» »

Sex am Eisprungtag mit Blutung ???

S@annxy79


@ kamikazi

Danke für die links, bin grad am durch lesen. :)^

S@amlexma


Oder auch hier: [[http://nfp-regeln.de.tl/Home.htm]]

Da stehen auch alle Regeln. Da gehts zwar eigentlich ums nicht schwanger werden, aber man kann das ja umgekehrt auch anwenden.

SKannxy79


@ samlema

Danke, auch das lese ich im Anschluß durch.

Blöd ist eben, dass man ohne Verhütung einen unregelmäßigen Zyklus hat und deswegen den Eisprung nicht errechnen kann. ":/

Im Januar hatte ich entbunden, im Februar und im März hatte ich einen 28 Tage Zyklus wie früher als ich verhütet hatte, und dieses Mal im April einen 30 Tage Zyklus. Daher ist das errechnen sehr schwer.

S@ahmlemxa


Wieso willst du denn unbedingt berechnen?? Der Körper ist doch kein Uhrwerk...

Mit NFP kannst du deinen Eisprung auch einige Tage eingrenzen und dementsprechend handeln.

Und eine Schwankung zwischen 28 und 30 Tagen ist keine Schwankung, das ist normal ;-D

Sba#nny7x9


Normal ??? Ok... Kenne das halt nicht. Hatte vor unserem 1. Kind mit dem Nuvaring verhütet und exakt einen 28 Tage Zyklus, jeden Monat, 8 Jahre lang gehabt.

Bei unsere Tochter hatten wir 2 Mal vor dem ES in der empfänglichen Zeit GV. Nun hätten wir gerne noch ein Junge und man liest ja dass da der ES Tag oder kurz danach am besten für wäre. Da mein Zyklus aber nun zwischen 2 Tagen schwankt, kann das bei der Rechnerei schon viel aus machen, wenn man genau diesen ES Tag braucht.

Zum NFP ...

ich muß ehrlich sagen, das mit dem Schleim beobachten hab ich schon probiert, ist bei mir aber schwer zu erkennen. Da ich schon immer Ausfluss habe und täglich Slipeinlagen deswegen tragen muß. Klumpig oder gelb/rötlich war da aber noch nie was. Also den Schleim kann ich bei mir nicht bestimmen ob ich in der empfänglichen Zeit bin. Wegen der Temperatur messen, möchte ich mir jetzt nicht extra ein Thermometer kaufen, dass 2 Stellen nach dem Komma anzeigt.

Was gibt es noch für Möglichkeiten? :=o ;-)

Sramllema


Meine Zyklen waren zwischen 25 und 31 Tagen.

Wenn man mit Hormonen verhütet und 21 Tage Hormone nimmt und 7 Tage Pause macht, ist klar, dass da 28 Tage rauskommen *lach* Das macht man aber nur, um den Frauen einen "Zyklus" vorzugaukeln, das ist natürlicher.

Ob du nun einen Jungen zeugst oder nicht, hängt nicht davon ab, wann ihr herzelt... Woher hast du das denn ???

Wenn du mit Schleim nicht klarkommst, versuchs mit dem Muttermund. Oder nimm den Schleim direkt vom Muttermund ab (ausstreifen mit zwei Fingern).

So ein Thermometer kostet 5€. Das sollte es dir schon Wert sein :|N

Weitere Möglichkeiten, den Eisprung so konkret einzugrenzen, gibts nicht.

Sogenannte Verhütungscomputer oder Ovulations-Tests sind sehr sehr viel ungenauer und kosten eine Menge Kohle.

NFP kostet ein Mal Thermometer.

SHannyg7x9


@ samlema

Na hier her:

[[http://www.9monate.de/junge_oder_maedchen.html]]

Ist da nichts dran?

P2ow1ebrPufxfi


das frag ich mich auch, die info stand übrigens auch in "taking charge of your fertility".

die logik dahinter ist, dass ein x-spermium langsamer schwämme, dafür aber langlebiger sei als ein y-spermium.

deshalb sollte man vor der ovulation herzeln, um die y-spermien eingehen zu lassen und den x-spermien freie bahn zu geben.

die quellangaben bei wiki, die diese theorie widerlegen sollen, sind aber selbst ein bisschen gaga und sind nicht repräsentativ.

deshalb weiß man da nicht so wirklich, was man glauben soll ":/

Snamlexma


Ich würd da nicht dran glauben...

PFowerPxuffi


ich hätte dazu mal gerne eine repräsentative studie mit korrekt durchgeführtem NFP, dann wüsste man endlich mal, ob das stimmt.

aber es ist anerkannt, dass ein y-spermien leichter ist, das könnte auch erklären, warum prozentual mehr männliche säugliche geboren werden, da es mit einem geringeren gewicht ja schneller schwimmen könnte.

MhoniM


Power Puffi hat Recht-allerdings verschiebt sich die Wahrscheinlichkeit, dass es eher ein Junge wird bei passendem GV nur um einenProzentpunkt, soweit ich mich erinnere. Ergo: Das ist aller Stress nicht wert.

Mal abgesehen davon: Wenn der Mann viel sitzt, enge Hosen anhat, viel Auto fährt (am besten mit Sitzheizung) ist das Mädchen fast vorprogrammiert ;-)

A+leonxor


Wenn der Mann viel sitzt, enge Hosen anhat, viel Auto fährt (am besten mit Sitzheizung) ist das Mädchen fast vorprogrammiert ;-)

Lag bei meinem Vater nicht vor, er ist trotzdem mit drei Mädels geschlagen. ;-D

M4onixM


Arbeitet er in einer Chemiefabrik oder einem asbestversuchten Büro (was ich beides nicht hoffe @:) )?

PJowercPucfxfi


;-D ohje, was hat mein papa da bloß angestellt, der ist auch mit 3 mädels gesegnet.

@ moni

warum sorgen denn gequetschte hosen für mehr x-spermien? oder war das ein witz für den ich zu doof war? ]:D

A@le/onor


Nee, er hat bei der Bahn E-Loks repariert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH