» »

Regelverschiebung?

f3unnfy94 hat die Diskussion gestartet


hallo

ich hab eine frage

ich bin 16

meine regel hatte ich das letzte mal am 13.1

seitdem hatte ich eine blasenentzündung (musste nicht mit antibiotika behandelt werden)

und nach neuesten meldungen hab ich jetzt auch eine pilz infektion und eine bakterielle infekton (echt nett, wenn man bedenkt, dass das alles innerhalb von ca einem monat war :(v)

hab jetzt auch antibiotika bekommen wegen den bakterien oder so...

so wiegesagt hatte ich am 13.1 meine letzte regel (ziemlich stark und lang) und bis vor zwei tagen nichts. erst wie ich angefangen habe die antibiotika zu nehmen hat die regel wieder ganz schwach begonnen und ist immer noch sehr schwach.

jetzt habe ich ein paar fragen:

1) ich bin 16 und ich weiß, dass es da eigentlich noch normal ist wenn es zyklus-abweichungen gibt, aber ich hab die regel jetzt schon seit ca vier jahren sollte es da nicht schon so richtig regelmäßig sein?

2) kann es sein, dass durch diese krankheiten der ganze zyklus etwas durcheinander geworfen wurde? wenn ja warum bekomm ich dann genau die regel wenn ich anfange antibiotika zu nehmen (ist das nicht normalerweise so, dass wenn man antibiotika nimmt sich die regel verschieben kann und nicht dass sie dann genau beginnt?)

natürlich hatte ich auch viel stress im letzten monat (schule. krank usw.) und da kann es ja auch zu verschiebungen kommen.

trotzdem würd ich gern wissen ob dass alles "normal" ist, weil der abstand jetzt doch zeimlich lang war und die regel jetzt auch sehr schwach ist.

PS: habe vergessen zu erwähnen das mir in der letzten zei häufiger schlecht war (ich vermute irgendwas mit dem darm, hatte nach silvester irgendeinen virus und vll spür ich das halt jetzt immer noch...) und seit zwei tagen, also seit ich die regel wieder hab ist mir nicht mehr schlecht, hab nur ein bisschen bauchweh, aber in der magengegend.

danke im vorraus und sry, dass es so viel auf einmal ist :-)

Antworten
g&oakin$d-nenxya


ich nehme an du nimmst keine pille ein?

der körper reagiert bei krankheiten gern mit zyklusverschiebungen. ich merke das manchmal schon bei einer leichten erkältung. durch das verschieben des eisprungs verhindert er, dass du schwanger wirst wenn du krank bist. quasi um dich zu schützen. das ist nicht immer so, aber wenn du mit so viel mist auf einmal zu kämpfen hast ist das sicherlich ganz normal.

auf jeden fall schonmal gute besserung @:)

a4ngeplerye2x2


Ich versuche es jetzt zu erklären : also ich habe schon ein Kind (3Jahre alt),setzte sie pille ab und nahm sie bis vor 2monat gar nicht,nahm dann wieder die Mireele (nahm diese nämlich vor der Schwangerschaft auch),hab sie einige Tage lang genommen,aber hatte einige Beschwerden (Schwindel,Kreislaufprobleme etc..) und setzte sie wieder ab,weil ich glaubte es läge an der Pille.

Verhütete dann im Jänner und Februar mit Kondom.. Hab normal immer einen sehr regelmässigen Zyklus (bekomme sie immer Ende des Monats)..Letztes Monat (also Februa bekam ich sie am 1. und hatte sie einige Tage (ca 4Tage), dann war sie vorbei, und komischerweise bekam ich sie dann (aber nur ziemlich leicht) 2-3Tage später wieder ca 10Tage...

Das hatte ich noch nie...

Jetz haben wir den 6.März und ich habe meine Tage noch nicht bekommen,kann das daran liegen dass ich sie letztes Monat bis fast Mitte des Monats hatte.. und wenn ja muss ich jetzt den Zyklus neu berechnen und was könnte das sein??

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH