» »

Harnröhrenschmerzen, nichts hilft

M]edihlrxa


Bei diesen Problemen glaub ich aber selbst nicht, dass da ne androgene Pille auch noch hilft. ":/

Kwamik!azi081x5


Das glaub ich auch nicht, aber eine anti-androgene Pille würde das Ganze vermutlich noch zusätzlich verschärfen.

Nun treibt man zwar den Belzebub mitm Teufel aus, aber was solls.

oIrWganxic


Hallo,

ich habe auch öffters einen entzündeten Harntrakt weil ich Träger eines suprapubischen Katheters bin.

Ich habe einen kleinen Tipp:

Es gibt da einen Blasentee der mir immer sehr hilft. Trotz meines Katheters durch die Bauchdecke und weil der Harn dann nicht durch die Harnröhre fließt, bekomme ich die Entzündung dort in den Griff.

Heumann Blasen + Nieren Solubitrat Uro

Lg organic

BElackRogse8x4


Cilest hatte ich...hab die gleichen Probleme, daher hab ich die Pille vor einem Monat abgesetzt.

L=encYhKeeexn


ja ich weiß selbst das wenn es jetzt mit der pille wieder nicht klappt, dass ich die pille absetzen muss.

auch wenn ihr euch das nicht erklären könnt hab ich einfach angst davor.

vorallem könnte ich, auch wenn es geschrieben wird, dass eine andere verhütungsmethode gleich oder ähnlich sicher ist, einfach nicht ohne kondom mit meinem freund schlafen.

ich werde jetzt die cilest und linoladiolsalbe versuchen.

M@edihxra


Wieso hast du Angst davor?

Möchtest du nicht schmerzfrei sein ohne all den ganzen Kram? Sorry, das will mir einfach nicht in den Kopf.

Mir kann es eigentlich sch*egal sein, wie mies es einem geht, weil man eigentlich für sich selbst verantwortlich sein soll, aber ich bin nicht der Typ Mensch, der darüber hinwegsieht.

Aber wenn man diesen Leidensdruck liest, den du hast, zieht sich selbst alles bei mir zusammen.

LjenchBeeen


ich hab einfach massive panik davor schwanger zu werden.

was noch dazu kommt ich kann mit meiner mutter über sowas nicht reden, meine frauenärztin wil jeden schnellstmöglich raus ham(ist die einzige im ort) und mein freund hat von all dem keine ahnung.

ich bin einfach nur noch verzweifelt was das alles angeht...

und klar möchte ich die schmerzen loswerden, nichts lieber als das aber ich hab angst mich nicht mehr "so leicht" sicher zu fühlen und nur noch mit kondom sex zu haben

M9edixhra


Besteht denn keine Möglichkeit, einen anderen FA zu suchen? Oder lebst du so ländlich, dass du zu keinen anderen kommst?

L%en%cheexen


ich hab mir jetzt ausserhalb meines ortes noch einen fa gesucht, bei dem habe ich aber erst im september einen termin bekommen

M`ediJhrta


Bis dahin versuchst du es mal mit der Cilest und alles Weitere kannst du dann da bestimmen.

Ne, es tut mir innerlich echt weh, wenn ich jedes Mal lesen muss, wie sehr du leidest. :°_ Einen einzigen Vorschlag hätte ich und ich hoffe, dass ich dafür jetzt nicht zerfleischt wäre: Du könntest dich bis dahin auch mit der NFP-Methode auseinander setzen. Da du so eine Schwangerschaftspanik hast, könntet ihr während der fruchtbaren Zeit auf den GV verzichten oder auf andere Praktiken ausweichen und dann während der unfruchtbaren Zeit auf Kondome zurückgreifen.

S*tellla80


ich hab einfach massive panik davor schwanger zu werden.

DAS kann ich gut verstehen.

Aber wirklich gut geht es dir ja im Moment wirklich nicht und den GV kannst du ja auch nicht genießen...was nützt es dir, wenn du dich sicher fühlst, dabei aber Schmerzen hast? Von daher würde ich mich Medihra anschließen ;-)

Informier dich über NFP während du die Cilest/Miranova ausprobierst. Kondome sind bei richtiger Anwendung außerdem sehr sicher. Denk daran, dass die Dinger sicher genug sind, um vor allen möglichen Krankheiten zu schützen. Und mit einem Gleitgel auf Wasserbasis fühlt es sich auch nicht soo unangenehm an ;-) man muss halt vielleicht ein Paar Marken ausprobieren, bis man welche gefunden hat, die einem sympathisch sind...

lJiver2=56


hallo,

also ich sag schonmal im voraus mich belasten so sachen wie BE oder sonstiges zum glück nicht..

ich möchte mich nur mal über die pille informieren. habe mit foren recht gute erfahrung gemacht.

also ich bin 16, habe aber nicht vor, in der nächsten zeit GVzu haben. ich habe mir nur gedacht,dass es mit 16 vielleicht kein falsscher zeitpunkt ist,die pille zu nehmen..

ua auch wegen reiner haut etc

ich habe KEINE regelschmerzen. wenn ich eine pille verschrieben bekomme,könnte es dann passieren,dassich mit einnahme derpille regelschmerzen bekomme?

und wieist das überhaupt mit der einnahme? und der absetzung?

was ratet ihr mir?

LG

M2e6d>ihrxa


Du musst dir erst einmal klarmachen, dass die Pille ein hochwirksames Medikament, das über das Gehirn in den Hormonkreislauf eingreift und von dort aus über 100 körpereigene Vorgänge lahmlegt, damit die Pille das macht, wofür sie gemacht ist. Du bist quasi fremdgesteuert durch so ein kleines Pillchen.

Aus Jux und Dollerei einfach mal die Pille nehmen ist :(v . Du hast nicht einmal einen Grund die zu nehmen. Sollte es irgendwann mal ernst werden, kannst du es tun, aber nicht so.

Das hier ist die Packungsbeilage der Leios: [[http://www.wyeth.de/pdf_gebrauchsinformation/Leios.pdf]]

Die kannst du dir mal durchlesen und selbst entscheiden. Zur Info: Die Packungsbeilage ALLER Pillen sehen so aus. ;-)

KuamikHa6ziD08155


was ratet ihr mir?

Lass es bleiben und kauf dir für deine Pickel ne gescheite Hautpflege oder BPO-Creme.

Du bist mitten in der Pubertät, vermutlich verschwindet die Hautunreinheit in 2 Jahren sowieso von alleine.

Ein Antibiotikum pfeifste dir ja auch nicht einfach so rein, weil du denkst, mit 16 ist endlich mal der richtige Augenblick gekommen... *:)

L!enccheexen


ich werde es so machen wie ihr es euch gedacht habt.

ich werde jetzt erstma bis zum termin die cilest ausprobieren.

werde mich dann auch über nfp informieren und falls es durch die neue pille nicht besser wird absetzen.

benutze vlt auch mal die linoladiol...meine mutter hat die, vlt ist das auch en anfang.

ich danke euch ganz arg, dass ihr mich so unterstützt obwohl ihr es gar nicht müsst.

:)=

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH