» »

Intimrasur, aber wie?

I;mmorxtal


Noch was, in einer Zeitschrift hab ich gelesen, dass man die rasierte Stelle gleich danach mit alkoholfreiem Deo besprühen soll. Ob es tatsächlich gegen Entzündungen hilft, weiss ich aber nicht

KeOmelumonsxter82


Bei mir hat Babycreme (z.B. Babylove von DM) super geholfen!! Ohne Duft- und Konservierungsstoffe, da freut sich die Haut! *gg*

M4ondVbxlut


Ich rasiere prinzipiell nur mit dem Strich der Haare nie dagegen, denn die haare im intimbereich wachsen sehr schnell ein (warum du auch gemeind hast ausschlag!), und nachher gebe ich mir etwas babycreme oder am besten puder darauf und ich habe seither keine probleme!

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

Acnna8x3


Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass es am Anfang schon ganz schön juckt, wenn die Haut nicht ans Rasieren gewöhnt ist, deshalb jeden Tag machen, aber ganz vorsichtig und am Anfang auf jeden Fall mit dem Strich. Inzwischen mache ichs auch gegen die Wuchsrichtung, weils gründlicher ist und ich habe null Probleme. Am Anfang ist es auch gut, die Haut gaaanz oft einzucremen, dann werden die SToppeln weich und jucken nicht so. Irgendwann geht das dann auch weg. Rasiere mich auch immer unter der Dusche mit Duschgel. Dannach creme ich die Stelle ganz normal mit Bodylotion ein. Am Anfang ist es sehr gut eine Creme mit Teebaumöl zu nehmen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH