» »

Tampon schmerzt :(

_ESarVah_x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

Ich bin jetzt 19 und versuche seit fast einem jahr tampons zu benutzen.Daran bin ich immer gescheitert ich hatte solche schmerzen beim einführen das ich es immer gelassen habe und wieder zu binden gewechselt bin.Dieses gleiche problem hatte ich auch mit dem sex.Ich musste immer abbrechen weil ich solche schmerzen hatte das es nicht ging.

Jetzt hatte ich schon mein erstes mal und es hat auch geklappt,ohne großartige schmerzen.Vor einer weile hab ich dann versucht wieder einen tampon zu benutzen,was auch geklappt hat aber er hat stark gedrückt und ich wusste das er nicht weit genug drinnen war und habs dann letztenendes wieder gelassen.

Heute hab ich es erneut versucht,mit einem ob mini comfort.Es hat super geklappt ich kann mich größtenteils so bewegen wie sonst auch und es ist besser als beim letzten mal.

Zwicken tut er aber beim gehen und sitzen immernoch etwas.Ich hab jetzt schon mehrmals versucht die richtung zu ändern und ihn weiter reinzuschieben aber er geht einfach nicht weiter rein.Ich glaube ich hab ihn vllt falsch reingeschoben also mehr waagerecht zum rücken hin als senkrecht zur bauchdecke ( was ja eigentlich die richtige position ist).

Es zwickt aber nur am scheideneingang vorne rechts und da hab ich jetzt festgestellt das es auch gerötet ist.Kann es sein das diese rötung die schmerzen verursacht oder er einfach etwas zu schief drin ist,was meint ihr? Hat jemand ein ähnliches problem oder hatte es mal?Kann es vllt auch einfach sein das es zu ungewohnt für mich ist und ich deswegen dieses zwicken so sehr spüre?

Ich werd ihn jetzt noch etwas drinnen lassen und warten vielleicht wird es ja angenehmer wenn er etwas mehr vollgesogen ist?

Wäre echt lieb wenn jemand antworten könnte, denn ich denke er sitzt schon fast richtig aber dieses zwicken ist ja auf dauer auch nicht schön.

Liebe grüße und danke im vorraus *:)

Antworten
p-eps


Vor einer weile hab ich dann versucht wieder einen tampon zu benutzen,was auch geklappt hat aber er hat stark gedrückt und ich wusste das er nicht weit genug drinnen war und habs dann letztenendes wieder gelassen.

Es gibt Tampons mit Einführhilfe, die würde ich dir empfehlen ..... ich fand die früher Klasse. Nach anfänglichen Problemen (wie bei dir) ging es dann auch mit den stinknormalen Tampons. Vielleicht probierst du es da nächste Mal nicht gleich am Beginn der Regel.

S>hxojo


Wenn Du ihn spürst, ist er falsch beziehungsweise nicht tief genug drin. Ein bisschen schräg nach hinten dürfte bei den allermeisten Frauen richtig sein, aber waagerecht? Hast Du denn einfach mal mit dem Finger gefühlt, wie da der Scheidenverlauf ist, und den Tampon entsprechend eingeführt?

Es gibt da ja diese "Einführhilfen", solche kleinen Plastikröhrchen, vielleicht helfen die Dir. Bisschen anfeuchten kann auch helfen.

Hast Du denn mal untersuchen lassen, weshalb Du solche Schmerzen hast? Geht es mit einem Finger problemlos?

f-ischWe1rxin


Hallo!

Das Problem hatte ich auch, ich konnte auch erst nach dem ersten Sex Tampons benutzen. Aber auch dann hatte ich noch recht lange Schwierigkeiten.

Deine Vermutung ist schon ganz richtig, Du hast den Tampon wahrscheinlich eher Richtung Rücken und nicht nach oben geschoben. Wenn es am Scheideneingang zwickt, dann würde ich meinen, dass er auch nicht tief genug sitzt. Sitzt er richtig, dann merkst Du den Tampon gar nicht. Das Zwicken kenne ich auch, dann drückt der Tampon nämlich gegen den Knochen und "quetscht" so das Gewebe.

Ich habe mir damals Tampons von Tampax, die gibt es nämlich mit Applikator, also so einer Einführhilfe. Das war super, denn so wusste ich, wie tief ich rein musste und konnte auch die Richtung ändern, falls nötig. Mit der Zeit bin ich dann auf OB Mini umgestiegen. Aber selbst heute nach 10 Jahren ist es immer noch so, dass mir das Einführen des Tampons ein klein bißchen weh tut. Manchmal hab ich auch das Gefühl, dass er nicht tiefer reingeht, obwohl ich weiß, dass er tiefer rein muss. Dann atme ich ganz bewusst ein und aus und versuche mich zu entspannen. Dann geht es eigentlich immer.

Tampax kriegt man glaube ich nicht überall, aber ich meine, dass ich auch mal OBs mit so einem Applikator in der Drogerie gesehen habe. Oder frag mal in der Apotheke nach. Online gibt´s sowas sicherlich auch.

Bloß nicht aufgeben, das wird schon! :)_

PKaul"i34)83


Hallo,

ich habe es vor ein paar wochen mit dieser einführhilfe versucht,

und seit dem klappt es auch bei mir ganz gut (ich kannte genau das gleiche problem mit dem "nicht-rein-gehen")

ich denke mal, dass er einfach nicht tief genug sitzt. hast du mit einem finger schon mal deine scheide ertastet? Das hilft dir besimmt auc, herauszufinden, wie du den tampon in die beste Lage kriegst.

ansonsten würde ich wie andere hier einfach mal vorschlagen, zum arzt zu gehen, also wenn es noch weiter drückt und zieht... aber ich glaube nicht, dass es so kommt. :)^

gruß.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH