» »

Heftige Regelschmerzen

I6t's_jJuust_Mxe


Jetzt bin ich aber gespannt, was ihr unter unsicher und was unter unangenehm einsortiert.

Vielleicht fällt uns ja noch was dazu ein. Es gäbe ja auch noch die Möglichkeit der Kombination mehrerer "unsicherer" Verhütungsmittel.

BTlaue#rLoxtus


*gg* ich warte auch schon drauf ;-D

k45x30


Kette / Spirale will sie nicht wegen Schmerzen;

Diaphragma ist ihr ebenfalls eher unangenehm;

coitus interruptus und Temperaturmethode sind VIEL zu unsicher...

Also, wer hat das Wundermittel, der möge es mir bitte schicken ;-)

IEt'sK_Jusmt_Me


Ersetz die Temperaturmethode doch durch [[http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf NFP]].

Ein Kondom allein ist dir nicht sicher genug? ???

BnlaucerLotxus


Und die Schmerzen bei ner Spirale sind ja nur während des Einsetzens und das ist auch bei jedem unterschiedlich, die einen finden es total doll, aber kurz und die anderen total locker.

Ansonsten, jup NFP + Kondom = supi und sicher :)=

kj53x0


NFP sieht relativ interessant aus, aber alleine das wort "Familienplanung" macht mich fertig ;-)

Eventuell ist es in erwägung zu ziehen, meine Freundin zeigt sich jetzt aber nicht sonderlich angetan davon...

Ah zu kondom hab ich mich nicht geäussert; mir persönlich machts mit Kondom ziemlich wenig spaß, natürlich ises nochimmer nicht langweilig aber es fehlt ECHT was.

Hat irgendwiewas von frühpubertären Sexualexperimenten mit Gummihandschuh ;-D

B;la3uer9LGotuxs


meine Freundin zeigt sich jetzt aber nicht sonderlich angetan davon...

Das liegt aber vermutlich auch daran, dass ihr es bish eben gerade noch nicht kanntet oder?

Und vom Namen solltest Du dich nicht beirren lassen...ich meine, rote Grütze hört sich auch nich lecker an, isses aber eigentlich ;-D :p>

I2t'sD_Jus%to_Mxe


Naja, dank NFP könntet ihr mit etwas Glück was ihre Zykluslänge angeht die Hälfte des Zyklus ohne Kondom verkehren. Vielleicht ist es doch eine Überlegung wert?

Sicher dass du perfekt passende Gummis hast? Mein Freund empfinden keinerlei Beeinträchtigung damit.

Iyt'_s_Jyustx_Me


NFP sieht relativ interessant aus, aber alleine das wort "Familienplanung" macht mich fertig

Nenn es symptothermale Methode (ist mir persönlich auch viel lieber) und es passt wieder. ;-)

k#53x0


Ich denke die größe der Gummis passt, wir haben die Latexfreien versucht die ja ein wenig enger sind, das war schon sehr unangenehm und das ganze sah auch ziemlich nach... "Presswurst" (haha der Wortwitz) aus.

Standardgröße sitzt perfekt, dennoch fehlt das "feeling".

NFP hat ja doch einen relativ hohen Pearl-Index (logisch eigentlich) und ein echter Killer für spontanen Sex.

Weiteres Problem sind die unregelmäßigen Schlaf und damit auch Aufwachzeiten meiner Freundin, studienbedingt.

I9t's__Jusut_Me


NFP hat ja doch einen relativ hohen Pearl-Index (logisch eigentlich) und ein echter Killer für spontanen Sex.

??? Quelle für den Pearl-Index? ???

NFP hat konsequent angewandt bei Enthaltsamkeit an den fruchtbaren Tagen Pillensicherheit, ansonsten hängt die Sicherheit davon ab, womit ihr an den fruchtbaren Tagen verhütet.

Unregelmäßige Schlafenszeiten habe ich ich auch [[http://www.mynfp.de/display/view/116944/ und es funktioniert trotzdem]]. Das muss jede Frau für sich individuell ausprobieren.

Sag doch einfach, dass sie es nicht versuchen will, dass ist völlig ok und wenigstens ehrlich. ;-)

Einen Pluspunkt für NFP hätte ich da allerdings noch. Man kann relativ genau seine Menstruation vorhersagen. was für die gezielte Anwendung von Magnesium und diverser anderer Hilfsmittel, die man schon ein paar Tage vorher anwenden sollte, sehr nützlich ist.

BOla>uerL3otxus


NFP hat ja doch einen relativ hohen Pearl-Index (logisch eigentlich)

Wo stehtn das? NFP ist so sicher wie die Pille, bei richtiger Anwendung natürlich.

und ein echter Killer für spontanen Sex.

Wieso, sonst muss man halt auch mit Kondom...

Weiteres Problem sind die unregelmäßigen Schlaf und damit auch Aufwachzeiten meiner Freundin, studienbedingt.

Ich studiere auch und muss mal um 10, mal um 6 ausm Bett, is absolut kein Problem...kruz Wecker gestellt, 5 Minuten gemessen und weiterschlafen...is eigentlich ganz einfach ;-)

Was die Kondome angeht...http://www.kondomberater.de

7t7anRna7x7


NFP hat, richtig angewendet einen PI, der dem der Pille vergleichbar ist. Und wenn deine Freundin weiß, wie sie ihre Zyklen zu bewerten hat, könnt ihr, in der nicht fruchtbaren Zeit, auch so viel spontanen Sex haben, wie ihr mögt.

Unregelmäßige Aufwachzeiten? Manch eine hier benutzt ein Thermi mit Speicherfunktion. Stellt man sich den Wecker immer zur gleichen Mess-Zeit, speichert den Wert, und schläft dann weiter, sollte auch das kein Problem sein. Der Wert kann ja dann später am Tag in die Dokumentation eingetragen werden.

Natürlich gilt es einige Dinge zu beachten, aber das ist irgendwann wie Zähneputzen und es sollte einem der Körper und seine Gesundheit schon wert sein, mal gründlich ein Buch darüber zu lesen, und mit Thermometer, Zettel, Stift und eben Köpfchen zu verhüten.

LG

SVaml=eLma


Lest mal hier, da ist genau erklärt, wie es geht: [[http://nfp-regeln.de.tl/]]

I1t's_J&ustx_Me


Leider werden unter natürlicher Familienplanung häufig auch viele unsichere Methoden zusammengefasst. Wenn du einen vernünftigen PI wissen willst, musst du gezielt nach der symptothermalen Methode suchen.

Deren Pearl Index liegt laut [[http://www.uni-duesseldorf.de/AWMF/ll/015-015.htm Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe]] bei 0,3.

Wenn die es nicht wissen, wer dann?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH