» »

Nfp-Faden für junge Mädls

E--LiGzzxy


Aufgrund meiner Haut geh ich wirklich 1 mal im Jahr zur Kontrolle.

Meiner Tante wurden bereits 2 Melanome entfernt, meinem Vater 1.

Ich hab aber Vanillinchen gefragt :|N

tYysk~_pigxe


Pflichtimpfung? das ist ja heftig..man sollte doch schon alleine entscheiden dürfen oder?!

@ Fruchtbärchen

es ist am sinnvollsten, es machen zu lassen, wenn man noch Jungfrau ist, da diese Bakterien, die den Krebs ausloesen KÖNNEN, beim ersten mal allermeistens übertragen werden.Soweit ich es weiss, tragen fast alle Jungs diese Bakterien in sich.

Ich werde auch nicht gehen, bevor ich nicht Geschlechtsverkehr hatte. Bis jetzt hat mich noch niemand da unten genau angeguckt *g*, und der Arzt soll nicht der erste sein. ****____Basta.

NIaclXa85


Es sind Viren – hier gibts sinnvolle Infos dazu:

[[http://www.med1.de/Forum/HPV/297394/]]

Soweit ich es weiss, tragen fast alle Jungs diese Bakterien in sich.

Jungs tragens ebenso wie Mädchen. Die Burschen bekommens genauso durch Sex übertragen – also von Mädchen.

byabe/tWte?89


HPV ist schwierig. ich hab mich zB auch nicht impfen lassen, da ich zu dem zeitpunkt eh schon nicht mehr jungfrau war + über 18, sodass meine KK die impfung eh nicht mehr gezahlt hätte. abgesehen davon seh ichs auch so, dass ich das risiko, das diese doch relativ nebenwirkunsbelastete impfung mit sich bringt, im verhältnis zum nutzen nicht eingehen brauch :-p

btw ich war mit 15 (und jungfrau!) zum ersten mal beim FA. spekulum-untersuchung und ultraschall ging ohne probleme. das war aber nur ein mal, weil meine stiefmutter es für nötig hielt %-| %-| %-| ich bin das nächste mal erst wieder mit 17 gegangen, als ich mir die pille verschreiben hab lassen. damals wurde bei mir aber auch schon krebsvorsorge gemacht. auch junge frauen können krebs bekommen, so ungern man das hört!

IDt's_.J0ust{_xMe


@ tysk_pige

Nicht nur Jungs.

80% der Bevölkerung haben irgendeine Form des Virus, die meisten merken ihr Leben lang nix davon. Ein geringer Prozentsatz davon bekommt tatsächlich Krebs, ein wiederum kleiner Teil davon stirbt tatsächlich daran.

Fast genauso hoch/klein ist das Risiko, von der Impfung irgendwelche Schäden davon zu tragen.

Also wie mans macht, es ist ein Risiko. Ich persönlich würde meinem Körper nicht dem künstlichen Risiko einer umstrittenen Impfung aussetzen, bin aber eh zu alt. ;-)

Meine kleine Schwester ist nach der ersten Impfung zusammengeklappt, den Rest schenkt sie sich jetzt. Das Risiko überwiegt für sie den Nutzen.

t_ydsk_pxige


Muss halt jeder selber sehen, ob er sich impfen lassen will, oder eben nicht. Ich habs gemacht, war aber auch noch Jungfrau und unter 18.

Ich finds nicht schlimm, einfach mal mit der Mama mitzugehen. Dann lernt man ihn/sie besser kennen, und kann entscheiden, ob er/sie der/die Richtige ist. Wie schon gesagt, so lange ich noch Jungfrau bin, werde ich mich nicht OHNE GRUND untenrum untersuchen lassen. Falls es irgendwelche Probleme geben wuerde, wuerde ich mich auch so auf den Stuhl legen. Ok, hier in DK laeuft das auch noch ein bisschen anders. Es ist eine eklige Vorstellung, aber hier kommt man nicht einfach mal zum Gynekologen. Nur bei ernsthaften Sachen wird man da hin überwiesen. Wer macht es dann, fragt ihr euch sicher...? Nunja, hier macht es der Hausarzt... Ist echt eine eklige Vorstellung, aber was muss, das muss, ne?

E@-Lizxzy


Wieso eklich? Ich find das super! Rennt wenigstens nicht jede Frau ständig dahin, weil sie denkt, ein uterus ist ne Krankheit! :-D :)=

tYyXsk_pixge


@ It's_Just_Me

das klingt nicht so gut mit deiner Schwester, ich hoffe sie ist wieder auf den Beinen :)* . Es ist auch schon ein paar Jahre her, das ich geimpft wurde. Meine Mama hat meinen Arzt darauf angesprochen, dass man ja von einem todesfall in Östereich gehört hat. Er meinte nur das es garnicht bewiesen sei, das die von der Impfung gestorben ist. Wäre nur ein Gerücht und dummer Zufall, dass sie ein paar Tage zuvor diese Impfung bekommen haben.

EA-Lixzzy


Ich glaube nicht an zufälle ":/ Mit der schweinegrippeimpfung war es ja genauso. Aber ich schweife ab.

E=-Lizxzy


Da fällt mir was ein: Ich hab mal gelesen, wenn man über 35 Tage seine Periode nicht hat kann man davon ausgehen, dass kein Eisprung war, stimmt das?

tZyskT_piTge


hmm. weiss ich nicht. fakt ist, ich habe mich impfen lassen und habe keine Nebenwirkungen :)^ .

Schweinegrippe hab ich mich auch nicht impfen lassen, ich bin jung und habe ein gutes Immunsystem, ausserdem kenne ich auch nur einen, allerhöchstens zwei, die an der Schweinegrippe erkrankt sind. da wurde meiner Meinung nach viel zu viel Trara drum gemacht.

b<ab{ettex89


Rennt wenigstens nicht jede Frau ständig dahin, weil sie denkt, ein uterus ist ne Krankheit! :-D :)=

ich glaub, du hast das immer noch nicht verstanden. ich lauf nicht "ständig" (einmal im jahr um genau zu sein) zum FA, sondern nur, wenn mir a) was fehlt oder b) zur normalen vorsorge. ich geh ja auch einmal im jahr zum zahnarzt ;-)

DZuwmmHesIKind


Ich find jetzt nichts beim FA schlimm ":/ Auch wenn ich noch Jungfrau bin.

Ich war einfach mal dort um zu wissen ob das da unten bei mir alles in Ordnung ist ;-D

beabeettxe89


Ich hab mal gelesen, wenn man über 35 Tage seine Periode nicht hat kann man davon ausgehen, dass kein Eisprung war, stimmt das?

nein, definitiv nicht – siehe diesen zyklus von mir: [[http://www.mynfp.de/display/view/87258/]] und es gibt viele, die längere zyklen haben, aber trotzdem eisprünge ;-)

E5-Li7zzxy


ich glaub, du hast das immer noch nicht verstanden. ich lauf nicht "ständig" (einmal im jahr um genau zu sein) zum FA, sondern nur, wenn mir a) was fehlt oder b) zur normalen vorsorge. ich geh ja auch einmal im jahr zum zahnarzt ;-)

Kein Grund rumzuzicken ich bezog mich gar nicht auf dich. Scheint nur eine festgefahrene Volksmeinung à la Bildzeitung zu sein, dass Frau da alle 6-12 monate hinzugehen hat, weil sie eine Frau ist. Manche Männer dagegen gehen ihr ganzes Leben nicht dahin und die müssen sich keine dummen Sprüche von anderen Männern anhören.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH