» »

Eisprung durch Orgasmus

ZCirkus_äfyfchexn hat die Diskussion gestartet


Hallo *:) @:)

Glaubt ihr, das geht? Ich habe vor kurzem gelesen, das könnte klappen. Was meint ihr?

Ich hoffe auf viele Antworten @:) ich wüsste es nämlich wirklich gerne.

Antworten
a7.f[iKsh


Ja, das kann klappen - wenn Du eine Katze oder ein Nagetier bist. Beim Menschen ist das Ganze doch eher unwahrscheinlich, selbst würd da eine Eizelle springen, was soll sie in einem Körper, der nicht auf die Einnistung vorbereitet ist. Dem Eisprung gehen hormonelle Veränderungen im Körper voraus, die mit der Hormonausschüttung beim Orgasmus nichts zu tun haben.

e{li[sax31


bei uns war letzten eine frauenärztin in der schule und die sagte, dass man durch einen orgasmus einen eisprung haben kann

Mnedihxra


Dann hätte ich ja fast nur Eisprünge. ;-D

bei uns war letzten eine frauenärztin in der schule und die sagte, dass man durch einen orgasmus einen eisprung haben kann

Die soll sich dann mal überlegen, einen anderen Beruf auszuüben. :|N

B(laEue7rLoxtus


Ich schließe mich a.fishs Aussage/Frage an:

Selbst wenn es beim Orgasmus zum Eisprung kommt,

was soll sie in einem Körper, der nicht auf die Einnistung vorbereitet ist

??

Selbst wenn die Eiszelle befruchtet werden würde, sie könnte sich ja nicht einnisten ":/

ZZirkus>äffchxen


bei uns war letzten eine frauenärztin in der schule und die sagte, dass man durch einen orgasmus einen eisprung haben kann

Danke, ich hatte das auch schon gehört. Und zwar weiß man ja nicht, wann genau das Ei springt. Wenn es sozusagen in der Wartschleife hängt, dann könnte der Orgasmus dazu beitragen, dass es weiter befördert wird. Genauso hatte ich das gemeint.

Hiol`abiexne


Ich denke das kann schon funktionieren, allerdings wohl nur dann, wenn es eh bald Zeit wäre, sprich paar Tage hin oder her kann es sich verschieben, falls ein geeigneter Besamer auftaucht. :-D

Ups.......... |-o

D/er- kle3ine mPrinz


@:) 8-)

Adle#onoxr


Nein.

Um einen Eisprung auszulösen werden bestimmte Hormone benötigt die nicht beim GV ausgeschüttet werden. Der Körper produziert die unabhängig davon und lässt jeden Monat ein Ei springen (in manchen Fällen auch zwei, aber dicht beieinander) egal ob man überhaupt und wie oft man Sex hat.

ZmirkEusäffcrhxen


und lässt jeden Monat ein Ei springen (in manchen Fällen auch zwei, aber dicht beieinander)

Bei zweien kommt es dann im Falle einer Befruchtung zu zweieiigen Zwillingen?

B^laue{rLotuxs


Genau :)z

Z\irkuusäfWfchxen


@ Aleonor

Um einen Eisprung auszulösen werden bestimmte Hormone benötigt die nicht beim GV ausgeschüttet werden. Der Körper produziert die unabhängig davon und lässt jeden Monat ein Ei springen

Aber warum hat das denn dann sogar eine Frauenärztin auch gesagt? Die muss das doch irgendwo her haben.

A>legon1or


Tja, ich frag mich auch wo die das her hat. Ich finde das ehrlich gesagt ziemlich gruselig. Ich will nicht wissen wieviele Mädels dank der Dame jetzt verhüten indem das Mädel sich den Orgasmus verkneift.

Das ändert aber nichts daran das es falsch ist.

Die richtigen Basics zum weiblichen Zyklus findest du im Bio Buch und hier: [[www.zyklus-wissen.de]]

Hrola_bipeAne


Also ich meinte jetzt weniger durch den Orgasmus, sondern die Duftstoffe die Mann da sendet.........

;-)

Aber das ist sicherlich bei sehr wenigen Frauen so.......

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH