» »

Wucherung am Jungfernhäutchen

G8iSra^ffex79 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Vor einigen Wochen bemerkte ich, dass ich am unterem Scheideneingang einen merkwürdigen Knubbel habe. Dieser sieht ganz hubbelig aus! Nun bin ich vor ein paar Tagen bei meinem Gynäkologen gewesen. Er sagte mir, dass ich eine Wucherung des Jungfernhäutchens habe. Wie kann sowas denn sein? Dieser Knubbel ist ziemlich störend, weil er fast schon vor dem Scheideneingang sitzt.

Dann hätte ich noch eine Frage zu diesem Abstrich! Ist es möglich, dass ein Abstrich jahrelang immer in Ordnung war und auf einmal nicht mehr? Als Teenie hatte ich mal solche Freigwarzen. Sie waren nicht schlimm aber unangenehm.

VG Giraffe *:)

Antworten
S]aml@ema


Eine Wucherung ist schon was anderes als eine Feigwarze... :-/

GCiraf)fe79


Das weiss ich auch! Nur das diese Wucherung am Jungfernhäutchen ist verunsichert mich doch etwas? Das habe ich zuvor noch nie gehört?

LG Giraffe

s)atyr"intowxn


liebe giraffe79

es geht mich als mann vielleicht nichts an, aber nur mal generell gefragt:

du warst beim fa und der hat die wucherung festgestellt.

Und?

nun ?

was jetzt?

hat er es nicht für notwendig empfunden, dich darüber aufzuklären, woher das kommt?

ob es schlimm ist?

muss es weggemacht werden?

ist nicht so schlimm?

wenn nein würd ich sofort den fa wechseln oder vielleicht sogat mal zu einer fa'in gehen.

sorr wenn ich als mann mein senf dazugeb, aber es geht mir eigentlich nur um die handlungsweisen von ärzten allgemein

G8iraf\fex79


Hallo satyrintown,

ich habe da kein Problem mit!! Deshalb frage ich ja auch hier!!

Ja mein Gyn. hat diese Wucherung festgestellt! Er meinte, dass es angeblich nichts schlimmes wäre. Aber es sieht sehr komisch aus. Der Knubbel ist sehr hubbelig.

Woher das kommt hat er nicht gesagt! Das möchte ich auch mal sehr gerne wissen? Vielleicht weiss das ja hier jemand oder hat das sogar auch?

NMovembHermonxd


Ich würde an deiner Stelle eine zweite Meinung einholen :-/ .

Finde ich auch etwas merkwürdig von deinem FA, dass er sich nicht dazu geäußert hat, ob man es entfernen kann und woher es kommt etc

G4irapfXfe7x9


Da hast du Recht!! Bis jetzt gab es noch keinen, der von einer Wucherung am Jungfernhäutchen etwas gehört hat? Ist echt schon merkwürdig!!

N!ovemhbermxond


Na dann mach doch mal einen Termin bei einem anderen FA @:)

Zu verlieren hast du ja nichts....

N]alax85


Eine Wucherung ist schon was anderes als eine Feigwarze...

Kommt ganz drauf an. Unbehandelt können die ganz schön ausarten und groß werden.

Behandlungsvorschläge gabs keine?

G$i7raffoex79


Nein gab es nicht! Aber der Arzt kennt doch wohl den Unterschied oder nicht?

Gciraf>fe79


Hallo,

nach langer Zeit bin ich zur Vorsorge beim Frauenarzt gewesen. Da ich mittlerweile sehr große Probleme mit dieser Wucherung des Jungfernhäutchens habe, meinte der Arzt, dass dieses Gebilde sehr groß geworden ist. Nun sollte es am besten entfernt werden! Er meint, dass es sich doch um ein Tumor handelt. Ich habe noch nie gehört, dass es ein Tumor des Jungfernhäutchens gibt ??? Jetzt hoffe ich, dass sich hier jemand damit auskennt??

lg Giraffe

L[ieschxen49


Ist das der selbe Frauenarzt wie vor ein paar Jahren oder der hast du dir eine zweite Meinung geholt?

Ich kenne mich leider nicht damit aus.

So weit ich weiß, können Tumore aber überall am Körper auftreten, auch an allen möglichen und unmöglichen Hautstellen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH