» »

Kann es sein, dass meine Pille nicht mehr (richtig) wirkt?

JqungeM(utter88


Hallo! *:)

Also ich finde deinen Text echt interresant!

Ich hatte in etwa das selbe problem! Hab jetzt seit 5 Jahren das so genannte "Staberl" im Oberarm (statt der Pille), hatte nie wirklich Blutungen oder so! Hab Seit April09 genau 56 kg (Magenbypass) abgenommen und von da an hatte ich ständig starke Blutungen, schmerzen und das aber immer ca. einem monat lang mit 2 wochen pause und das bis Dez.09 durchgehend. Bin dann wieder zum Frauenarzt und der hat mir dann die Duphaston 10mg verschrieben. Die hab ich dann auch eingenommen und seither hatte ich keine probleme nicht mehr! Letzten Donnerstag hatte ich eine untersuchung im Krankenhaus und die Meinten, dass sie mich vorwarnen müssen, weil wenn ich die Pille nehmen würde, kann es sein das sie sie keine Wirkung mehr zeigt und das risiko grösser sei Schwanger zu werden, eben wegen der Gewichtsabnahme! Anscheinend soll das einige Zeit dauern bis sich die Hormone wieder mit der neuen Situation einstellen! Guter Tipp: Wechsle das Verhütungsmittel wenn du nicht schwanger werden möchtest!!!! Lg @:)

N"a|la8x5


Also das ist doch Unsinn. Wenn man abnimmt, hat man ganz gewiss nicht zuwenig Hormone.

Und was die Blutungen angeht - das hat nichts damit zu tun, ob sie wirkt oder nicht. Man kann halt nunmal nicht mit jeder Pille einen Langzeitzyklus machen. Bei mir hats gradmal 6 Wochen gereicht, dann kamen immer Blutungen.

Aber da arrangier ich mich doch lieber mit einer monatlichen Blutung als dass ich zusätzlich zu einem Implanon (!) auch nochmal Hormone schlucke. Hat ein bissl was von Kamikaze ...

EEhemaligerI Nut\zer (#28=287x7)


Wenn man abnimmt steigert das eher den Verhütungsschutz. Massives Übergewicht kann den nämlich negativ beeinträchtigen.

D:ieTHälzfteIstgGeschqafxft


@ JungeMutter88

Danke für deinen Betrag. Nun bin ich noch unsicherer. Die Frage ist jetzt nur, was stimmt. Ich bin schon sooo kurz davor, mich von der Pille zu verabschieden und gucke auch schon nach anderen Verhütungsmethoden.

@ Nala85

Ich weiß, dass die Leios nicht so geeignet für den Langzyklus ist, da sie recht schwach dosiert ist, aber wie gesagt, die 1 1/2 Jahre davor hat es super geklappt und auch die 2 Jahre davor hatte ich nie Zwischenblutungen, selbst wenn ich sie mal einen Tag komplett vergessen hatte.

Es geht ja auch nicht nur um die Zwischenblutungen, sondern um die Tatsachen, dass ich plötzlich schlechtere Haut usw. bekommen habe. Das macht mich doch etwas stutzig.

@ Aleonor

Ja ich weiß, dass die Pille schlechter wirkt, wenn man übergewichtig ist. Bei mir scheint sie jetzt aber nicht mehr oder zumindest nicht mehr richtig zu wirken, da sich mein Östrogenspiegel durch die große Abnahme sehr verändert hat.

E8hremali}geIr NuRtzer (t#2u82877u)


Blutungen können vorkommen, sagen aber bei korrekter Einnahme nichts über den Schutz aus.

DPieHälftAeIstGexschafft


Okay, aber woher kommen diese "Symptome", die die gleichen sind, als wenn ich die Pille abgesetzt hätte?

Idnim[inxi


Das sind keine "Symptome" sondern Nebenwirkungen der Pille.

Nimm dir mal den Beipackzettel, lies die Nebenwirkungen und mach hinter jede die du bei dir bemerken kannst ein Häkchen.

Ich war milde gesagt geschockt.

DjieHäl fteIst1Geschaxfft


@ Inimini

Mir sind die Nebenwirkungen der Pille bekannt, aber ich nehme die ja nicht erst seit gestern.

Und es ist so, dass genau diese "Symptome" auftreten, wenn ich die Pille für ein paar Monate absetze. So wie meine PMS, Haut und Blutungen auch schlimmer waren, bevor ich die Pille genommen habe.

Das sind also keine Nebenwirkungen, da z.B. die Pickel sofort verschwinden, sobald ich die Pille nehme.

B2asiMlTexia


Ich kann da Inimini nur zustimmen. Das liegt nicht daran, dass deine Pille nicht richtig wirkt - Blutungen etc. sind kein Zeichen für nicht mehr gegebenen Verhütungsschutz (und das ist ja die gewünschte Wirkung).

Dass das bei dir jetzt erst auftritt, nachdem du sie so lange genommen hast, liegt daran, dass dein Körper seine Hormone und alles verändert hat. Ist ja auch kein Wunder, wenn du abgenommen hast und deine Ernährung wahrschienlich umgestellt hast und so. ich denke die Pille passt einfach nicht mehr zu dir.

Ich würde an deiner Stelle mal ausprobieren, sie abzusetzen, mich nach einer hormonfreien Verhütung umsehen und die auf der letzten Seite gepostete Zyklusunterstützung zu machen.

Bei schlechter Haut kann ja zum Beispiel auch Zink helfen oder bestimmte cremes. (will hier keine Werbung machen, ich habe eine sehr gute, falls du den Namen wissen willst PN mir)

Ich wünsche dir auf jeden fall alles gute :-) und klammer dich nicht zu sehr an die Pille, für mich wäre das auf dauer kein Zustand

D`ieHäjlfteIstG+eschaxfft


@ Basileia

Mittlerweile entferne ich mich immer weiter von der Pille.

Ich habe mich auch schon nach diesem Buch über NFP umgesehen, Natürlich und sicher. Ich würde es allerdings gerne gebraucht kaufen, da ich mir wirklich nicht sicher bin, ob ich das hinkriege.

Ansonsten habe ich mir noch ein paar Alternativen rausgesucht, muss mich darüber aber noch ausführlicher informieren.

Danke für deine Unterstützung, das gilt für die anderen natürlich genauso.

NJala8x5


Ich würde es allerdings gerne gebraucht kaufen, da ich mir wirklich nicht sicher bin, ob ich das hinkriege

In manchen Bibliotheken gibt es das.

Ich find aber 13 Euro keinen wirklichen preis - da hab ich schon mehr Geld für blödsinnigere Sachen ausgegeben ;-D

13 Euro = 1 Blister Yasmin ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH