» »

Hormonspirale Mirena

Tfinc=hen6 hat die Diskussion gestartet


Ich erzähle mal meine Geschichte! Im Januar 2009 wurde bei mir die Mirena unter tierischen schmerzen eingesetzt. Man waren das krampfartige schmerzen!!! Danach hatte ich ziemlich oft unterleibschmerzen und blutungen. Dann morgens wieder blutungen, nachmittags nix mehr. drei Tage später wieder Blutungen, nachmittags wieder weg. So ging das erstmal. Bis ca. Juni-Juli. Ich war tierisch oft beim FA. Und immer wieder war alles i.o. Die Spirale sitzt wunderbar, hieß es! Das die linke Seite (Brustdrüsen) zwischendurch richtig schmerzte, schob ich auf meine Fehlhaltung. Ich arbeite im Büro und sitzte den ganzen Tag! Zu diesem Zeitpunkt hatte ich immer nur Angst, schwanger zu werden! Nun ja... im August fing es plötzlich an, dass ich beim Autofahren einen ganz komischen Schwindel hatte. Ich mußte mich echt konzentrieren... wußte überhaupt nicht was los war und dachte, jeden Moment kippe ich um! Dieser Schwindel kam immer häufiger vor.Zwischendurch hatte ich es sogar, dass meine Kopfhaut brannte wie sau!!! Damit war ich beim HA und Hautarzt. Wäre alles i.o. Ich bekam kribbeln in den Wangen (meistens linke Wange) und an den Schläfen! Dachte schon an einen tumor oder so. Ich zum Neurologen. Sie meinte, ob ich Streß hätte. Gut, den hatte ich auch. Ich hatte mich von meinem damaligen Freund nach vier Jahren getrennt, innerhalb von 4 Wochen ne Wohnung gesucht, umgezogen, streß auf der Arbeit (wir haben einen neue Software bekommen). Könnte also auch daher kommen... Die Neurologin meinte, dass wäre typisch bei Streß, dass die Kopfhaut brennt... naja, glaubt man ja auch!Im November hatte ich es dann mal, dass ich mit meiner Freundin telefoniert hatte. Ich hab mich tierisch über etwas aufgeregt, dass weiß ich noch!!! Plötzlich fing ich an zu schielen!!! Wirklich, sowas hatte ich noch nie!!! Ich voll die Panik bekommen!Dachte die bleiben so stehen!!! Dann war ich beim Orthopäden und Chiropraktiker. Ich hatte immer Nackenverspannungen und dachte, dass der Schwindel auch wohl daher kommen könne und das Kribbeln!! Er meinte, dass käme von der Halswirbelsäule! Er hat mich auch geröntgt und es mir erklärt. Dann hat er mich einmal eingeränkt und das war es für ihn. Er meinte, dass käme daher. Irgendein Nerv war wohl eingeklemmt. Mein Körper müßte sich auch erstmal wieder an die neue situation gewöhnen. Es wurde auch besser! So zwischendurch immer mal wieder ein kribbeln, so komische Sehstörungen, aber halt nicht mehr so schlimm. Dann ging es auch erst. Wußte ja woher es angeblich kam...

Im Januar habe ich mit meinen Freund geschlafen....ein paar Stunden später nachts fing es an, dass ich mit mal tierische Schmerzen bekam. Mehr so im Schambereich, bis ins rechte Bein hinein... Hab nicht geschlafen und dachte... ok, vielleicht waren wir etwas zu wild und ich hab mir ne Zerrung zugezogen es wurd auch schnell besser. Also hab ich mir nix dabei gedacht. Das hatte ich immer mal so zwischendurch! Dann hatte ich es auch immer mal wieder, dass meine Brüste schmerzten wie sau! Ich hatte so gut wie keine Regel mehr, also wußte ich noch nicht einmal, was das war. Durch eventuelle Regel oder Eisprung?? Ich durfte die echt nicht anfassen!!! Das tat schon an der Brustwarze weh und zog sich bis zu den Brustdrüsen bis in den rechten und linken oberen Rückenbereich! Diese Schmerzen hatte ich Anfang März besonders schlimm. Ganz komisch, manchmal denke ich mein Rücken bricht gleich durch. Und so ein Brennen und heiß werden und und und..... Am 16.03.2010 habe ich mir die Spirale ziehen lassen. Ich habe sonntags mit meinem Freund im Internet geguckt und habe mich tierisch erschrocken, dass sehr viele Probleme mit dieser Spirale haben bzw. hatten.Da war für uns beide klar, die muß raus!!! montags habe ich angerufen und dienstags konnte ich zum ziehen kommen. Ich habe es ihm auch alles erzählt, und er meinte:" Normalerweise sind ihm keine Fälle bekannt, aber so wie ich das schildere, könnte ein Zusammenhang bestehen. Ich nehme die Pille "Valette" jetzt wieder, die ich vorher schon 15 jahre genommen habe. Ich war zu bequem, und glaubte, dass es ne tolle Sache wäre, an nix mehr denken zu müssen und vor allem kaum eine Blutung zu haben. Dienstag hat der Arzt mir die Mirena gezogen und abends sollte ich sofort mit der Pille anfangen.

Die Pille nehme ich deswegen wieder, weil ich gerade ein halbes Jahr mit meinem Freund zusammen bin und es jetzt noch nicht drauf anlegen möchte. Wir haben die erste Zeit immer zusätzlich mit Kondom verhütet. Es ist nur oft gerissen und von daher ist mir das zu heikel!

Was meint Ihr, kann das alles echt von der Mirena kommen ??? Ich habe seitdem die gezogen wurde Blutungen. Schmerzen im Nacken wie blöd und rechte und linke Seite im oberen Rückenbereich. Die Brustschmerzen an sich sind weg! Obwohl, die hatte ich nie lange... son paar Tage!!! Ach ja, und wegen jedem Scheiß habe ich mir Zerrungen oder so zugezogen.... Habe ich gesaugt, bekam ich schmerzen, habe ich einen Einkaufkorb getragen (und da war nicht viel drin) bekam ich ne Stunde später piene.... So richtig empfindlich... Kommt das von den Muskeln?? Von der Brustdrüse ??? Ich hab keine Ahnung!!! Kribbeln im Gesicht u. an den Schläfen und leichte Sehstörungen habe ich auch immer noch! Zwar nicht mehr so schlimm glaube ich, aber ich mach mich schon wieder verrückt, dass ich damit leben muß! bin auch ein sehr ängstlicher typ. Hat jemand Erfahrung mit der Mirena gemacht? Wie lange haben bei Euch diese Nebenwirkungen angehalten. Danke schon mal fürs Lesen! @:)

Antworten
A0leonxor


Wir haben die erste Zeit immer zusätzlich mit Kondom verhütet. Es ist nur oft gerissen und von daher ist mir das zu heikel!

Dann hattet ihr wohl die falsche Größe und/oder bei der Anwendung nicht richtig aufgepasst.


Das könnten Nebenwirkungen der Mirena sein. Es kann aber auch an körperlicher und psychischer Belastung liegen.

TmincFhen6


Danke Aleonor für Deine Antwort.

Ich hatte all das vor der Mirena nicht! also gehe ich mal davon aus, dass es damit zusammen hängt. Weißt Du wie lange solche Nebenwirkungen anhalten können? Ich bin sehr ungeduldig, dass ist mein Problem. Hab immer sofort Angst, ich hätte was schlimmes?!

AGleconaor


Im Schnitt "erholen" sich 80% der Frauen innerhalb von einem halben Jahr nachdem sie ein hormonelles Verhütungsmittel absetzen.

T/inochenx6


ja, dann wird das ja bei mir nicht der Fall sein, da ich ja die Valette wieder nehme, oder? Ich weiß, dass das alles scheiße ist, aber ich weiß im Moment nicht, wie ich sonst verhüten soll? Ich bin mit meinem Freund noch nicht lange zusammen und möchte es im Moment noch nicht drauf anlegen. NFP... Sorry, trau ich mir selber nicht. renne dann bestimmt immer in die Aphotheke um mir nen Schwangerschaftstest zu holen. Diaphragma oder wie das heißt, neeee.... Kondomen traue ich auch nicht (oder wir sind zu blöd) und einen Fremdkörper möchte im Moment nicht mehr. Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll....

A,leoxnor


Wenn du die Pille wieder gut verträgst spricht überhaupt nichts dagegen wieder damit zu verhüten!

Wegen den Kondomen könntet ihr mal bei [[www.kondomberater.de]] reinschauen. Vielleicht habt ihr einfach nur die falsche Größe. Und das lässt sich wirklich super einfach lösen.

THinch}en6


Also meinst Du könnten das noch Nebenwirkungen sein, die durch die Mirena kommen?

Wir haben gerade geschaut und die waren wirklich zu klein! Waren wir wohl doch nicht so blöd ;-)

A_leonxor


Ja, das kann sein das es noch etwas dauert bis du dich ganz von der Mirena erholt hast.

Versuch jetzt erstmal dich nicht unnötig zu stressen und dann wird das bestimmt werden.

@:)

THinc^henx6


Ich muß meinem Körper halt Zeit geben! Danke Aleonor!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH