» »

Macht es einen Unterschied, ob Frauenarzt oder Ärztin?

pcoly_x30 hat die Diskussion gestartet


oder ist euch das egal?

Antworten
S1aQmlema


Ich hab lieber ne Ärztin, aber viele sagen, Ärzte sind einfühlsamer.

mmariMkCa stexrn


wieder langeweile ;-D

ich bin bei ner ärztin und das ist auch gut so und würde ich immer so machen, wenn ich die wahl hätte.

wenn ich jetzt aber in einer kleinstadt leben würde, wo es nur einen arzt gibt oder die ärztin schlechter ist, wär mir das ziemlich egal.

Aaleoxnor


Es gibt gute Ärzte und schlechte Ärzte, das hat nicht primär was mit dem Geschlecht zu tun.

Manche Frauen gehen nicht gerne zu einem männlichen Arzt, aber ich hab da keine Probleme mit. Mir reicht es wenn der Doc kompetent ist.

al.fIisyh


Ich hatte bis jetzt nur Ärztinnen und hätte schon große Probleme damit, zu einem Arzt zu gehen. Aber ich hab bis jetzt auch nur gutes über Ärzte gehört.

p0ol.y_30


ich war jahrelang bei ner ärztin, ich sagte mir, ein mann never ever. hab aber neulich nach nem gyn in meiner stadt gesucht, der sich mit endokrinologie auskennt und da gabs nur 2 und beide männlich. hatte zuerst bisschen bammel und der typ war auch noch sehr jung und gutaussehend. aber es war dann so locker und nett, dass ich keine hemmungen hatte und alles super lief. er war auch sehr einfühlsam und es tat weniger weh als bei meiner fa-.

pooly_3x0


wieso hättet ihr probleme zu nem arzt zu gehen? schämt ihr euch?

S4amlexma


Nein. Ich denk mir halt, dass ne Frau das so kennt. Aber ich frag mich manchmal, ob die Männer nicht doch besser sind.

Amleolnor


Also, ich war bisher bei zwei Gyns: der eine war n Depp und der andere hatte n Händedruck wie ein toter Aal. ;-D

NFa:nni,77


War schon immer nur bei Männern und werde das auch weiterhin tun. Frauen in Arztberufen stehe ich grundsätzlich skeptisch gegenüber. Die schlimmsten Zahn/Hausärzte waren immer Frauen. Grob und unsensibel. Alleine deshalb würde ich nie zu ner Frauenärtzin gehen, nachher ist es da genauso. ;-)

Ausserdem bin ich mit meinen jetztigen FA total zufrieden, denke nicht an Wechsel.

m@arijka )stern


Händedruck wie ein toter Aal.

;-D

kommt drauf an, wo. vielleicht ist das ja die oft beschriebenere vorsichtigere behandlungsweise von männern

Hje^lia x80


Im Prinzip is es mir egal. Es muß einfach passen. Aber einen jungen, wirklich gutaussehenden Mann, nein, das möcht ich auch nicht haben. Ich glaub da würd ich wieder gehen. |-o |-o |-o

Da dann lieber einen älteren, gesetzten Herren mit Brille und grauen Haaren. ;-D

mnargika sMtern


nani, echt?

bei mir ist es genau umgekehrt. ich bin eigentlich mittlerweile in fast allen bereichen bei ärztinnen hängengeblieben, weil die einfach meistens kompetenter und netter sind.

ab.figsh


wieso hättet ihr probleme zu nem arzt zu gehen? schämt ihr euch?

Ja, schon. Natürlich ist das sein Ebruf und bliblablubb, aber mir gefällt der Gedanke nicht. ":/

HVeli#a 8x0


Nein. Ich denk mir halt, dass ne Frau das so kennt. Aber ich frag mich manchmal, ob die Männer nicht doch besser sind.

Is bei mir andersrum. Ich denke: Wie kann jemand etwas gut behandeln das er selber nicht hat, deswegen auch nicht weiß wie es ist es zu haben!

;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH