» »

Lash OP in 2 Wochen

MUrs.Be;etilej0uicxe hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen.

Ich leide ja immer wie ein Hund und habe mich jetzt für eine LASH OP entschieden, ich habe auch noch dieses Thema mit den Höllenschmerzen und alleine auch aus diesen Gründen konnte ich mich nicht mehr für eine GM Schleimhautverödung entscheiden, denn die Schmerzen würde ich am Ende ja doch noch behalten.

So, nun soll meine GM koplett ausgeschält werden, aber der Körper und der GMMund bleiben ja noch erhalten.

Es soll mit einer Laparoskopie gemacht werden.

Was mich interessiert ist, hat man danach noch so ne Schicke Drainage im Bauch stecken?, weil bei der Laparoskopie verliert man ja doch nicht so viel Blut, wollte immer meinen, bei so etwas seie das nicht nötig, jetzt habe ich aber schon wieder so viel davon gelesen und am ende stand immer bei Bauchschnitt, diese Mädels hatten ja wiederum keine Laparoskopie.

Wer hat damit Erfahrung und kann mich bissel aufklären?

Habe da echt schiss vor ner Drainage und noch wohl nen Katheter :-/

Ich gehe nach Essen ins Klinikum, wo ich mich schon vorgestellt habe, war dort schon wer und kann mich etwas beruhigen?

Freue mich auf Antworten.

Antworten
H$a$sPe


Ich hatte meine GM OP durch LASH, ich hatte einen Schlauch für das Wundsekret aber nur über die Nacht, morgens wurde der entfernt. War überhaupt kein Problem *:)

P0iwCi64


Hallo,

Ich hatte auch diese OP, ich hatte einen Blasenkatheder über die Nacht und eine Drainage für 3 Tage (mittwochs op, freitags mittags drainage raus). War aber gar nicht schlimm, zwickte ein bisschen. Ich hatte auch vorher Schiss und bin im Nachhinein froh, dass ich das ganze per Lash habe machen lassen. Die Schmerzen waren erträglich und man ist doch einigermaßen schnell wieder auf den Beinen.

bierneErxin


Hi,

sieh mal hier nach, da findest du jede Menge Mädels die bereits eine GM-OP hatten. Ist nur zu empfehlen dieser Faden: :)^ :)^ :)^

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/124552/2072/]]

b"ernUerixn


oh, da hab ich wohl was falsch verstanden... :-/ deine GM bleibt drin und nur die Schleimhaut wird entfernt ??? ??? wie funktioniert das denn ?

Mcrsu.Beetlexjuice


@ bernerin

Richtig, mir wird die Gebärmutter nur ausgehöhlt so zu sagen, das ist diese Methode, die es erst seit 5 Jahren gibt, so weit ich weiß, ich werde also nicht meine GM entfernen lassen, aber diese Methode heißt ja auch LASH, dort werden nach der Schleimhaut diese Inseln die für meine Menscschmerzen zusatndig sind komplet noch weggeschält.

Ja und danach ist es so, das ich dann auch nicht mehr schwanger werden kann.

Deswegen frage ich ja, ist bissel anders als bei den anderen und deswegen finde ich nicht so viele Infos.

b4e&rnReUr1ixn


O.K. danke für deine Info. :)_ da kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen, aber vielleicht liest sich hier ja noch eine Leidensgenossin durch oder frag dennoch mal im anderen Faden. Es gibt da auch Frauen die vor der Totalen OP noch anderes ausprobiert haben. :)z

Dir alles Gute und liebe Grüsse :)* :)* :)* @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH