» »

Erfahrung mit Hormonspirale?

VLivix83


Hallo kati79

leider muss ich sagen, dass meine Beschwerden von der Mirena ausgehen. Habe jahrelang "hormonlos" verhütet.

Meine FA hat mir -wie so vielen anderen auch- den Beipackzettel eben NICHT gegeben und ich habe mich monatelang gewundert, weshalb ich mich plötzlich so mies fühle und die og. Beschwerden auftraten.

Dann habe ich dieses Forum gefunden und in hunderten (!) Beiträgen dasselbe oder noch schlimmere Sachen nachlesen können. Einige positive Stimmen waren jedoch auch darunter, da gebe ich euch Recht.

Wenigstens weiß ich jetzt, dass ich mir das nicht alles eingebildet habe!!!

Natürlich hat die Mirena auch ihre Vorteile, aber die 100%ig komplikationslose Verträglichkeit scheint diesem Forum nach nur rar gesät zu sein...

M8onikax65


@Vivi83

Du sagst es - "in diesem Forum". Möglicherweise sind die zufriedenen Frauen nicht im Forum.

k>atil7x9


@Vivi83

Hi,

ich denke die Frauen die mit der Mirena zufrieden sind schreiben nicht in diesem Forum........warum auch ???!!!

Ich denke halt nur das viele die Negativen Berichte lesen und daraufhin zum Gyn stürmen um sich dieses "Grausame Ding" entfernen zu lassen,obwohl sie keinerlei Probleme damit hatten/haben........

Und das finde ich dann absolut Blödsinnig.....

Gruß Kati

M}onik:a65


@kati79

Ich seh das auch so wie du. Ich glaube gar nicht mal, dass es eingebildete Beschwerden sind, auf keinen Fall, aber da ich viele dieser Symptome kenne aus nicht hormonellen Verhütungszeiten frage ich mich immer, wie kann man das so eindeutig zuordnen? Man kommt immer in Lebensphasen, in denen man das eine oder andere körperliche Problem hat, das vorher nicht da war und oft verschwindet es auch wieder. Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit gering, liegt bei ca. 1-3%, und das sind ja nun auch keine 100% abgesicherten Ergebnisse. Wie auch immer, es kann natürlich sein, dass diese 1-3% sich in diesen Foren zusammen finden. Bei einer halben Million von Frauen, die diese Methode verwenden, sind es noch nicht mal 1%.

saabeserxl


@ Monika65

ich sehe das ähnlich!

Ich habe mir vor ca. 2 Wochen Mirena setzen lassen und mich von den vielen negativ Berichten hier nicht Irre machen lassen. (Auf die die beim einsetzen einer Spirale höllische Schmerzen hatten, hätte ich hören sollen)

Allerdings wird nach dieser kurzen Zeit auch noch kein wirkliches Resume zu ziehen sein.

Ich habe auch seit ne Woche ne Erkältung, sollte ich es auf Mirena schieben, oder liegt es nicht viiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeel eher daran das bei mir auf Arbeit alle krank sind ???

Pickel...hatte ich von meiner letzten Pille auch, war allerdings von der Diane die ich davor nahm verwöhnt.

Im Gesicht ists schon besser seit ich gar keine Pille mehr nehme, nur im Schulterbereich/Dekollté siehts noch nicht so toll aus, aber wir haben Winter und somit hat das etwas Zeit.

Lustlosigkeit......kann ich nicht sagen.....

Ich würde gern, traue mich eher noch nicht so richtig, weil das einsetzen so übelst weh tat und ich Angst hab das das noch nicht ausgeheilt ist (die Muttermundweitung) und ich Schmerzen beim Orgasmus krieg.

Sollte jemand dazu mal ne Erfahrung haben, ich wäre dankbar, weil ich sonst den Kopf möglicherweise nicht frei habe.... ;-)

M1onikax65


sabserl

Die Muttermunderweiterung tut weh, wenn es passiert, danach ist es gegessen, das ist sogar bei Geburten so. Eine Ausheilung in dem Sinne gibt es ja nicht, der Muttermund dürfte gar nicht verletzt sein, jedenfalls nicht in relevantem Maß.

Ich hatte in den ersten Wochen beim Sex manchmal einen leichten Schmerz im Gebärmutterbereich, hinterher stellte sich heraus, dass ich eine leichte Entzündung hatte, die dann mit Antibiotika ausheilte. Bauchweh kann sicher mal vorkommen, aber nicht so schlimm wie beim Einsetzen, das ist eher so ein Druckgefühl oder leichte Krämpfe. Das Einsetzen ist auf jeden Fall ein anderer Schmerz, ich glaube nicht, dass du Angst haben musst. Hast du jetzt noch Schmerzen?

siabsexrl


@ Monika65

Nein, Schmerzen habe ich gar nicht, selbst an dem Tag wo sie eingesetzt wurde früh, war abends nix mehr großartig und am nächsten Tag tat gar nix mehr weh.

Vielen Dank für Deinen Beitrag, ich hoffe mein Kopf merkt sich das ;-)

V%ivix83


Mir ist auch klar,

dass größtenteils von Beschwerden Geplagte sich über die Nebenwirkungen der Mirena auslassen.

Andererseits sehe ich keinen Grund nicht über meine zu schreiben da ich damit Gefahr liefe andere zum Ziehen der Spirale anzustiften ???

Soviel Verstand sollte man anderen noch zutrauen, dass sie einer eigenen Meinung fähig sind...

k0atix79


@Vivi83

Hallo,

gehe jetzt einfach mal davon aus,das du deinen letzten Beitrag bezüglich meinem geschrieben hast.

Stimmt,man sollte davon ausgehen,das die Leute hier eine eigene Meinung haben,aber wenn du dir die Beiträge mal durchliest,weißt du was ich meine.............

Es sind genug dabei,die geschrieben haben: WAASSSS,solche Nebenwirkungen kann es geben,ich renne gleich morgen zu meinem Gyn und werde mir die Mirena entfernen lassen!!!!!!!!!!!!........Und bei solchen Leuten frage ich mich echt ob sie überhaupt fähig sind eine eigene Meinung zu vertreten ???!!!

Viele Grüße

Kati

scab7serl


da haben wirs, in dem großen Thread zu Mirena sagte wieder eine das sie sich nachdem sie das der and. gelesen hat und selber Probl. hat, die meiner Meinung nach nicht Eindeutung Mirena zuzuordnen sind, gleich die Spirale ziehen lassen...da sag nochmal einer hier sind Leute mit ner eigenen Meinung.

kJati7x9


@sabserl

Hallo,

DANKE für deinen Beitrag.......das ist genau das wovon ich nun schon längere Zeit spreche!!!!!

Gruß Kati

Neicei2


Re:

Hallo Ihr Lieben,

ich dachte, wir hätten das geklärt ;-D (wirkl. liebe Grüße an Kati). Habe diesen Beitrag auch gelesen, dass die Spirale sofort gezogen werden sollte. Verstehe Dich jetzt auch, verrückt. Sollten wir evtl. eine neue Diskussion eröffnen und evtl. mal darauf hinweisen, dass ALLE FRAUEN sich die Spirale ziehen lassen sollten, evtl. in jeder Stadt einen Treff machen ??? Sorry für die Ironie......

LG, die EX-Mirena-Trägerin

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH