» »

Labienkorrektur

S1hellxy


Das ist mir vorhin später noch eingefallen, bin ja auch eine Frau und Pferdenärrin ;-)

ists halt echt die Frage ob ichmich mit so einem laster bis ans ende meiner tage arrangieren will

Aber besser DAS, als nachher mit einer nicht zu korrigierenden verminderten Empfindungsfähigkeit leben zu müssen, das darf man sicher auch nicht unterschätzen :-/ Aber Du findest die für Dich richtige Lösung schon :)z , ist nur MEIN Gedankengang dazu ;-)

blandit6inbRanditxo


Der Plan mit meiner Mutter drüber zu reden ist gescheitert, ich hab einfach nicht das entsprechende Verhältnis zu ihr. Nun überlege ich noch wann der richtige Zeitpunkt für den Eingriff wäre-

Da ich jetzt mal in diesem Forum das ein oder andere interessante gelesen habe, spiel ich ernsthaft mit dem gedanken mir eine Gynefix einsetzen zu lassen. Da das ja wohl sehr schmerzhaft sein kann würde es sich ja eigentlich anbieten das gleich machen zu lassen wenn ich sowieso wegen meines Intimbereichs in Vollnarkose bin. Machen das alle Ärzte?

Msiurxa


Nein, das machen nicht alle Ärzte. Die müssen das gelernt haben, es ist nicht mit der Einlage einer normalen Spirale zu vergleichen. Aber die Einlage dauert nichmal 5 Minuten ;-) Das ist ein kurzer Schmerz und das Schmerzempfinden ist bei jedem anders, die einen finden es tut sehr weh, einige fandens gar nicht schlimm @:)

bxanditinbCandixto


Hmm.. schade, ich habe mal bei meinem Frauenarzt angerufen und nachgefragt. Ich soll in einer Stunde nochmal zurückrufen. Da bin ich mal gespannt... Wenn man das irgendwie mit der Labienkorrektur verbinden könnte wäre das natürlich klasse...

Sagtmal neben dem Reiten Tauche ich auch noch 2-3 mal wöchentlich. Ich habe auch einen Trockenanzug (in dem bleibt man trocken und taucht in normaler Unterwäsche). Wie lange meint ihr muss ich mit dem Tauchen aussetzen? ich bin zur Zeit noch an einem Schein dran der bis september fertig werden soll... {:(

b?andiltWinbaxndito


Sodele, Mein Frauenarzt hat mit der Gynefix noch keine Erfahrung möchte sich aber gerne darüber schlau machen und sagt ich soll mich nach dem Wochenende nochmal bei ihm melden, finde ich persönlich eine super Reaktion :)^

RWotbäxckkchen6x8


Mir ist da noch was eingefallen, raiserst du dich untem rum? Wenn ja, ich hab den Eindruck, daß die Behaarung doch schützt vor Reibung.

bFandit>inba6ndxito


@ Rotbäckchen:

Ja ich Rasie mich untenrum, allerdings würde das keinen unterschied machen. An meinen inneren Schamlippen wächst ja keine Behaarung und ich sitze wirklich drauf.

Ich habe mich heute entschlossen den OP Termin auszumachen. Morgen früh rufe ich an und mache dann etwas aus. Ich hoffe das alles gut läuft und ich danach beschwerdefrei bin

HLeEldfixen


@ banditinbandito

hey, liebe Pferdefreundin! Ich hab jetzt nicht alles durchgelsen nur Seite 1 und hier den Schluss, aber überleg es dir bitte noch mal. Hast du deinen Arzt schon wegen dem Eigenfett bei den äußeren Schamlippen gefragt?? Auch wenn er es für eine schlechte Idee hält, ein versuch ist es Wert. Und wenns 5000€ kostet und fürn Hugo is... besser als gekürzte Schamlippen, und vlt kommst du so dann eh zurecht.

Ich bin selbst erst 19, aber musste auch das Reiten wegen meinen Schamlippen aufgeben. Bei dir ist es mir klar, dass ein Bleiben lassen nicht zur Depate steht, aber hör dir mal das an: Zum Reiten fing ich mit 9 Jahren an. Selbst da hatte ich fürchterliche Probleme, aber ich hielt 2 Jahre durch. Mit 17 probierte ich es nochmal, aber nix gebracht. Ich dachte zwar immer, ich hätte auch "lange Schamlippen", weil man meine von außen sieht, aber bei mir sind sie eigentlich relativ kurz... bissl unter 1cm!! Also das find ich schon klein (auch wenns kleinere gibt) . Naja, da ich aber eher ziemlich ziemlich dünn bin (BM1 17,9) und mein Fett sich ungüstig verteilt hat, sind meine äußeren Schamlippen dürr. Beinahe nur Haut und vlt biisssl Polsterschicht. Radfahren geht nicht (außer mit Gelsitz und bequemer Hose) ständig Probleme mit Unterwäsche etc. Und beim Reiten blutig. Ich sitz ja soquasi auch auf Knochen. Früher hatte ich etwas mehr Gewicht, da gings besser, aber i kriegs nimmer rauf. Also siehst du? Selsbt mit kurzen Schamlippen kann man ein Problem haben. Ich würde wirklich zuerst mal ALLES ANDERE ausprobieren und selsbt wenn die Chancen noch so gering sind. Aufpolstern is jetz nicht so gravierend wie Abschnippeln!!

Die Freundin einer Studienkollegin hat sich die auch kürzen lassen (ästhetisch) und sie hat jetz gravierende Probleme, weils fast nix mehr spürt, obwohl de Klitoris heile is! Näheres weiß i zu der nicht, hab sie noch net kenne gelernt)

Tu nix, was du später vlt doch bereust {:( ich wünsch dir viel Glück :)*

D[aru7mxa


Ich an deiner Stelle würde auch noch ein wenig damit warten.

Ich reite selber und habe das Problem auch (manchmal).

Allerdings sind meine inneren SL gar nicht so ausgeprägt und ich hätte an deiner Stelle Angst, dass nachher trotz OP noch Probleme bestehen, denn manche sind einfach empfindlicher.

Ich würde es wirklich erst nochmal mit besonderen Slips probieren oder wenn du vor dem Reiten auf Klo gehst und irgendwie versucht sie zu 'sortieren'?

Weil eine OP bringt nunmal auch immer Risiken mit sich und ich hätte Angst, dass ich dann nachher ein gestörtes Sexualleben oder Probleme mit der Narbe hab.

bWanditninbatndVito


@ Heldien:

Ich habe mich gesern Nacht dazu entschieden und werde meiner Entscheidung auch treu bleiben und hoffe das das jetzt alles gut läuft und ich keine Probleme damit habe.

So kannst du dir die Situation bei mir vorstellen :

[[http://www.labiaplastysurgeon.com/labiaplastyphotos-bensimon.html]]

bei mir stehen die inneren Schamlippen 3,5 cm hervor, um das ganze einzuschätzen.

Ich bin ja nicht so dünn wie du, ich hab ja ein normales Gewicht mit nem BMI von 19,9. Ich hatte den Arzt auch gefragt ob ich einfach zunehmen soll, da hat er abr bestimmt von abgeraten...

@ Daruma

Mit Slips und Sortieren ist es bei mir immer das gleiche. wenn es geht dann geht es im eengen tanga. Da hilft aber ein sortieren auf dem klo nichts, sobald man aufs Pferd steigt verrutscht der Tanga und wenn man pech hat drückts dann so richtig.

Leicht hab ich mir die Entscheidung nicht gemacht. Aber länger kann und will ich nicht warten. Mitte Juli stehen meine letzen Prüfungen an, mitte August muss ich umziehen und ab dem 1.September ziehe ich ins Ausland. da bleibt nicht viel Zeit zum Nachdenken

RQotbäc8kchenx68


Dein letzter Satz macht mich echt betroffen, denn Zeitdruck ist nie ein guter Berater. Das Thema mit dem Rasieren halte ich auch für wichtig, das ist mir leider erst später eingefallen.

c*et\erum %censxeo


Es geht halt wirklich eigentlich nur um die Schmerzen beim reiten

Ich finde, wenn körperliche Unzulänglichkeiten dazu führen, daß eine Sportart nur schwer auszuüben ist, dann kann ich sie eben nicht ausüben. Ich kann auch nicht Segelfliegen mit Höhenangst, Gewichtheben mit Rückenproblemen oder tauchen, wenn ich ein Problem mit den Ohren habe. Ich hab z. B. das Briefmarkensammeln (fast) aufgegeben, weil es mir keinen so großen Spaß mehr macht, die Dinger immer nur noch mit Brille ansehen zu können. Einfach akzeptieren.

b2ea2x3


Ich habe auch Probleme mit meinen inneren Labien, da sie recht weit zwischen den äußeren auch im nicht erregten Zustand herausen sind. Zum Glück reite ich nicht aber habe Probleme beim Radfahren da ich dann direkt darauf sitze und es durch die Tretbewegungen daran reibt und schmerzt. Da hilft kein reinstecken, oder anders hinlegen, da sie nach kurzer zeit wieder herausen sind und schmerzen.

bEandi"tinbaxndito


@ Rotbäckchen

Nachdenken tue ich darüber schon seeeehr lange, Zeitdruck würde ich es nicht nennen, aber im Moment passt die Situation wesentlich besser als sie es zukünftig tuen würde

@ ceterum censeo

Vlt solltest du erst alles durchlesen bevor du mich verurteilst. Reiten ist nicht nur mein Hobby, sondern meine Leidenschaft, mein Leben und Teil meines Berufes. Ich habe nicht 5 Jahre studiert um mich anschließend hinzustellen und etwas zu machen das mir niemals das Lebensgefühl geben wird das der Reitsport mir gibt.

Eine Intimbehaarung würde da rein garnichts bringen, glaub mir, da wo es drückt wachsen schilchtweg keine Haare.

@ bea

Ja ich weiss genau was du meinst, reinstecken hilft wirklich nicht wenn sie einfach zu groß sind :)_

Eines finde ich Schade, immer wieder bekommt man den Eindruck das manche denken ich würde mir so eine Entscheidung leicht machen, wenn ich kein schwerwiegendes immer wiederauftretendes Problem hätte, hätte ich mich über den Eingriff garnicht erst informiert

Natürlich habe ich angst vor den Risiken aber es macht die Sache jetzt nicht besser mir immer wieder zu erzählen wie schrecklich es ist..

bTema23


@ banditinbandito

Ich wollte dir mit meinem Beitrag nicht sagen wie schlimm es ist sondern mitteilen das du mit diesem Problem nicht alleine bist sondern es mehrere Frauen gibt deren Labien zu lang sind.

LG Bea

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH