» »

inimur Vaginalzäpfchen - Wer hat Erfahrung?

mwiedoxsa87


@ Sarah87

ja, hätte ich auch net gedacht, aber steht so drauf....

@ Nanni77

ja, kann schon sein, dass man sich sowas auch einbilden kann, aber ist ja net so, dass ich von Anfang an Angst vor den Zäpfchen hatte, ich hatte ja auch schon vorher mal welche und mir keine Gedanken darüber gemacht... dann habe ich aber die Symptome bemerkt und wollte in der Packungsbeilage lesen ob das normal ist und hab dann diesen Satz gefunden, der mir dann Angst gemacht hat... deshalb glaub ich in dem Fall echt eher net, dass es die Psyche war, ich hab mir da ja am Anfang echt keine Gedanken drüber gemacht....

KYamikazZi0x815


ja, hätte ich auch net gedacht, aber steht so drauf....

Naja, Antibiotikum bezeichnet ja nur den Wirkstoff. Den gibts als Salben, als Zäpfchen, als Tablette etc.

L@olax2010


Hallo,

ganz ruhig bleiben, Zäpfchen zu Ende nehmen und allw anderen Sympthome ignorieren oder nehm ne Aspirin plus C!

Eins kann ich mit Bestimmtheit sagen: Kopfschmerzen und Halsschmerzen sind keine Nebenwirkungen von Vaginalzäpfchen oder Cremes. Kann schon mal austrocken und brennen und brockeligen Ausfluss geben, das sind normale Nebenwirkungen, die auch sein müssen...klar wird das Gleichgewicht da "unten" während der Behandlung noch mehr gestört. Sobald die Bakterien bekämpft und die Medis abgesetzt sind...kann sich dein Intimbereich wieder erholen und in 2 Wochen denkste nicht mal mehr dran :)^

N<anni]77


@ miedosa

Aber von den Hals und Kopfschmerzen hast du hier erst geschrieben nachdem du den Satz gelesen hast und dich schon wegen deinem Urin "verrückt" gemacht hast. Daher kam ich auch auf die Idee mit dem einbilden. ;-)

Trotzdem, ohne dir nahe treten zu wollen, du hast da echt ein Problem das behoben werden muß. Sich über Vaginalzäpfchen so viele Gedanken machen ist schon etwas ungewöhnlich. ":/

mdiedosax87


@ Nanni77

Naja Halsschmerzen hatte ich seit ich wach geworden bin, Kopfschmerzen kamen glaub ich erst später dazu, da bin ich mir jetzt aber auch nicht mehr so sicher. Jedenfalls hab ich es am Anfang nicht geschrieben, weil ich nicht dachte, dass es etwas damit zu tun hat. den Urin konnte ich mir als Nebenwirkung der Zäpfchen ja noch vorstellen, aber Halsschmerzen dchte ich wär halt ne Erkältung.... erst als ich dann den Satz gelesen habe, habe ich mir Sorgen gemacht und es mal hier geschrieben.... sorry wenn es da irgendwie zu Missverständnissen kam.

Dass ich ein Problem habe, weiß ich und ich werde ja auh ab nächsten Freitag eine Therapie machen, ich hoffe es bringt was.... Momentan verbringe ich fast meine ganze Freizeit damit, mir Sorgen über Krankheiten zu machen... auch meine Freunde haben mich schon mehrmals gefragt was mti mir los sei.... das kann so nicht weitergehen, ich bin doch noch jung...

Naja jetzt mach ich mir Gedanken über die Creme, irgendwie ist die nicht weiter verschlossen, also nur s ein Schraubverschluss.... und ich denk mir ja dass die dan nicht wirklich so steril ist wie Tabletten oder die Zäpfchen.... oh man ich werd echt noch wahnsinnig....

S>arnah87


ehm miedosa ......

was sollte da denn drin sein, was dir schädigen kann ???

m<iedoUsa87


naja keine Ahnung, aber man weiß ja nie....

m2iedolsa87


naja keine Ahnung, aber man weiß ja nie....

Sdara%h8x7


nee! damit kommste mir jetzt nicht davon ]:D

überleg mal wenn du dir butter auf den arm schmierst. das fett zieht vllt ein bisschen ein, und fertig.

genauso ist das ja mit einer creme die wirkt höchstens lokal, also an der stelle wo sie angewendet wird.

was sollte passieren wenn die nicht völlig steril ist? du isst ja auch kein steriles essen und was ist mit wasser? sonnencreme und schampoo usw. ist auch nicht "steril". steril ist eigentlich auch ungesund bzw unmöglich. dein ganzer körper ist ja voller bakterienkulturen (im darm zum beispiel oder im mund).

was soll mit einer creme passieren wenn sie nicht steril wäre? steril ist sie außerdem schon nicht mehr wenn du die tube aufmachst und auf den finger tust. wenn sie nicht luftdicht verschlossen gewesen wäre, wäre bestimmt auch die creme im tubenhals schon getrocknet gewesen (das wär das einzige was passiert wäre).

mNied<osa8x7


genauso ist das ja mit einer creme die wirkt höchstens lokal, also an der stelle wo sie angewendet wird.

es wurde ja hier bereits gesagt, dass die Wirkstoffe schon auch ins Blut gehen und das glaube ich ehrlich gesagt auch...

naja du hast schon recht, ganz steril muss die creme wohl nicht sein, essen ist ja auch nicht steril, und andere cremes auch nicht... auch tampons zb sind ja nicht steril....

aber naja, die creme könnte ja, da kein weiterer verschluss da ist, vorher bereits geöffnet worden sein, jemand könnte etwas hineingemacht haben, keine ahnung.... ich weiß, das sind kranke gedanken... aber ich kann da nix dafür...

Mein nächstes Problem ist nun dass ich in der Packungsbeilage gelesen habe, dass man es nicht benutzen soll, wenn man in der Vergangenheit mal Darmentzündungen oder Darmgeschwüre hatte. Jetzt frage ich mich was wäre wenn ich das hatte oder jetzt gerade habe aber es nicht weiß....

Ich habe gehört, dass man sowas oft auch garnicht unbedingt merkt...

Was würde denn passieren wenn ich die creme verwende und unwissentlich ein Darmgeschwür habe??

LpolaM2N01x0


Die Wirkstoffe gegen vielleicht ins Blut, wenn du dur regelmäßig, richtig großflächig was drauf schmierst...das ist bei Voltaren usw. auch so, Aber doch nicht bei si kleinen Flächen....

mLieLdo/sa87


@ Lola2010

hmm da bin ich mir leider nicht so sicher....

b ibib


Was möchtest du denn jetzt von uns hören?

Ich denke, wir werden dir hier nicht weiterhelfen können!!

Einzig dein Therapeut wird dir helfen können...

SKajrahy8x7


lies keine packungsbeilagen mehr ja? *:)

bei 99% der menschen gibt es mit so seichten medikamenten keine komplikationen und keinerlei nebenwirkungen.

S[ara_h87


lies keine packungsbeilagen mehr ja? *:)

bei 99% der menschen gibt es mit so seichten medikamenten keine komplikationen und keinerlei nebenwirkungen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH