» »

Langsam aber stetig steigender Tumormarker nach Ovarialkystom

KJranYkexSr


Mama akzeptiert das Wort PALLIATIVE CHEMO nicht !!! Immer wieder auf´s neue wird es ihr von den Ärzten UND von mir erklärt.. es ist echt schwierig..

a6nders-xnormaxl


Deine Mum kämpft wie eine Löwin um ihr Leben, natürlich. Was sonst.

Sie will leben.

Mir tut sowas in der Seele weh.

KRra5nkexSr


MIST MIST MIST :°(

Von wegen 2 Lungenmetas.... mehrere hat sie .. nur die 2 größten wurden ausgemesssen , hab grad den schriftlichen Befund vor mir liegen :

> multiple intrapulmonale Rundherde im Bereich der rechten Lunge, pathologisch vergrößerte LK´s infrakarinal & präkardial & im Bereich der Herzspitze & rechter Lungenhilus & paraAortal < : auf deutsch : METASTASEN wohin das CT-Auge reichte

Sbpyeedqyse


Hallo, ich verfolge den Faden hier mit Interesse, da ich selbst Krebspatient bin (zweimal Brustkrebs und seit januar den Befund, dass ich eine seltene Genveränderung habe, welche immer wieder krebs auslösen kann)........

Zuerst einmal wünsche ich Euch noch eine intensive gemeinsame Zeit. Nutzt sie, solange es noch geht :)* :)* :)* Habt ganz viel Kraft miteinander, denn der Zusammenhalt der familie in solch einer Ausnahmesituation ist wohl das Wichtigste...... :)*

Da ich ja selbst Betroffene bin, kann ich nur für mich sprechen, was ich in solch auswegloser Situation machen würde....Freiwillig würde ich keine Chemo mehr machen, denn dies ist keine Lebensverlängerung mehr sondern eine Leidensverlängerung. Dies muss jedr für sich entscheiden, aber ich würde mich nicht zu Tode therapieren lassen........Stattdessen noch mitnehmen im Leben, was noch geht, angepasste Schmerzmittel und versuchen, die letzte Zeit noch sinnvoll zu nutzen ,anstatt sich mit Chemo ausschalten zu lassen...........Aber das ist nur meine persönliche Ansicht. letztlich muss das Jeder für sich entscheiden........

Alles allles Gute für Euch! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

KPra3nkexSr


MAma bekommt schon angepasste Schmerztherapie hier wurde der Schmerztherapeut extra mit hinzugerufen.. Die Chemo soll nur noch verhindern dass der Tumor die großen Bauchgefäße vollends verschließt... MAMA kämpft und kämpft und kämpft..

Ich hab ihr in einem vertrauten verweinten Gespräch schon gesagt: egal welchen Weg sie gehen möchte WIR unterstützen sie , und egal wenn sie die Chemo abbricht dann ist das auch in Ordnung !!! Trotzdem :°( es sind doch nur 4 Monate vergangen zwischen Lunge frei und Upps jetzt Metas ... es tut so im Herzen weh ...

mVelli\ebellxie


Es tut mir so leid, dass es inzwischen so schlecht steht um deine Mutter und ich wünsche euch, dass ihr die verbleibende Zeit noch einigermaßen genießen könnt und dass sie nicht so leiden muss. :°_

KUrankNeSxr


ICH KANN NICHT MEHR !!!!

Ich komm aus dem [[http://www.smilieportal.de/]] nicht raus .....

Ja ich versuche mich ja abzulenken ... aber immer wieder steigen Tränen hoch...

Ich geh morgen zum Doc.. so kanns mit mir nich weitergehen... :[]

:°( Vllt. sollt ich mich selber einweisen... haben ein gutes BKH hier.... :°(

s0chnercke1(985


Hallo!

Wenn es dir so schlecht geht, dann hol dir bitte Hilfe... du bist auch wichtig!

Mich hat die Krebserkrankung meines Freundes für mehrere Jahre psychisch ruiniert... erst jetzt kriege ich langsam mein altes Leben wieder – nach Therapie und Medikamenten. Du kannst an dem Zustand deiner Mama nichts ändern, aber du kannst dir selbst helfen... ich wünsche dir ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit :°_ :°_ :°_ :)* :)* :)*

K*ra~nkexSr


danke für kraftsterne aber ich habe keine Kraft mehr .... zumindest heute nicht mehr...

:°(

:°(

:°(

:°(

UND DIESE SCHEI** KLÄFFENDE TÖLE VOM NACHBARN MACHT MICH NOCH WAHNSINNIG !!!! >:( *trittgeb*

vllt. wache ich morgen auf und sage "HEY auf zu neuen Taten..." *hope*

sqchn:eck e1985


Auch wenn morgen ein guter Tag sein sollte (was ich dir wünsche), geh doch zum Arzt. Krebs ist eine so starke und dauerhafte psychische Belastung :-( :)_

sJchn{eckOe198x5


Und, wie geht es dir heute? :)_

KaranYkeSxr


Ich habe mich einigermaßen wieder "gefangen" sodass ich darüber reden kann ohne sofort weinen zu müssen und arbeiten gehen kann...

Mama hat gestern wieder Doxorubicin bekommen... sie schaut schlecht aus .. kann wenig essen und das was sie isst liegt ihr 4-5 Std. im Magen und hat nen dicken Bauch..

Sie hat kein Bauchwasser, ist aber mittlerweile so schlank dass jedes Model neidisch wäre; und lt. CT Befund hat sie kein inneres Bauchfett mehr !!

KWrannkHeSr


So wie´s ausschaut "schlägt" die neue Chemo NOCH NICHT an !! Tumormarker ist weiter am steigen :°( Nierenwerte stabil, Leberwerte am steigen :°( Mama ist sooo dünn geworden :°(

K3rankWexSr


Mama´s Schmerzattacken kommen jetzt auch nachts :(v nimmt dann ne Morphin-Schmelztabl.

Sie will weiter kämpfen...

Scheidungstermin steht für Mitte/Ende des Monats.. endlich :)z

Das Amt war ausnahmsweise auch mal schnell und zahlt ihr ab sofort die Miete :)=

s|now$wit!cxh


ich hab nicht alles gelesen, aber ich fühle mit dir :°_

meine mutter ist nach 4 jahren kampf mit dem krebs im juni 2012 gestorben. wir dachten erst, sie hätte ihn besiegt. dann war der tumormaker innerhalb 3 monaten explodiert. ich weiß gar nicht mehr wie hoch er war. sie haben dann lungenmetastasen gefunden und in der niere und leber. danach wieder chemo, aber der arzt sagte, dass die nicht helfen wird, weil sie beim erstenmal auch nicht geholfen hat. danach gings bergab. sie wurde immer dünner, immer schwächer und zum schluss war der krebs überall. den letzten tag lag sie am morphiumtropf ohne bewusstsein. der tod war eine erlösung für sie :°(

ich wünsche dir ganz viel kraft für die nächste zeit :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH