» »

darmschmerzen vor und während periode

J=asminxda75


Darmschmerzen?

Ohhh, hört sich für mich ganz nach Endometriose an.

u nlIike


oje was ist das??

Jaasmtinda7x5


Endometriose ist eine gynäkologische Erkrankung. Hat u. a. etwas mit Zysten und Verwachsungen im Unterleib zu tun.

Hast du nicht etwas von Zysten geschrieben?

J;asmPinda7x5


So, habe gerade nochmal genauer nachgelesen.

vor einem monat wurden bei mir zysten an den eierstöcken festgestellt. diese habe ich bisher nicht nochmal kontrollieren lassen. ausserdem habe ich letzten sommer meine pille abgesetzt. ich habe erst seit zwei monaten wieder meine tage.

Geh auf jeden Fall zu deinem FA und erkläre ihm die Schmerzen. Lass vor allem deine Zysten kontollieren. Die können im ungünstigsten Fall echt riesig werden, gerade ohne Pille.

urnlikxe


ich wollte auch hin. ich warte noch meine periode ab...

JEasminxda75


ich wollte auch hin. ich warte noch meine periode ab...

Gute Idee. :)z

Sprich deinen Arzt unbedingt auf Endometriose an. Denn die Symptome, die du beschreibst, sind typisch dafür. Muss nicht sein, aber kann.

Dein Arzt wird aber auch anhand des Ultraschalls sehen, ob es sich um Endometriose-Zysten handelt. Lass auf jeden Fall ein Ultraschall machen.

swp3in?nenbeMinch]en


Wenn du es immer nur Nachts hast oder wenn du länger liegst,dann sind es bestimmt Enddarmkrämpfe,weil alles andere hättest du auch tagsüber,auch gehen sie immer 10-30 Minuten.Meisten hab ich die alle paar Wochen auch immer vor und nach der Periode.Du kannst auch wärend den krämpfen nicht aufs Klo (geht einfach nichts)

u7nl\ikxe


sind diese krämofe denn schlimm?? also ich meine haben sie ernsthafte ursachen?

sipinnemnbeinxchen


Mein Arzt sagt das sie nicht gefährlich sind, nur ziemlich lästig.Aber hol dir mal aus der Apotheke hochdosiertes Magnesium,mir hilft das ein wenig.Aber wenn es dich beruhigt geh nochmal zum Arzt,aber wirklich was dagen machen kann man nicht.

M(edihxra


Wenn du Endometriose ausschließen möchtest, geht das aber nur per Bauchspiegelung. Im wirklich ganz seltensten Fall erkennt man Herde im Ultraschall.

Ich hab genau dieselben Probleme wie du: Durchfall, Kreuzschmerzen, richtig heftiges Ziehen, bevor die Menstruation losgeht, außerdem blute ich verhältnismäßig stark. Was manche Frauen während der gesamten Mens bluten, blute ich in den schlimmsten Fällen während der ersten beiden Tage zusammen. Wenn die Blutung dann da ist, ist das nur noch ein dumpfer Schmerz - im Sommer kommen noch Kreislaufschwierigkeiten dazu.

Ich hab von meinem FA Schafgarbetropfen verschrieben bekommen. Seit ich die regelmäßig nehme, haben sich die Schmerzen spürbar minimiert.

u`nlaikxe


danke ihr habt mich echt beruhigt @:)

hatte ziemliche angst vor dieser nacht. bin auch oft aufgewacht und mein erster gedanke war, bitte keine schmerzen! aber ich hatte glücklicherweise keine beschwerden :)z. wie gesagt, werde meine periode abwarten und dann ab zum FA. :)z

J!asm<indax75


Wenn du Endometriose ausschließen möchtest, geht das aber nur per Bauchspiegelung. Im wirklich ganz seltensten Fall erkennt man Herde im Ultraschall.

Das ist richtig. Aber Endometriose-Zysten erkennt man auf dem US.

Und unlike schrieb ja, dass sie Zysten hat. Sollten es also Endometriose-Zysten sein, wird der Arzt es erkennen, vorausgesetzt, er ist ein guter Arzt und kennt sich mit Endometriose aus.

Unlike, ich drücke dir die Daumen für deinen Termin beim FA. Berichte mal, was er gesagt hat.

McepdihDra


Sehen diese Zysten wirklich anders aus als normale? ":/

J3as|minada7x5


Aus Erfahrung (ich habe eine 12-jährige Endo-Karriere hinter mir) kann ich sagen, dass meine Ärzte Endometriose-Zysten immer auf dem US erkannt haben.

Mtedi!h-ra


Okay danke.

Da war ich bisher "clean" was diese Zysten angeht. Da wurden noch nie welche entdeckt, außer normale zyklusbedingte Zysten, die beim nächsten Ultraschall wieder verschwunden waren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH