» »

Schmerzen nach wilder Sex-Nacht----1 jahr später

LvillZy_8x9 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben

ich hatte vor einem jahr eine wilde sex nacht wobei mir mein partner öfters an der scheidenwand gegenbohrte. -----> Schmerzen an der schamlippe beim sitzen und gehen -----> anschwellung so groß wie tennisball--------> Krankenhausaufenthalt wo es zur entleerung der "Blase" kam was angeblich ein hämatom war. Nun das war vor einem jahr gestern war ich reiten und reite tut mir das an der gleiche stelle weh wie vor einem jahr . die schamlippe ist zwar nicht dick aber recht daunter ist es geschwollen und tut wenn ich draufdrücke weh

ob es das gleiche ist wie vor einem jahr? oder ein überbleibsel? oder muskelzerrung der beckenmuskeln?

ich habe bloß angst das ich wieder splche schmerzen wie damals bekomm....

Antworten
EUleo~nora


Könnte auch einfach am Sattel liegen. Sieh zu das du weicher sitzt. Vielleicht sitzt du auch einfach falsch – dann musst du zusehen das du richtig und möglichst bequem sitzt.

S}arxaxh87


also ein hämatom wird im volksmund auch "bluterguss" genannt. ich bin laie aber kann mir grad nicht vorstellen was sich bei einem bluterguss entleeren soll.

ich könnte mir jetzt eher vor stellen dass du eine art abszess meinst. grob gesagt könnte man sagen dass es eine art sehr großer entzündeter pickel ist.

auf keinen fall selber dran rumdrücken! in diesem stadium kannst du da leider nicht viel machen. ich leide an einer schwachen form von acne inversa und kriege solche dinger ständig, allerdings wurden sie bei mir noch nie so groß. wenn es also kleiner bleibt, kannst du warten bis es wieder weg geht. alternativ kühlen oder zugsalbe drauftun. wenn es größer wird oder schmerzen verursacht kannst du auch zum hautarzt oder notdienst gehen. die können das aufschneiden und desinfizieren, damit der eiter rauskann.

wie gesagt, nicht selber dran rumwerkeln! falls das ein abszess ist sind in dem eiter bakterien und wenn die in die blutbahn gelangen können die eine blutvergiftung verursachen!

SZarah?87


PS: das könnte ein abszess an der haarwurzel sein. ausgelöst durch zuviel reizung/reibung und zu enganliegende kleidung.

L+ill`y_+8x9


es war damals ja auch die schamlippe so dick geschwollen und nach gut 6 tagen ist es augeplatzt und blut und gelblich-orange flüssigkeit trat aus

sogar beim husten und räuspern merk ich es aber wenn ich bequem sitze denn ist es nicht zu spüren

L[i4l.lyx_89


und bei einem abzess ist es ähnlich sagst du? weil der jenige ja öfters gegen die scheidenwand gebohrt hat und so

SDaraehx87


wie gesagt – ich als laie – hab noch nie davon gehört das blutergüsse eitern und aufplatzen o.O

weil das sind ja eigentlich beschädigigungen an den kleinen blutgefäßen den kapillaren.. die sind ja schon geplatzt deswegen wird bei nem bluterguss die stelle auch erst rötlich dann bläulich usw weil das blut dann abstransportiert wird usw.

wie gesagt ich nehme eher an dass du einen abszess hattest. bei einem abszess kommt es – wodurch auch immer – zu einer entzündung unter der haut – meistens an der haarwurzel (weil da am ehesten bakterien eindringen können) und dadurch zu einer ansammlung von eiter. der abszess schwillt dann also an und ist sehr schmerzhaft.

du hast sozusagen einen eiterbeutel unter der haut. da kann auch blut mit drin sein..

wie gesagt wenns größer wird, einfach zum hautarzt der kann das öffnen und alles wird gut :)^

Sbararh87


edit:

kannst auch mal nach acne inversa googlen. das ist eine akne form bei der menschen solche dinger wie du ständig kriegen ^^ vllt hast du eine sehr schwache form davon.

wenn du damals nach dem sex mit dem typen auch sowas hattest, kann ich mir im übrigen eher denken dass es nichts mit der scheidenwand zu tun hatte sondern eher mit der reizung der haut bei den schamlippen. durch die reibung in der haut entzündete sich also eine haarwurzel und eiterte so dass da sone große beule draus wurde. ist durchaus gut möglich. das gleiche könnte zb beim reiten passiert sein, da sitzt du ja auch mit deinem schritt auf dem pferd und da gibts viel reibung. es könnte also tatsache einfach dasselbe passiert sein nur durch einen anderen auslöser ^.^.

trägst du baumwollunterhosen? wenn nein ist das ratsam, die saugen schweiß gut auf, feuchte haut begünstigt die bildung solcher beulen ^^

LMilly|_x89


mensch, das ist ja richtig interessant was du mir da erzählzt wie gesagt ist damals diese schwellung aufgeplatzt und es war auch blut dabei, und die schamlippe war so dick angeschwollen obwoh l der hauptschmerz weiter drunter kam also gar nix mit der schamlippe zu tun hatte (kurz vorm scheideneingang) es sieht beim genaueren hinsehen auch aus wie ein kleines ei

heute ist es noch dicker geworden und tut schon bei den kleinsten bewegungen weh sei es einfach nur stehen sitzen oder sich hinsetzen wollen

ich weiß nicht genau ob ich nun zum notdienst gehen soll oder bis dienstag abwarten weil davor macht ja eh keiner was

und damit kann ich einfach zum hautarzt gehen? ich glaube eher der schickt mich wieder zum gyn oder?

Skarxah87


nee. auch wenn es an den genitalien ist, ist der hautarzt dafür zuständig. notfalls ruf vorher an und frag nach. aber meine hausärztin hantiert auch mit leberflecken und skalpellen usw.

meine frauenärztin habe ich mit sowas noch nicht gesehen >_> geht aber vllt auch. wie gesagt am besten vorher anrufen. (wobei ich den hautarzt empfehlen würde)

ob du warten möchtest und kannst solltest du selbst entscheiden. es ist bei mir auch noch nie so groß geworden, da bin ich also etwas überfragt. aber du kannst ja auch so mal vorher anrufen und fragen ob das gesundheitsbeeinträchtigend sein kann (stichwort blutvergiftung oder sowas).

ich persönlich würde zum notdienst gehen. ist letztendlich ja auch nur ein kleiner "eingriff".

S*arahx87


meine hausärztin

meine HAUTärztin natürlich.

L2irlly_8x9


also ich war in der nacht von sonntag zu montag in de notaufnahme und wurde gleich stationiert am montag wurde ich den oberarzt vorgestellt der erstmal wieder nur kühlen anordnete

dienstag früh wurde ich zum chefarzt geschickt der gleich einen ultraschall gmacht hat wo sich herrausstellte ich habe einen abszess und am nachmittag wurde ich gleich in den op geschoben. ein tag später also heute wurde ich entlassen und mir gehts schon viel besser nur beim sitzen halt noch ein paar schmerzen aber ein glück is das jetzte weg

nun muss ich halt immer zum doc wundspülung machen

vielen dank für deine tipps und ratschläge :)= :-D

SFarQah87


freut mich das alles so gut geklappt hat!! und das ich dich so gut beraten konnte :)z |-o

1S9Ma{rselxl93


Bin zwar männlich aber nächstes mal versuchs mit Homöopathie ;-)

Es gibt da für alles Kügelchen und meiner Meinung nach wirken die Wunder.

Es gibt auch speziell welche für Abszesse, ich glaube sie wirken so das bei jeder "Krankheit" mineralien im körper fehlen und die werden da ersetzt – > das abszess geht wieder weg, ohne operation ;-)

Starah\8x7


uhm. guter tipp erstmal.

ich würde hinzufügen wollen, dass es jedoch auch gefährlich sein kann wenn ein abszess so schnell so groß wird wie bei lilly.. wenn der in richtung einer blutbahn aufgeht ist das ganze nicht mehr so lustig und kann mit einer gefährlichen blutvergiftung enden. persönlich würde ich bei dieser größe (!) immer zum arzt gehen und es allermindestens kontrollieren lassen.

bei kleineren kann homöopathie jedoch hilfreich sein :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH