvaqnagizrl


@ It´s just me

Ich habe noch nicht so viele cremes probiert, einzig u. allein die Dermovate die ich von meiner Gynäkologin verschrieben bekommen habe. Ovestin hab ich deshalb probiert, weil ich von vielen gehört habe, dass es geholfen hat - bei mir hat es sich nur verschlimmert :-( Die Pille hab ich vor einem Monat abgesetzt.

Ich werd mal zum Hautarzt gehen u. einen Allergietest machen lassen, ein Versuch ist es Wert. Hab gerade ein Sitzbad aus Lindenblüten gemacht, leider keine Linderung ":/

Lwa/rja79


nirvanagirl,

ich drück Dir fest die Daumen und hoffe das es Dir bald besser geht.

Ja geh mal zum HA und mach einen Test. Vielleicht ist es ja auch was anderes.

n`irvMana]girxl


Danke Lara79

Wenns morgen so brennt, kann ich Krankenstand gehen, ich heul ja die ganze Zeit. Das ganze Leben ist eingeschränkt echt toll :-(

Hoffe dir gehts auch bald besser

noirvDaYnagirxl


@ PeeKlee

Ich soll mich mit dem Brennen arrangieren ??? ??? ??? ? Wie soll das gehen bitte? Es wird immer schlimmer u. ich weine die halbe Zeit weils so brennt. Arrangieren? Niemals!!!!!!! Vorher erschieß ich mich

nlirvan`agixrl


@ Jundalia

Ich werde es versuchen, am liebsten wär mir trotzdem, mal richtig durchgecheckt zu werden - Organe, Blut, Knochen, Wirbelsäule etc. will alles ausschließen können :-(

Auf alle Fälle rühr ich die Östrogencreme nicht mehr an, vor 4 Monaten hat das Brennen angefangen, aber so schlimm wie heute war es erst einmal, ganz am Anfang.

Jmun da&lioa


Nimm einfach den Honig, den Du evtl. im Hause hast.

Besonders heilend soll neuseeländischer Manuka-Honig wirken. Der ist schweineteuer, den gibt es im Reformhaus und ein Glas davon kostet an die 30 € oder sogar noch mehr.

Ich habe so ein kleines 50 g- Glas davon und dafür habe ich ca. 7 € bezahlt, den verwende ich auch nur als Medizin, bei kl. Verbrennungen oder Abschürfungen.

Meine Tante hat sogar ihre offenen Beine damit wegbekommen, da der Honig antibakterielle Wirkung haben soll.

Aber zur Not kann man auch normalen Honig nehmen. Viel hilft nicht viel, es reicht eine winzige Menge. Ich benutze als Vorlage dann immer solche Baby Reinigungswattepads aus reiner Baumwolle, 60 STück für 1,80 bei dm. So bleibt der Slip von klebrigem Zeugs verschont.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH