» »

keine tage, aber jungfrau?

Gcior2gino_!Arm?ani hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe folgendes problem, ich warte seit fast 2 Wochen auf meine Tage. Das letzte mal hatte ich sie am 4.4..

Woran könnte das liegen, dass ich sie nicht bekomme? ICh bin nämlich noch Jungfrau. Ich bin grade erkältet, aber das hat damit nichts zu tun oder ? ich hätte sie ja längst haben sollen.

Achja, ich habe Ende März Schmerzmittel genommen, könnte es daran liegen? Allerdings hatte ich danach ja wieder meine Tage.

Gibt es ein rezeptfreis Medikament, das sie in Gang bringt?

PS bin übrigens 16

Antworten
Mwon/dhäs^chexn91


das kann an allem möglichen liegen... untergewicht, stress, antibiotika usw... wie lang hast du denn deine periode schon? kann sein das die sich noch einpendeln muss.. nimmst du die pille?

vielleicht solltest du mal zum fa gehn ;-)

B~uchl5ing8x8


Die Periode kann sich immer mal verschieben, gerade wenn du noch in der Pubertät bist, ist das nichts außergewöhnliches. Auch eine Krankheit kann den Eisprung (und damit die Periode) verschieben. Ich würde mir an deiner Stelle erst mal noch keine Sorgen machen und auch keine Medikamente nehmen, sondern deinen Körper einfach mal machen lassen. Dein Zyklus pendelt sich normalerweise mit der Zeit von selber ein.

GtiorgiSo_8Armaxni


ne ich nehme nicht die Pille, aber ich hab sie schon länger,3- 4 Jahre vielleicht.

Untergewicht habe ich auch nicht, wenn dann Stress, in letzter Zeit standen viele Klausuren an, für die ich gelernt habe, aber ich habe das jetzt selber nicht als Stress empfunden.

g!ogakind-Unenyxa


Aber eine ERkältung. Mein Zyklus reagiert da verschnupft (haha, Wortwitz) drauf und wird dann länger. Eine Untersuchung könnte aber nicht schaden.

W8aschHSoda


Warte noch etwas ab....bis ich so 18,19 war, war es normal, dass meine Periode mal 2 oder drei Wochen später kam oder sogar ganz ausfiel.

BWuchl=ing8x8


Wie regelmäßig ist sie denn bisher so gekommen?

Gmi)orOgio_ANrmani


naja relativ regelmäßig, das hat sich nach uns nach immer so um 3 Tage nach hinten verschoben im Höchstfall vielleicht eine WOche.

Das macht mich ganz wahnsinnig und ich mache mich total verrückt deswegen. Ich möchte aber partout nicht um Arzt und zum FA schon gar nicht.

Gibt es denn wirklich nichts rezeptfreies??

B.uchl7ing88


Wie schon gesagt, ist es durchaus normal, dass sich der Eisprung durch Krankheit, Stress etc. verschiebt und damit logischerweise auch die Periode. Du kannst deinen Körper nicht zu Eisprüngen zwingen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH