» »

Veränderung der Brust durch Pille?

Kvamikyazi08x15


Kaputte Schilddrüse? Ja, hier *:)

l4ii7lj.a


Sag mal wollt ihr mich in dem Forum hier auf Selbstmordgedanken bringen hehe

will sicher niemand! ;-D

aber wieso nimmst du eigentlich die pille? keine alternativen?

g[oakicnd-znenyxa


ich hab die pille nur 2 Moante genommen, weil ich dann die thrombose bekam. die Brüste fielen dann in ein bis zwei Wochen wieder zusammen...

AIleonxor


Bei mir sind die Brüste unter der Pilleneinnahme (ab 16) gewachsen. Ich denke aber eher das es sich dabei um tatsächliches Wachstum gehandelt hat, ich komme oberweitentechnisch nach meiner Oma und ihrer Schwester.

Nach dem Absetzen ist mir alles erhalten geblieben.

jgessyx24


will sicher niemand! ;-D

aber wieso nimmst du eigentlich die pille? keine alternativen?

Ich nehm sie nicht zur Verhütung, sondern aus Behandlungsgründen, da ich zu viele männliche Hormone habe. Daher hat man mir eine antiandrogene Pille verschrieben.

Ich werd sie aber sicher nicht länger als ein halbes Jahr nehmen, wenn überhaupt...

Und hoffe, dass ich keine allzu großen NW davon trage.

A.letonxor


Die Pille therapiert aber nicht den Überschuss an männlichen Hormonen sondern überdeckt nur die Symptome.

Nach dem Absetzen ist mit einer vernünftigen Diagnostik und zielstrebigen Behandlung erstmal Essig weil die Pille die Hormonwerte noch bis zu 6 Monate stört.

lWiilxja


Ich nehm sie nicht zur Verhütung, sondern aus Behandlungsgründen, da ich zu viele männliche Hormone habe. Daher hat man mir eine antiandrogene Pille verschrieben.

uih, GENAU aus dem grund habe ich auch mit 25 angefangen sie zu nehmen. erst die yasmin (wenn ich mich richtig erinnere) dann die neoeunomin.

hatte so eine art akne etc. – mit der pille wurde meine haut dann wirklich super schön!

irgendwann habe ich mich dann aber doch gefragt wie lange ich die pille denn nun eigentlich noch nehmen soll, denn allein wegen der haut ist sie mir zu teuer und auch zu schlecht für meinen körper. im mai letzten jahres habe ich dann quasi ad oc entschieden sie nicht mehr zu nehmen, ich wollte nicht mein lebtag täglich die pille nehmen!;-)

lciiDlja


Ich werd sie aber sicher nicht länger als ein halbes Jahr nehmen, wenn überhaupt...

verstehe ich nicht ganz. warum bringst du deinen körper so durcheinander. also ein halbes jahr pille und dann wieder absetzen – weiß nicht ob das so sinnvoll ist ehrlich gesagt?!

jKes(sy24


@ liilja

Weil ich hoffe, dass meine Beschwerden dadurch zurückgehen. Kann schon sein, dass sie dann nur unterdrückt werden, aber ich möchte Gewissheit haben ob der HA wirklich mit den Hormonen zusammenhängt.

Eigentlich so ähnlich wie du das erzählt hast, werde die Pille eine Zeit lang noch nehmen, aber ich weiß nicht genau wie lange...

Werd das denk ich mal nach Bauchgefühl entscheiden, wie du.

Habe meinen Hautarzt gefragt, wie lange ich sie nun nehmen soll, er meinte ständig, bis es eben zu einem Kinderwunsch kommt. Mach ich aber sicher nicht, das kann er wem anderen erzählen.

Wie geht es dir denn nun nach dem Absetzen, ist die Akne danach wieder aufgetaucht?

Glaube du hattest gesagt, dass du sie 3 Jahre lang genommen hast. Wie war das sonst so für dich, außer dem guten Nebeneffekt dass sie Haut besser wurde?

Wie verhütest du jetzt?

jUessxy24


und naja...so ganz stimmt das auch wieder nicht, dass sie mit GAR nicht als verhütung dient.

tut sie schon, aber ohne den gesundheitlichen beschwerden hätte ich sie nie NUR zur verhütung genommen. darum gehts

L.LBixz


ich nehme die leona von hexal seit dem ich 14 bin und bei mir hat sich auch nichts groß geändert naja seit 4 monaten nehme ich sie jetzt kann man da schon unterschiede sehen ??? aber bei mir hat sich jedenfalls kaum was verändert. ich habe bloß 2 kilo zugenommen...

j5es`sy2x4


denk schon, dass man nach 4 monate eventuelle nebenwirkungen durchaus sehen kann, sofern es sie gibt.

ich meine ich habe hier gelesen, dass mal binnen 4 wochen (!!!) um 2,3 körbchengrößen zugelegt wurde, also wenn das keine nebenwirkungen sind ;-D

also ich nehm sie jetzt seit einer woche, bemerkt habe ich noch nichts, außer einem leichten ziehen in den brüsten. hoffe das bleibt so, es soll ja frauen geben, die so gut wie keine bis gar keine NW haben.

NWoval,ine


Ich nehme jetzt auch seit 4 tagen die Pille und hoffe auch, dass sich da Brusttechnisch was tut.

lAiilxja


Wie geht es dir denn nun nach dem Absetzen, ist die Akne danach wieder aufgetaucht?

ich habe nochmal in meiner erinnerung gekramt: erst nahm ich die bella hexal und später die neoeunomin. nebenwirkungen hatte ich eigetnlich nie von der pille. super haut. d.h. unter der bella hexal bekam ich nochmal akne, kam mir fast so vor dass sie ihre wirkung verlor. so dass ich dann eben zur neoeunomin wechselte.

ich glaube ich habe die pille insgesamt sogar für fast 4 jahre genommen. wobei deren kosten für meinen geschmack ziemlich hoch sind.

kein frauenarzt hat mich je versucht zu überreden die pille zu nehmen. damals habe ich wie du einfach einen gewissen leidensdruck gespürt, dachte mit mir stimmt doch was nicht – und das man nichts anderes machen konnte irgendwie habe ich eben entschieden es mal mit der pille zu versuchen. brusttechnisch hat sich bei mir damals übrigens nichts geändert (was ich nicht schlecht gefunden hätte ;-) )

ab mai letzten jahres habe ich dann abgesetzt. so einige monate später kam dann die akne wieder. dazu gibt es hier auch diverse fäde (z.b. "akne nach absetzen der pille").

naja, ich habe dann mehr oder weniger abgewartet... und nach wiederum einigen monaten hat sich die akne eigentlich weitestgehend verabschiedet. ab und an (zyklusbedingt normal denke ich) hat man mal hautunreinheiten mit zwei pickelchen. aber insgesamt fühle ich mich wohl! ;-)

verhütet wird an den fruchtbaren tagen mit kondom!

lyiLilbja


lies mal hier:[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/261398/]] – und vielleicht auch hier [[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/155924/]]

am ende macht jeder seine individuellen erfahrungen! ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH