» »

inimur Vaginalzäpfchen - Wer hat Erfahrung?

mrieCdosSa8x7 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe gestern abend mit der Behandlung mit inimur Vaginalzäpfchen begonnen.

Als ich heute morgen auf der Toilette war, musste ich erschrocken feststellen, dass das Toilettenpapier nach dem abschwischen Neongelb war.

Mein Urin scheint eine normale Farbe zu haben, das Neongelbe kam wohl nur aus meiner Scheide...

Ist das denn normal bei diesen Zäpfchen....

Ich würde ja gerne meinen Arzt fragen aber heute ist Feiertag, vielleicht hat jemand von auch ja schonmal diese Zäpfchen benutzt.

Und falls ihr selbst keine Erfahrungen habt, hier noch ein paar Informationen:

Die Zäpfchen sind gelb und auf der Packungsbeilage steht, dass man einen Wäscheschutz tragen soll, da es sonst zu Verfärbungen der Kleidung kommen kann, kann ich dann davon ausgehen, dass das normal ist??

Antworten
S0telPlpa8x0


Ja das ist ganz normal, keine Sorge!

m$iehdaos<ax87


super, danke... jetzt bin ich beruhigt :)

hattest du das auch schon mal??

S te-llax80


Ja, das hat auch sehr gut geholfen!!

mgiAedosxa87


ich hab gerade auf der Packung was gelesen was mich sehr beunruhigt:

Dieses Arzneimittel ist nach den gesetzlichen Übergangsvorschriften im Verkehr. Die behördliche Prüfung auf pharmazeutische Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit ist noch nicht abgeschlossen

Ich überlege ernsthaft ob ich mit der Einnahme wieder aufhören soll.... ich habe wirklich Angst...

Was meinst du denn dazu??

moiedRosa6837


antwortet mir doch bitte!!

Es ist wirklich wichtig, ich weiß einfach nicht ob ich es weiterhin einnehmen soll oder nicht.

Ich habe solche Angst.... oder was genau bedeutet denn dieser Satz?

Irgendwie ist es doch wohl noch nicht richtig getestet oder??

Ich will nicht am Ende irgendne schlimme Krankheit bekommen wegen dem Scheiß....

Was soll ich nur machen ???

Lfisim6anus22


Hey,

bleib ganz locker ;-) ich habe diese Zäpfchen auch mal genommen und ich war begeistert, nach wenigen Tagen war ich beschwerdefrei. Die neongelbe Farbe sieht gruselig aus, ist aber normal. Wenn da irgendwas bedenklich wäre, hätten sie das Medikament ja gar nicht frei gegeben. Ich weiß ja nicht, für was du sie bekommen hast, aber es ist wirklich wichtig, dass du sie zu Ende einnimmst und nicht vorzeitig absetzt, sondern können die Keime, Pilze etc. wieder aufflammen und dann hast du es doppelt schwer

m&iedOosax87


ja ich weiß, dass man es nicht absetzen sollte...

aber seit ich diesen Satz gelesen habe, habe ich einfach total Angst...

Die können doch keine Medikamente verschreiben, die noch nicht richtig getestet sind....

aber so wies da steht scheint es ja so zu sein.... ich habe wirklich Angst davor...

vielleicht mach ich mir zu viele Gedanken, aber man weiß ja nie....

m*iedosax87


mir ist jetzt eben mal aufgefallen, dass mein Urin kaum noch gelb ist, er ist fast klar wie Wasser.

Das beunruhigt mich irgendwie, das steht als Nebenwirkung nicht dabei, aber ich gehe schon davon aus, dass es etwas damit zu tun hat, weil ich es ja gerade heute bekommen habe und gestern mit der Behandlung angefangen habe.

Ist das denn normal?? Hattet ihr sowas auch??

Bitte bitte helft mir schnell

Ich habe solche Angst und muss doch heute noch entscheiden was ich nun machen soll...

b'ibixb


Also, die Zäpfchen hab ich auch schon mal genommen! Haben prima bei mir gewirkt! Die gelbe Farbe ist normal...ist ja auch ganz logisch. Sie lösen sich ja in der Scheide auf...

Das mit deinem klaren Urin kommt wohl eher von deiner Panik...

m]ijedo<sa8x7


ne das glaub ich net.... ich hab das ja schon die ganze Zeit, und vorher hatte ich noch keine Panik, hab das ja eben erst gelesen... ich denke ich werde morgen mal zum Frauenarzt gehen und das Thema ansprechen, aber meinste ich sollte heute Abend wieder eins nehmen? Will ja auch net dass die dann net richtig wirken, aber will auch kein Risiko eingehen....

Hab allerdings mal bisschen gelesen und eignetlich nix schlimmes gefunden wegen klarem Urin, meistens stand da dass es eher gut ist, wenn der Urin klar ist, dass man das bekommt wenn man viel trinkt... aber ich habe heute eher wenig getrunken und hatte das vorher noch nie.... daher denke ich dass es von den zäpfchen kommt...

Aber mal zu dem was ich gelesen habe, was sagst du denn dazu? macht dir das keine Angst?

bKibixb


Klarer Urin ist nicht bedenklich. Warte mal bis morgen früh ab! Wenn du dann zur Toilette gehst, wird er wieder gelblicher sein. Außer du trinkst die Nacht viel.

Zu dem Satz:

Dieses Medikament wird kaum auf den deutschen Markt ohne Tests zugelassen worden sein. Wenn mir alles Sorge bereitet, was auf den Packungen oder den Beipackzetteln steht.... na dann Prost! ;-)

mJied}osxa87


naja morgen früh wirds gelb sein von den aufgelösten Zäpfchen, aber das ist ja n andres gelb...

Aber ich habe heute wirklich nicht mehr getrunken als normal, finde ich irgendwie komisch...

Ich denk ich werde heute mal nochmal ein Zäpfchen nehemn und morgen dann mal mit der ärztin reden was die dazu meint, aber klarer urin scheint ja im allgemeinen wriklich eher unbedenklich zu sein...

naja eigentlich hat das medikament ja garnicht mal viele nebenwirkungen, aber dann trotzdem dieser komische satz, das macht mir einfach angst, irgendwie scheints ja noch nicht richtig zugelassen zu sein, das macht mir echt total angt..... wahrscheinlich übertreibe ich.... aber was soll ich machen

mMie'dos-a87


ich hab seit heute morgen irgendwie auch Halsscherzen, nicht besonders stark aber unangenehm.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass das ne Nebenwirkung der Zäpfchen ist, keine Ahnung warum, aber ich denks eher nicht, oder meint ihr das könnte zusammenhängen?

Sind ja auch Schleimhäute und es wirkt ja auf die Schleimhäute, aber wenn ich da irgendwas net vertragen würde oder sonst irgendwas wäre, dann hätte ich eher Scherzen oder ein brennen an der Scheide, oder?

Naja aber die Sache mit dem Urin finde ich schon komischer, da denke ich schon eher, dass es zusammenhängt...

Könnte bitte bitte jemand was dazu sgen, irgendwie weiß ich immernoch nicht so genau ob ich die Behandlung nun weitermachen soll oder nicht...

Bitte bitte helft mir....

S5arah8x7


Der arzt würde dir nichts verschreiben was dich krank macht.

Die apotheken würden ebenfalls nichts rausgeben was jemanden krank macht.

das zeug wird genug getestet geworden sein, sonst hätte es gar keine zulassung bekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH