» »

Sex am Eisprungtag mit Blutung ???

aplktRavixa


das haben mir schon mehrere Ärzte bestätigt ;-) War damit schon als Kind beim Arzt, weil ich Angst vor diesen Schmerzen hatte. Ist ja nicht nur der Schmerz, stimmen auch sonst alle Anzeichen. Damit verhüte ich auch schon seit Jahren, schon lange bevor es mit dem nfp-boom losging. Ich habe es hier schon gemerkt, dass die nfp-Fans da auf gar keinen Fall eine andere Möglichkeit als so genannter "Mittelschmerz" zulassen. Von daher will ich da gar nicht weiter streiten. Was mich persönlich angeht, bin ich mir sicher

E{hemaylHigerL Nutzer E(#2828x77)


Die Sache ist ganz einfach die das es da nachgewiesener Maßen ein Zeitfenster gibt in dem der MS auftreten kann

Der MS zeitgleich mit dem ES ist da eher die seltenere Variante.

Sban]nyP7x9


Was heißt denn NFP? Meinen Eisprung errechne ich mit so ner runden Eisprung-Rechentafel. Man gibt den 1. Tag der letzten Periode an und dann zeigt die Tafel (je nachdem 32,28,24 od. 20 Tage Zyklus) wann die empfängliche Zeit beginnt und endet. Sprich 9 - 15 Tag nach dem 1. Tag der letzten Regel ist die empfängliche Zeit und der Eisprung am 14. Tag. Mit dieser Rechnung hats bei mir mit dem 1. Kind auch schon geklappt.

P6owe)rPUufxfi


NFP=natürliche familienplanung, bzw STM=symtothermale methode

unter NFP verstehen wir STM, das ist die sicherste methode der natürlichen verhütung. man beobachtet schleim und temperatur und bestimmt damit fruchtbare und unfruchtbare tage, unabhänig von der zykluslänge. das macht die methode so sicher, in kombination mit einem kondom erreicht man einen PI von 0,6. wenn man glück hat, kann man mit NFP bis zu 50% im zyklus nicht zusätzlich verhüten.

diese eisprungsrechner sind extrem ungenau, zum glück hast du nicht damit verhütet :)z

sbweWet#dreamxs1


alktavia ich glaube dir.bei mir ist es genauso.ich habe weder vorher noch hinterher schmerzen.wenn ich mein es habe,habe ich eben die viertelstunde extreme schmerzen,das ich kaum laufen kann.und wenn das ei gesprungen ist läßt der schmerz nach.dann weiß ich ganz genau das mein es gerade stattgefunden hat.brauche kein nfp.

ich verstehe nur nicht,warum hier immer wieder mädels sagen,man kann sein es nicht taggenau bestimmen >:(

natürlich ist das möglich!!!!!!!

P,oweCrPu[ffi


@ sweetdreams

genau das nennt man mittelschmerz, dieser kann 9 tage vor dem eisprung stattfinden und ebenso auch noch 2 tage danach ;-) den eisprung selbst kann man nicht spüren. hast du eine seriöse quelle, die das belegt?

das habe ich auch, mit meinem ES hat das aber nur indirekt zu tun und nein, ohne ultraschall kann man den eisprung nicht taggenau bestimmen, das ist medizinisch unmöglich, NFP ist schon das genauste, was petra mustermann tun kann.

ich merke auch nur den zeitraum meines ES, mit gesteigerter libido, gutem zervixschleim, einem weichen, geöffneten hohen muttermund, brustspannen, eisprungsblutungen und mittelschmerz. trotz alldem kann ich nicht sagen, an DEM tag war es. das geht nun mal nicht.

s,weetd5reamxs1


DOCH DAS GEHT!ich kann sogar sagen auf welcher seite er jedesmal stattfindet.und ich habe ein sehr regelmäßigen zyklus von 26 tagen.mein es findet immer am 13 zt statt.ich verstehe nicht,warum du das nicht glaubst!

ich spüre weder 9 tage vorher noch 2 tage nachher ms,sondern nur wenn der es stattfindet.manche frauen haben eben das glück.bin damit übrigens schon 6 mal im ersten bzw 2 üz schwanger geworden.muß dazu sagen 3 davon endeten leider als sternchen.

akzeptiere doch einfach das es so ist,hab nämlich kein bock mich hier rum zu streiten zzz

IRce beaxm


warum müssen sich immer alles wegen einem "eisprung" in die wolle bekommen? warum wird immer jeder frau versucht das nfp auf zu quatschen? eigendlich kennt doch jede frau ihren körper und weis was wann "circa" stattfindet ??? muss es denn immer nfp sein? geht nicht auch einfach mal "auf mein innerstes hören"? ich bin zum 4x schwanger und das ganz geziehlt OHNE nfp :=o wie ich da nur auf meinen eisprung kam..wer weis ]:D

EphemMaliger N*uetzer 6(#282877)


Nein, es muss nicht NFP sein.

Wenn hier aber jemand blauäugiges auftaucht und nach der Methode "hey ich spür ja was, das ist bestimmt mein Eisprung" verhütet kann das ganz schnell ins Auge gehen und dann ist das geheule groß

sSweet3drexams1


icebeam :)^

Piower@Puffxi


der eisprung ist äußerst selten in der mitte des zyklus, am besten ließt du dir das hier mal durch:

[[http://www.zyklus-wissen.de/]]

naja, wenn du wissenschaftlichen und medizinischen fakten nicht glaubst, dann weiß ich auch nicht ":/

snweet}drea%msx1


aleonor ich habe so über 3 jahre verhütet und bin nicht schwanger geworden :=o

und als ich schwanger werden wohlte hat es sofort geklappt komisch ":/

I%cebxeam


Aleonor @:)

die TE will aber schwanger werden ;-D

E\hemali=ger N9utzer (#2}8[28x77)


Ja. Aber das heißt nicht das es bei jedem so ist. Diesem Irrtum könnte aber jemand junges und unbedarftes auflaufen.

Ich hab so einen Zyklus wo der Eisprung plötzlich später kam. Hätte ich da per Kalender verhütet hätte das ganz böse ins Auge gehen können.

s"wQeettdreamsx1


ich habe niiiiee gesagt das es bei jedem so ist,jede frau ist anders.

ich spreche NUR von mir.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH