» »

Brennen in der Scheide

S'omxoza


versuch's mal mit Sitzbädern mit Kamille, das lindert die Schmerzen zumindest, während man drinsitzt. Ich finde es immer sehr angenehm, wenigstens eine zeitlang kein Brennen zu spüren. Bei mir wurde ein Vestibulitis-Vulva-Syndrom diagnosiziert (leichte Rötung am Scheideneingang, die stark schmerzt, wenn man draufdrückt). Darauf kannst Du den Gyn auch mal ansprechen. Leider kann man nichts dagegen tun, angeblich verschwindet es aber von selbst wieder. Irgendwann :-/

Ansonsten ist Urologe eine gute Idee.

n,irvan]agBirxl


Hi, ja hab am montag eh gynäkologentermin und dienstag urologen. Wenn sie nichts finden, ist es wahrscheinlich psychisch. Ja dieses kamillenbad sollt ich mal probieren, hat mir meine Mum auch schon vorgeschlagen ;-) Es ist echt ein Graus, wir Frauen sind schon arm :(

nJirvanJagirl


Gynokologin hat nichts gefunden, sie hat mir auf gut Glück eine cortison creme verschrieben... Bin total sauer, sie hat mich gar nicht auf Clamydien getestet, sie meinte ich hab keine Anzeichen dafür, weil ich kein Bauch weh hab und Brennen in der Scheide bzw. an den Schamlippen hat damit nichts zu tun... Bin total sauer, will lieber auf alles getestet werden, bevor ich Versuchskaninchen spielen muss :-( Werd morgen den Urologen darum bitten, dass er das testet... Wünsch euch eine gute nacht

glg

nSirvanhagirl


Urologe hat auch nichts gefunden, jetzt hilft nur noch der Psychologe :-(

BfasilVeixa


Hallo nirvanagirl!

Ich hoffe ich kann dir ein bisschen helfen, mein Fall ist zwar nicht ganz vergleichbar aber naja... ich hatte letzten Sommer abwechselnd rechts und links neben der Klitoris juckreiz. Der war einen tag auf der einen, dann auf der anderen Seite... mehrere Gänge zu verschiedenen Ärzten brachten keine Aufklärung, man tat mich mit psychosomatischen Beschwerden ab.

Ich bin schließlich zu einer Homöopathin gegangen, die macht eine ausführliche Anamnese, braucht keine ärztlichen Befunden. Ich habe dann 5 Kügelchen bekommen und war nach 4 tagen komplett Beschwerdefrei.

Den ganzen Spaß muss man allerdings privat bezahlen. Also falls du für Homöopathie oder Naturheilkunde aufgeschlossen bist kann ich dir das meinen Erfahrungen nach nur empfehlen.

Die Pille abzusetzen wäre sicher aber auch keine schlechte Möglichkeit.

Ich wünsche dir gute Besserung!

S-ttellax80


Hallo nirvanagirl,

also ich würds vor dem Psychologen auch noch mit Pille absetzen versuchen ;-) grundsätzlich hab ich aber nichts gegen Psychologen ;-D.

Mein Gyn hat mich übrigens heute darauf hingewiesen, dass die Scheidenflora auch aufgrund der Behandlung mit lokalen Pilzmitteln, Milchsäurezäpfchen und dem ganzen Zeug, das man da so hinschmieren kann gereizt reagieren kann, mit Brennen und/oder Juckreiz. Vielleicht benutzt du mal eine Zeit lang gar nichts da unten (Joghurttampons mit Naturjoghurt innerlich oder Olivenöl äußerlich sei OK)?

Bzgl. Homöopathie schließe ich mich Basileia übrigens voll und ganz an.

Herzliche Grüße

nMirva$nagxirl


Hello Stella, hab gestern von meiner Gynäkologin die Dermovate Creme verschrieben kriegt, mit cortison :-( sie meinte, ich soll sie 3 Tage lang probieren und wenn es nicht hilft absetzen, wenn doch 4 wochen weitercremen, es hilft ein bisschen, kommt mir vor.... Der Urologe meinte heute auch, wenns hilft nehmen und wenns in der Nacht extrem schlimm ist, Schmerztabletten nehmen. Ach Gott, ich schwörs dir, ich mag schon nicht mehr :-( Ich werde mir einfach einreden, dass ich mir die Schmerzen nur einbilde, vielleicht hilft es ja ;-))) Wir Frauen sind echt arm, wirklich arm :)z

Ja mit der Pille höre ich nach diesem Monat auf, falls es vorher nicht besser wird, denn sowohl Gynäkologin als auch Urologe haben gestern, die Pille die ich nehme ist so schwach, das kann gar nicht sein... was weiß ich aaaaaaaaaaaaaaah hilft auch nicht :D

Ktami-kazFi081x5


Ja mit der Pille höre ich nach diesem Monat auf, falls es vorher nicht besser wird, denn sowohl Gynäkologin als auch Urologe haben gestern, die Pille die ich nehme ist so schwach, das kann gar nicht sein... was weiß ich aaaaaaaaaaaaaaah hilft auch nicht :-D

Wie stark oder schwach eine Pille dosiert ist, hat nichts, aber auch gar nichts mit den möglichen Nebenwirkungen zu tun. Das wüssten Gyns auch, wenn sie auch nur 1x den Blick in die PB gewagt hätten %-|

nlirvanLagirl


Ich hab die PB gelesen, stand nichts drinnen ;-)

Svtel8la80


Hier noch ein hilfreicher Link bzgl. Brennen und Pille

[[http://www.schuster-pr.de/homepage/presse/mitteilungen/10_09_07.htm]]

nYirKvan_agiTrxl


Vielen Dank Stelle :-)

KBamikaqzi08115


Ich hab die PB gelesen, stand nichts drinnen ;-)

In deiner PB standen keine Nebenwirkungen?

Bist du sicher, dass du die Pille nimmst? ;-)

Und genau die Nebenwirkungen sind haargenau dieselben, wie sie in jeder Pillen-PB zu finden sind.

Darf ich mal fragen, welches Präparat du nimmst?

LloulJou81


Hei nirvanagirl

Ich hatte vor 2 Jahren mal was Ännliches. Bin von Pontius zu Pilatus gerannt, kein Arzt fand heraus, was es sein könnte. Und es brannte wirklich ganz arg.

Dann gab mir eine Kollegin, die ein Baby hatte "Imazol Crème" (ich wohne in der Schweiz, keine Ahnung, ob es das in Deutschland auch gibt?), die hatte sie vom Kinderarzt bekommen, da ihr Mädel immer eine gerötete Vagina vom Zahnen hatte. Beim Baby hatte sie gewirkt...und bei mir danach auch. Schon nach 3 Tagen hatte ich Ruhe!!!

Vielleicht wäre das etwas, was du noch ausprobieren könntest? die Salbe wirkt gegen Pilze/Bakterien. Beides wurde bei mir vom Gyni ausgeschlossen, doch wie gesagt, es hat geholfen!!!

[[http://www.kompendium.ch/MonographieTxt.aspx?lang=de&MonType=pi]]

L&ouDloux81


Sorry, der Link funzt nicht ganz...musst bei dem Eingabefeld "Imazol" eingeben!

neirvaRnaxgirl


Hi Loulou, ich bin nicht aus Deutschland sondern aus Österreich :-) Werd mal in der Apotheke nachfragen, aber Imazol ist in der Canesten Creme auch dabei u. die hat mir gar nicht geholfen... Hab jetzt die Dermovate Creme, die ist mit Cortison, verwende die seit einer Woche, hat auch ein bisschen geholfen, nur gestern hat es schon wieder angefangen, versteh die Welt echt nicht mehr.... Gestern habe ich einen Chlamydien Test machen lassen, weil ich wirklich alles probiere, erfahrs am Donnerstag. Mich nervt das zu den Ärzten rennen auch schon, es kann wirklich keiner helfen, ist eine Katastrophe und ich glaub einfach nicht dass das psychisch ist. Dieses Monat nehme ich die Pille noch fertig, dann hör ich mit dieser auch auf, mal schaun, vielleicht liegt es ja an der. Aaaaaach ein Graus :-(

Danke für den Tipp, nachfragen werde ich auf alle Fälle

lg

PS: Wie lange hattest du das Brennen? Ich habs jetzt schon 2 Monate :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH