» »

komisches Gefühl in der Scheide

sQ0n,nenscheKinx24 hat die Diskussion gestartet


Hey Leute,

ich wende mich an Euch, da ich nicht mehr weiter weiß... Es ist mir auch furchtbar unangenehm, aber kein Arzt findet etwas!!

Ich hatte vor 6 Wochen GV, mit Kondom - alles wunderbar, nur, dass ich eine Woche später immernoch "fühlen" konnte, dass ich GV hatte, etwas seltsam oder?! Naja, ich habe es darauf geschoben, dass ich länger keinen Sex hatte und meine Scheide deshalb etwas wund war.

Ca. 2 - 3 Wochen nach dem besagten Verkehr habe ich mir aus der Apotheke Cadefungin geholt, weil ich dachte, ich hätte einen Pilz.

Es hört sich total komisch an und ich kann es auch nicht richtig beschreiben, aber meine Scheide fühlt sich "komisch" an, so als wäre ein Luftblase drin... Oder der OB "hängt schief" Brennen und jucken kommen auch noch hinzu :) Oh man, langsam lache ich schon selbst über mich...

Naja, der 3-Tageskur hat nichts gebracht, sodass ich 4 Wochen nach dem GV einen Frauenarzt aufgesucht habe, der gesagt hat, ich hätte eine bakterielle Superinfektion und hat mir Arilin gegeben! Letztendlich haben die Zäpchen auch nichts gebracht und ich war schon bei 3 verschiedenen Ärzten, die mir alle gesagt haben, dass anatomisch alles in Ordnung ist, ich keinen Pilz habe, die Scheidenflora auch ok sei, ich solle mir keine SOrgen machen, ich sei kern gesund da unten.

Bei meiner Hausärztin haben sie jetzt festgestellt, dass ich Blut, Proteine und ne Menge BAkterien im Urin hatte, somit verschrieb sie mir Ofloxacin 200mg. Ich war auch schon beim Urologen, der nichts festgestellt hat, der mir allerdings Doxy - M 200 gegeben hat.

Wenn ich auf Toilette sitze brennt es beim Wasserlassen, ich kann aber nicht genau sagen, ob es aus der Blase kommt oder eher aus der Scheide! Beim Abwischen fühlt es sich wund an...

Ich weiß halt nicht mehr was ich machen soll und komme mir schon total blöde vor... So als sei ich ein totaler Hypochonder... Aber ich "spüre" meine Scheide und normalerweise hab ich sie nicht gemerkt, wenn ihr versteht was ich meine...

Vielleicht habt ihr ja einen Rat,

ich bin für alles dankbar ;-)

Danke!

Antworten
PAaujla1


Vielleicht sind von dem ganzen Hin und Her auch einfach die Schleimhäute (Harnröhre/Scheide) noch überreizt und die normale Keimflora gestört?

Wenn Du einfach erst mal alles ein bisschen in Ruhe lässt, höchstens mal abends ein bisschen Joghurt oder eins von diesen Aufbaumitteln für die Scheidenschleimhaut benutzt? Und wartest, ob es sich von selbst bessert?

Nach meiner Blasenentzündung war ich auch noch ein paar Wochen überempfindlich an Harnröhreneingang und Scheideneingang.

S6tella18x0


Hast du das Doxy genommen? Der Urologe hat wohl Clamydien vermutet, die könnten solche Beschwerden auslösen, sind aber manchmal nur durch einen Abstrich aus der Harnröhre nachweisbar.

l]ib061


das mit dem Gefühl von einer Blase in der Scheide kenne ich nur zu gut, das hatte ich als Kind ganz doll. Ich musste immer in die Hocke gehen, oder auf einem Fahrradsitz hin und her wackeln. Heute hat mir meine 11-jährige Tochter erzählt, dass sie das auch und, und dass sie seit 3 Tagen das selbe Gefühl im After hat. Ich habe keine Ahnung woher das kommt, aber mich würde das auch interessieren, da ich das hin und wieder immer noch bekomme. Brennen, ect habe ich alles nicht, eben nur das Gefühl, als wäre da Luft drin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH