» »

Sex am Eisprungtag mit Blutung ???

SqannZy7x9 hat die Diskussion gestartet


Mein Mann und ich möchten ein 2. Baby und haben jetzt extra am Eisprung-Tag mit einander geschlafen. Doch nach dem GV hatte ich bis ein Tag danach leichte Blutungen, auch nicht richtig hell rotes Blut. Hatte ich aber noch nie beim Sex. Was meint ihr was das sein könnte? Die Einnistungsblutung ist doch erst ein paar Tage später, wenn überhaupt, oder?

Antworten
Afl4eo$nor


Woher weißt du denn wann dein Eisprung war? Sowas kann man nicht berechnen.

Die Blutung könnte vom Eisprung sein, es kann sich aber auch um eine Kontaktblutung durch den GV handeln.

S"annyx79


Errechnet wäre es der Eisprungtag gewesen. Ich dachte, vielleicht hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht und könnte mir da jetzt weiter helfen...

Mvel^is^sa0x8


ich hatte auch vor kurzem gv (mittelschmerz war da und der rechner zeigte eisprung) und danach gaaanz leichte blutung. kenne das auch gar nicht so und machte mir sorgen ":/

Skanny7x9


@ melissa

Und bist Du schwanger geworden? ;-)

Hatte die Blutung eine Bedeutung?

MHe4lissza08


ich hoffe ich bin nicht schwanger :-D

das war erst diesen mittwoch ... kann noch nicht sagen ob die blutung was zu bedeuten hatte ;-)

SQannyx79


Achso, Du hattest unverhütet GV und möchtest gar kein Baby? ;-)

Dann warten wir jetzt beide mal ab. Bei mir wars am Dienstag diese Woche... :=o

gqw`endo=lynxn


Der Eisprung kann eine solche Blutung schon mal auslösen (laut meiner FA). Ich hatte mal das gleiche "Problem", war aber dann doch nicht schwanger, obwohl ich damals eigentlich nichts dagegen gehabt hätte.

Woher weißt du denn wann dein Eisprung war? Sowas kann man nicht berechnen.

??? Ich denke, mit NFP kann man alles berechnen? ;-)

Aber ich hatte von NFP noch nie was gehört und wusste trotzdem, wann mein Eisprung war (auch jedes Mal, wo ich dann doch schwanger geworden bin).

A{l0eon<o`r


Man kann, auch mit NFP, den Eisprung allenfalls auf ein paar Tage eingrenzen. Taggenau lässt er sich, auch mit Mittelschmerz, nicht festlegen.

Nvala8x5


"Berechnen" würde ja bedeuten es im vorhinein zu wissen.

Mit NFP kann man ihn im nachhinein bestimmen

atlkItavOia


ich habe an meinem Eisprung immer Schmerzen, deswegen weiß ich wann

und solche Blutung hatte ich an dem tag auch schon mal, ist normal

a}l}kLtavxia


Blutungen

A$lOeonoxr


Der Mittelschmerz kann bereits mehrere Tage vor oder nach dem Eisprung stattfinden.

a7lktBavia


Wenn ich gemeint war, ich bin mir ziemlich sicher, dass es am Eisprung ist, wurde mir auch von FA bestätigt. Außerdem ist bei allen Frauen in meiner Familie so. Meine Schwester wusste bei allen 4 Schwangerschaften, dass es ein Treffer war.

PioweSrPuQffi


dann hat dein arzt es dir falsch bestätigt ;-) mittelschmerz kann bereits 9 tage vor und auch 2 tage nach dem eisprung wahrgenommen werden, nur mit NFP kann man den ES auf 4 tage genau eingrenzen.

MS und rechnerei helfen da leider nicht.

dass es zu "treffern" kam, liegt wohl eher daran, dass spermien bis zu 5 tagen überleben können, unter optimalen bedingungen sogar bis zu 7 tagen.

mittelschmerz habe ich auch, aber der tritt vor dem ES auf und das weiß ich dank NFP @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH