» »

Nfp-Faden für junge Mädls

VGaniMllinxchen


Klar darfst du. Nein, ich bin keine Jungfrau mehr. Hatte aber höllische Schmerzen beim GV. Weiß nicht, irgendwie geht es einfach nicht... |-o @:)

rkegistr.ierte#rSenxf


Uromi im 34.Zyklus und nach 6 Jahren Sex kommt auch nur mit einem Finger dran. ;-D Will sagen, es MUSS nicht an mangelnder Erfahrung oder Jungfräulichkeit liegen, wenns nicht klappt so wie es im Buch steht. Bei mir schaut "vom Muttermund abnehmen" so aus, daß ich mit dem Zeigefinger reinfahre, hoffe den Mu irgendwo zu finden (was um den Eisprung manchmal wirklich eine herausforderung ist...), bewerte Härte und Öffnungsgrad, dabei fahre ich auch einmal um den Mu rum und sammle dabei alles an Schleim auffindbare mit dem einen Finger ein, und ziehe ihn gekrümmt wieder heraus, damit ich das kostbare Gut nicht gleich an der Scheidenwand wieder abstreife. Den Muttermund zwischen zwei Fingern ausquetschen, das GEHT bei mir einfach nicht, und brauchts auch glücklicherweise nicht. Mir würde Scheideneingang vollkommen ausreichen, den Mu taste ich aus Spaß aber trotzdem täglich ab, reine Gewohnheit, und dann nimmt man halt noch mit was da ist. ;-D

Muttermund ist keine Pflicht für NFP, wer am Scheideneingang genug findet, der braucht sich da nicht verrenken. Aber ich muß zugeben, ich hab trotzdem auch aus Neugier solange gesucht, bis ichs raushatte. ;-D

Als Tip vielleicht: er findet sich leichter, wenn er hart und tief ist. Also nach dem Eisprung bzw zur Mens kucken, dann weiß man schonmal WAS man eigentlich sucht. Er fühlt sich dann etwa an wie eine Kirsche. Wenn er weich ist, kann man ihn teilweise kaum vom umliegenden Gewebe unterscheiden. Und: Er muß nicht zwingend gradeaus hinten oben sein, er kann auch irgendwo seitlich rumhängen.

Ek-Lixzzy


Als Tip vielleicht: er findet sich leichter, wenn er hart und tief ist. Also nach dem Eisprung bzw zur Mens kucken, dann weiß man schonmal WAS man eigentlich sucht.

Also ich hab grad meine Mens, das macht das ganze nicht grade leichter ;-D Ich muss ja irgendwo ganz da hinten ran, das dauert und hinterher seh ich aus als hätte ich mit bloßen Händen ein Tier erlegt oder so |-o

r&egi5strie&rterSenxf


Ich muss ja irgendwo ganz da hinten ran

Such mal tendentiell oben, also richtung Bauch, und wie gesagt, auch links und rechts. der Mu ist nicht der hinterste Abschluß der Scheide, sondern eine Art Zapfen, der in den Scheidenschlauch hineinragt, und zwar in einem Winkel dazu. Und das mit dem wienachdemSchlachten: Ich taste immer unter der Dusche/ in der Duschwanne. ;-D Also auch tief in die Hocke gehn und ggf versuchen, den Mu mittels Bauchmuskeln noch etwas mehr nach unten zu schieben. Andere finden es auf dem Klo sitzend oder auf dem Rückenliegend am einfachsten, aber mir persönlich ist das ein Rästel. 8-) Wenn ich auf dem Klo sitze, komm ich kaum ans Schambein dran, von innen, und wenn ich auf dem Rücken liege, dann verschwindet der Mu in den Tiefen der Eingeweide. ":/

Ef-SLmizzxy


Ich such ja aber da is nix^^

rzegisEtrFierterSSenf


Ich such ja aber da is nix^^

Irgendwo wird er schon stecken. Bei "Uns großen" ;-D hat eine auch mehrere Wochen gesucht, bis er plötzlich sein Versteck preisgegeben hat. Wie gesagt, man kommt ja auch ohne aus. :)* Wobei es mich auch kirre machen würde, wenn ich ihn nicht finden könnte 8-) Schau einfach mal ein andermal nach, abends zB, da liegt er von natur aus tiefer. oder eben, in der Hochlage.

Ei-Li8zzy


Ich geb auf ich find den nich. Wo ist der schmollende Smiley?^^

Achja ich hab jetzt das Thermometer von meiner Schwester abgekocht und werd morgen mal so interessehalber Messen.

Schleim is blutig ;-D Wah ich bin überfordert |-o

E^-Lizdzy


Noch eine Frage, wegen eintragen: Woher weiß ich welchen Zyklustag ich jetzt habe? ":/

sqa*l90


@ E-Lizzy

Dann begnüg dich vorerst mit deinem Schleim ;-) Vielleicht sitzt er irgendwann mal tiefer und du denkst beim Schleim gucken "huch, was ist das denn?" - und schwups, da hast du dann deinen Mumu! ;-)

bSabSette89


erster zyklustag ist der tag, an dem die mens in gewohnter (!) stärke einsetzt.

Er-Lizxzy


Das war vor etwa anderthalb Wochen, dann war ich kran und es hat aufgehört und jetzt hat es wieder angefangen :-/

EU-Liz2zxy


Dann war ich krank meinte ich

rPegistrXiertNerSxenf


Zyklustag 1 ist immer der Tag, an dem die Blutung "in gewohnter Stärke" einsetzt. Schmierblutungen, also braunes rumgesuppe, zählen noch nicht, es sollte schon frisches rotes Blut sein.

Während der Mens macht man zudem keine Schleimbeobachtung, was da an Geschlodder rauskommt ist eh kein Zervixschleim.

Ansonsten: [[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/516368/#p14799123 in diesem Faden]] sind nochmal alle nützlichen Links zusammengefaßt, wenn einem die Investition in das Buch zu groß erscheint. Samlema hat sich zwischenzeitlich sogar die MÜhe gemacht, das wichtigste direkt in den Faden zu schreiben, aber ich glaub, ganz vollständig ist es auch nicht. ":/

Wie auch immer, ich hoffe, Dein Thermi hat das Auskochen überlebt, und dann mal frohes Kurven! ;-D :)* :)^ Und, es ist definitv NICHT so kompliziert, wie es am Anfang klingt. ;-D Lerning by doing ist das NFPZauberwort. @:)

r6egis8trieXrterSexnf


oi, Uromi war wie immer zu langsam...

EB-Lizxzy


Uromi ist halt schon etwas langsamer :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH