» »

Zum ersten Mal Tampon benutzen

pLeps


Ich würde dir die o.b. mit Einführhilfe empfehlen, fang lieber mit den mini's an und nimm am Anfang noch eine Slipeinlage dazu bis du den richtigen Tampon für dich gefunden hast.

Wie Samlema geschrieben hat, lasst sich der Tampon solange er trocken ist nur schwer wieder entfernen.

viel Angst hatte es könnte doch irgendwas passieren. Dass er sich zu voll saugt etc.

Keine Angst der Tampon nimmt nur eine gewisse Mange an Blut auf, deswegen solltest du am Anfang auch eine Slipeinlage benutzen.

hatte ständig das Gefühl da "steckt einer in mir drin"

Normalerweise spürt man den Tampon nicht. Vielleicht hattest du ihn nicht tief genug eingeführt. Das passiert dir bei den Tampons mit Einführhilfe nicht. ;-)

G{oog`elixnho


nein ich glaube der war noch nicht voll. Dumme Frage, aber wie schaut er denn aus, wenn er voll ist?

Ich hab ihn nach ner Stunde oder so wieder raus.

Achja eine Frage noch.. ein Tampon ist ja immer so "fusselig" .. bleibt davon nichts in der Scheide hängen irgendwie?

LG

SGamlVe8mxa


Ganz rot natürlich ;-) Und ziemlich aufgequollen. Eine Stunde reicht normalerweise nicht.

Naja, normalerweise bleibt nix hängen, aber der Tampon trocknet die Scheide ziemlich aus, weswegen man immer die kleinstmögliche Größe nehmen soll.

Schau mal hier, vielleicht wäre das ja auch irgendwas für dich: [[www.meluna.eu]]

P?aulyi394x83


Hallo,

ich bin 15 und habe genau die gleichen Zweifel. Weil bei mir unten ist es schon sehr eng, gerade mal ein Finger passt, und ich hab Angst, dass da irgedwas reißen könnte. Ich habs schon mal mit OBs versucht, aber das tat beim "Reinstecken" schon sehr weh. Und ic habe ih auch gleich wieder rausgezogen, weil der irgendwie nicht richtig reinging oder nicht gepasst hat.

Helft mir bitte !!

:-)

S@amylxema


Hast du die kleinste Größe genommen? Beim dm gibts die Eigenmarke jessa, da kannst du Mini Comfort nehmen, das sind die dünnsten. Auf die Spitze kannst du etwas Vaseline oder Melkfett geben, dann geht das einfacher. Und es geht auch einfacher, wenn du genug blutest.

Versuchs einfach noch mal, da kann nichts kaputt gehen. Wichtig ist, dass du den Tampon schräg nach hinten-oben einführst: [[http://www.kgs-leeste.de/projekte_ags/projektarchiv/biog8a/bilder/tam09.jpg So muss er sitzen]]. Bei mir klappt das sehr gut, wenn icih auf dem Klo sitze, bei anderen besser in der Hocke oder im Stehen, ein Bein hochgestellt. Musst du herausfinden, was am besten geht.

a$gony% of fxear*


Ich muss mal wiedersprechen. Mit 14- ich war Jungfrau- habe ich das erste Mal ein OB benutzt. Ich habe ihn nicht wieder rausbekommen und musste zum Frauenarzt (und das auf Mallorca mit meinem Vater :)^) Erklär mal in dem Alter dass du das OB nicht rausbekommst. Peinlich.. Ganz prima. Ende der Geschichte war dann dass das Junfernhäutchen angerissen war, sich mit dem OB, ich nenn es mal verheddert, hat und es sich so nicht mehr rausziehen ließ. Der Arzt hat es aber rausbekommen. Man hat mir dann geraten damit zu warten bis ich Sex hatte. DAS waren wirklich Schmerzen. Sicherlich passiert das nicht oft, aber ich würde trotzdem warte, denn dieses Erlebnis vergesse ich nie. :(v

S{amlexma


Nicht bei allen ist das Jungfernhäutchen im Weg und wenn ein Finger reinpasst, sollte auch der Tampon reingehen. Die Öffnung ist ja offensichtlich da. Aber direkt kaputt gehen im Sinne von schlimm sein tut da nix.

PVaul%i3x483


Okay,

danke , für die Antowrten :)^ Naja, etwas Zweifel habe ich jetzt natürlich schon dass der nicht mehr rausgeht..Naja eine Frage (wenn auch ne dumme !) Hab ich noch. Kann ich den irgendiwe ausversehen in die Falsche Öffnung schieben ? Okay, ich weißm echt ne dumme Frage , aber trotzdem hab ich nich überall Zweifel.

Oh mann...

;-)

a g`ony off frear*


Ich wollte nur erwähnen dass es passieren kann. bei mir hat auch ein finger reingepasst. ich hatte bereits ein 'loch' im jungfernhäutchen und als sich der ob vollgesogen hat, war das loch zu rausziehen dann zu klein. ich denke man sollte das schon ansprechen. besser als das man in panik gerät wie ich damals. denn ich wusste nicht was das sein kann.

aGgo$ny ofA feaxr*


Kann ich den irgendiwe ausversehen in die Falsche Öffnung schieben ?

nein kein sorge :)

P4aul|i348x3


Okay.

ich schreibe dann noch mal ins Forum wenn ich das nächste mal meine tage habe... ich werde es dann auf jeden Fall noch mal versuchen. Zweifel hin oder her.

Danke für die Antwort! :-)

a=gonyx of ufeUar*


Klar, trau dich und versuch es. Ich bin ja auch nicht der Normalfall gewesen. Und selbst wenn: Dann schiebst du das Jungfernhäutchen einfach mit dem Finger zur Seite. Keine Sorge. :)^

L8Mi


hallo!

Einen Tampon zu Benutzen ist nicht schwer, (im normalfall, wenn keine körperlichen Probleme vorliegen)

Ich hab es selbst mit 12 einfach mal ausprobiert und nahm damals sogar gleich die "normalen"

Aber es gibt ja auch die "mini" Tampons, und von o.b sogar mit extra glattem überzug für schwäche Tage.

Schau dich mal [[http://www.myobtampons.de/mein-ob/procomfort-mini hier]] um.

Du schaffst das einfach immer mal wieder probieren.

LG

Sxamle;ma


o.b. ist nur überteuert und unterscheidet sich nicht von den günstigen Produkten aus der Drogerie. Aber vielleicht findest du da einige Tipps.

LpMi


ja und die Probepaäckchen kann man sich ja schicken lassen.

Persönlich find ich die von der Marke ??Jessa vom d.m markt super ??

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH