» »

Komischer Vaginalgeruch, Ausfluss Oder Pilz?

Vhibnabdixna hat die Diskussion gestartet


Hey!

Mir ist das zwar etwas unangenehm, aber vielleicht wisst ihr ja weiter.

Schon seit ner Weile hab ich Ausfluss( jetzt mehr als sonst)

Er ist eher Dick, schleimig und weißlich.

Hatte auch schoneinmal, dass aber selten, einen kleinen grünlichen Klumpen gesehen.

Mein Vaginal bereich juckt auch manchmal, (das ich mich kaputt kratzen könnte, doch so schnell es gekommen ist, so schnell ist es auch wieder lange weg gewesen), eher so in der mitte der Scheide und oben am Kitzler tut es öfters weh.

Nach dem Wasser lassen, oder auch nach dem duschen.

Wenn ich oben etwas rum drücke, dann zieht es manchmal auch.

Es kann sein, das dort in der Zwischenrille links , auch irgendetwas weißes ist, das ich versucht habe zu säubern und es war besser. ( Könnte natürlich Pilz sein, das ich nur vermuhte, durch forschung).

Riechen tut der Vaginalbereich auch manchmal etwas.

Aber nicht nach Fisch.

Eher so mhh, ich weiß nicht, wie man es beschreiben soll.

Was ich mal ergooglet habe,sprechen einige vom Hefe Geruch, andere von süsslichen oder sonstiges.

Ich denke, es ist etwas dazwischen, süsslich, bitter, komisch, also nicht gerade sehr angenehm.

Nach dem Waschen ist es weg, aber irgendwann kommt es dann wieder.

Wenn ich eine Slipeinlage einlege, ist diese nach ner Weile auch etwas beschmutzt.

Dies sind aber bestimmt auch die absonderungen vom Wasser lassen, aber so doll bestimmt doch nicht!

Unterleibschmerzen hab ich auch manchmal, das bissl schräger nach oben hin zieht, aber vielleicht auch hormonell bedingt.

Habe aber auch angst, irgendwas an den Eierstöcken oder eileitern zu haben.

Doch bei den ganzen Problemen, trau ich mich einfach nicht zum Arzt.

Ich war bisher einmal in meinem Leben da, nur zur beratung(das war bei einem Mann).

Vielleicht könnt ihr mir ja etwas helfen, und wisst vielleicht, was es sein könnte, auch wenn eine Ferndiagnose nicht so berauschend ist.

Mfg,

Antworten
Vsina3binxa


Was ich noch vergessne habe.

Ich muss auch öfters auf die Toilette, aber das wasser lassen tut nicht weh, (wobei eine blasenentzündugn ja nicht imemr da weh tun muss, doch hatte ich mal eine, da tat es an den nieren weh).

Mhh, vielleicht trinke ich in letzter Zeit mehr, ich habe sonst nicht viel getrunken.

Mhh

CFolch7icin


Könnte durchaus ein Pilz sein was du da hast.

Ausfluss ist übrigens normal. Habe auch immer Ausfluss, das ist der Selbstreinigungsprozess der Vagina.

Ein Pilz kann normalerweise nicht die Eierstöcke oder die Eileiter infizieren (soweit ich weiß). Nur bestimmte Bakterien können aufsteigen und unfruchtbar machen. Da musst du also keine Angst haben.

Du solltest dich aber wirklich damit mal zu einem Arzt trauen.

Vllt zu einer Frau wenn du dich dann besser fühlst.

Ein Pilz ist auch keine Schande – wenn man grad Stress oder so hat fährt das Immunsystem runter (Scheidenflora kanna uch durch die Pille negativ beeinflusst werden) und schon kann sich ein Pilz ausbreiten. Hat man sich schnell mal auf ner Toilette eingefangen.

Alles kein Weltuntergang und kein Grund sich zu schämen.

Für sowas kriegt man auch recht schnell nen Termin – musst am Telefon auch nicht sagen was los ist, sagst einfach du bräuchtest sehr bald nen Termin.

V(i2nabixna


Mh okay.

Naja, dann muss ich ja wohl oder übel doch zum Arzt.

Denke, ich werde auch mir eine Ärztin raus suchen und mal zu einer Frau gehen, für soetwas ist es erstmal besser , nicht zu einem Mann zu gehen!

C(olcVhicxin


Ob man zu nem Mann oder ner Frau geht is immer ne Frage des persönlichen wohlfühlens.

Ich fühl mich bei ner Frau auch besser aufgehoben, andere mögen lieber männliche Ärzte. Vom Können sollte nicht der eine oder andere besser sein – geht echt nur drum wo du dich wohler fühlst. Ärzte können sowas genauso gut behandeln wie Ärztinnen ;-)

Aber wenn du dich bei einem wohler fühlst Und das eben ne Ärztin ist, dann ist das vollkommen okay ;-) Such dir einfach eine Ärztin aus den gelben Seiten und ruf einfach mal an. Sind in der Regel auch sehr nett :)

Vgina5bin(a


Ja, das werde ich auch besser mal morgen machen.

Heut ist ja Mittwoch, nun haben sie ja auch zu.

Vielen Dank

VMilnabinxa


Hat das eigentlich auhc damit was zu tun, dass ich so oft auf toilette muss?

Wenn ich war, dann muss ich 5 Min später wieder.

Wie bei ner Blasenentzündung.

Könnte das damit zusammen hängen, oder weils mal einfach so ist, oder eine Blasenentzündung, oder zu viel hintereinander trinken?

SOamYlexma


Könnte auch sein, dass du eine Blasenentzündung hast. Erwähn einfach beim Arzt, dass du oft aufs Klo musst und bitte ihn, deinen Urin zu untersuchen.

Vbinab+inxa


Machen die das auch beim Frauenarzt, oder muss dann erst wieder zum normalen Arzt, wegen der Blasenentzündung?

Bis ich dann beim Arzt bin, werd ich in der Zeit es mal mit BlasenTee versuchen!

S3amXlemxa


Frag beim Fa nach, manche machen das, manche nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH