» »

Starke Unterleibsschmerzen Links und übelkeit

CVaipiri^nha 04x01 hat die Diskussion gestartet


HAllöchen ,,,

ich habe seid heute morgen starke Unterleibsschmerzen links, mir ist auch übel... Als ich dann zur Arbeit fahren wollte wurde es so schlimm das ich mit dem Auto anhalten musste und mich zum Arzt hab bringen lassen.

Der machte dann nen Ultraschall und meinte er könne kaum was erkennen weil meine Blase nicht voll war, da der Blinddarm schon raus ist meinte er ich hätte wohl ne Zyste...(Sehr schlau raten kann ich auch)...

Und wiederholt hat er mich gefragt ob ich ungeschützen Geschlechtsverkehr gehabt hätte...Was nicht der Fall ist ... und ne SS wurde auch ausgeschlossen

Nehme jetzt Diclofenac, Dafalgan und Novalgin.... was ich aber finde keine Lösung ist schmerzen zu beheben anstatt die Ursache zu finden ....Soll jetzt morgen noch mal zum Arzt ob es besser geworden ist aber wie soll ich das wissen wenn ich mit schmwerzmitteln voll bin ...

Hat jemand vielleicht schon ähnliches gehabt ???

Antworten
Sramtl+emxa


Wie verhütest du?

C~aipi|rinha j0x401


MIt Kondom .....

jZungae RKatze


Soll jetzt morgen noch mal zum Arzt ob es besser geworden ist aber wie soll ich das wissen wenn ich mit schmwerzmitteln voll bin ...

Ich denke, wenn Du jetzt keine Schmerzen mehr hast, solltest Du auch keine Analgetika mehr einnehmen. Dann wirst Du morgen Früh schon merken, ob es besser ist.

Das könnte auch eine Obstipation (Verstopfung) sein oder einfach zu viel Luft im Darm sein. Das kann auch Schmerzen machen.

C aipircinhax 0401


Also war heute noch mal beim Arzt die schmerzen sind in der Nacht noch schlimmer geworde ,...

Der wusste aber auch nicht weiter und hat mich zum Gyn ins Spital geschickt ,, dort muss ich jetzt bis morgen auf die ergebnisse der Untersuchung warten ...

Die Analgetika nehme ich weiter da sonst die Schmerzen zu gross sind .... eine Obstipation kann es nicht sein ist alles normal was den Stuhlgang angeht ,....

Ich bin schon etwas ratlos ...

j*ung~e Ka=tzxe


Eine ehemalige WG-Mitbewohnerin von mir hatte auch mal solche Schmerzen. Bei ihr war es dann auch eine Zyste, die geplatzt war. Sie wurde dann operiert.

Ich wünsche Dir gute Besserung. :)* @:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH