» »

Harnröhrenschmerzen, nichts hilft

l[ivEer2w5x6


ja ihr habt vollkommen recht !!!!

und dann.. wenn ich irgendwann die pille nehme ,kann ich dann regelschmerzen bekommne,obwohl ich ohne keine habe?

ihr habt völlig recht ich ware bisses ernst wird und ich ein aktives sexualleben führe..wie geht es euch so mit der pille? irgendwelche "handicaps"dadurch bei euch?

LG

fDlowFeTrli


wie geht es euch so mit der pille? irgendwelche "handicaps"dadurch bei euch?

Medihra hat dir ja achon eine Packungsbeilage gepostet, solche Nebenwirkungen können auftreten.

Das ist das Ergebnis von der Suche nach [[http://www.google.de/custom?domains=http://www.med1.de/&q=pille%20nebenwirkung&sa=Suchen&sitesearch=http://www.med1.de/&client=pub-9094912512109577&forid=1&ie=ISO-8859-1&oe=ISO-8859-1&cof=GALT%3A%23888888%3BGL%3A1%3BDIV%3A%23DDDDDD%3BVLC%3A%2388AAFF%3BAH%3Acenter%3BBGC%3AFFFFFF%3BLBGC%3AECF0D8%3BALC%3A003599%3BLC%3A003599%3BT%3A000000%3BGFNT%3A88AAFF%3BGIMP%3AAAAAAA%3BLH%3A50%3BLW%3A160%3BL%3Ahttp%3A%2F%2Fhttp://www.med1.de/%2Fl%2Fgoogle.gif%3BS%3Ahttp%3A%2F%2Fhttp://www.med1.de/%2FHome%2F%3BFORID%3A1%3B&hl=de) Pille Nebenwirkung]] hier im Forum.

Das heißt aber nicht, dass alle diese NW auch bei dir auftreten müssen, jeder reagiert anders darauf.

LG

Mdedixhra


wie geht es euch so mit der pille? irgendwelche "handicaps"dadurch bei euch?

Ich nehm überhaupt keine Pille (mehr). Ich hatte so besch* mit der Pille. Ich hatte totalen Libidoverlust, vaginale Trockenheit, noch stärkeren Haarausfall, meine Depressionen sind schlimmer geworden.

Außerdem hat sich nach zwei Jahren endlich meine Leber wieder soweit regeneriert (Gendefekt), dass ich auch mal wieder nen Gläschen Radler oder Baileys gönnen kann (ansonsten lag ich dann 3 Tage vor lauter Schmerzen flach im Bett). Ich hatte zwar schon immer meine kleineren Probleme mit der Schilddrüse, seit dem Absetzen der Pille sind die aber schlimmer geworden (bei mir steht der Verdacht auf Hashimoto).

Joah, das wars von mir. ^^

Erholt hat sich die Libido auch wieder relativ schnell.

wenn ich irgendwann die pille nehme ,kann ich dann regelschmerzen bekommne,obwohl ich ohne keine habe?

Kann vorkommen, diese Berichte hab ich hier auch schon gelesen.

I8t's_uJust_xMe


.wie geht es euch so mit der pille? irgendwelche "handicaps"dadurch bei euch?

Ich nehme auch keine Pille mehr.

Sie hat meine Libido komplett gekillt und feucht wurde ich auch nicht mehr. Außerdem war ich ständig depressiv und gereizt. Das alles hat dazu geführt, dass ich überhaupt keinen Sex mehr hatte. So kann man natürlich nicht schwanger werden, in dem Sinne war sie ein sehr effizientes Verhütungsmittel. ]:D

Natürlich passiert das nicht jeder Frau, die die Pille nimmt, aber das Risiko würde ich ohne ernsthaften Grund nicht eingehen.

Verhütung klappt bei mir auch ohne Hormone sehr gut.

ldivper25x6


okay... ja ich lasse das sein!!!

und meine menstruation stimmt komischerweise auf den tag genau. und all das,obwohl ich nochin der pubertät stecke.. naja hätteich arge schmerzen dabei u unregelmäßige tage, zu starke etc würde die pille sicherlich was bringen..aber so?

wann habt ihr aangefangen,sie zu nehmen?

die nebenwirkungen sidn schon nicht ohne was ich hier so lese..oO

ohne soll ja auch gesünder sein aber wenn man nicht unbedingt schwanger werden will..ich denke wenn man ein aktives sexleben führt sollte man sie einnehmen

ansonsten gibts ja noch kondome,die auch vor krankheiten schützen

Lg an alle

f'lo\werlxi


aber wenn man nicht unbedingt schwanger werden will..ich denke wenn man ein aktives sexleben führt sollte man sie einnehmen

Man kann auch ohne Hormone sicher verhüten: [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/]]

Ich find es gut, dass du dich im Vorfeld schon erkundigst.

ansonsten gibts ja noch kondome,die auch vor krankheiten schützen

Genau, und die sind vor dem Ausschluss div. Krankheiten sowieso Pflicht. Abgesehen davon sind sie richtig angewandt sicherer als ihr Ruf.

LG

MMe#dih"rxa


@ liver

Ich hab ein aktives Sexleben und verhüte ohne Hormone (NFP + Kondome).

Mqedih)rxa


Ich hab mit 22 angefangen, nach nem Monat hab ich den Dreck in die Mülltonne gekloppt.

SAt8ellba8x0


Ich hatte kein aktives Sexleben, während ich die Pille genommen hab, weil die Libodo da komplett weg war....

DAS hab ich erst, seitdem ich sie nicht mehr nehme... ]:D

Kqa;mika`zix0815


naja hätteich arge schmerzen dabei u unregelmäßige tage, zu starke etc würde die pille sicherlich was bringen..aber so?

Ich habe unter der Pille wesentlich mehr geblutet als ohne und meine Mens-Schmerzen waren von der Pille auch gänzlich unbeeindruckt. Das hat bei mir auch unter der Pille schweineweh getan.

CJallgaloo


Ich hab jetzt nicht alles gelesen, kann also sein, das was doppelt kommt.

Ich hatte nach diversen BE's und Harnröhrenentzündungen auch einen dauerhaften Schmerz in der Harnröhre. Ich rannte von Arzt zu Arzt (Urologen, Gynakologen...) und irgendwann kamen alle zu dem Schluss, dass es psychisch sein müsse. GRRRRRRRRRRRRR >:(

Irgendwann ging ich dann auf Anraten einer Kollegin zu ihrer Urologen, da diese wirklich gut sein sollte. War sie auch. Ich hatte tatsächlich einfach nur einen Östrogenmangel. Sie gab mir eine Östrogenhaltige Salbe die ich 3 Monate verwendete und seitdem ist der Spuk vorbei! Wenn ich heute ab und zu nochmal Probleme bekomme, lasse ich mir wieder diese Salbe von meiner Ärztin aufschreiben und gut ist. Brauche ich aber nur sehr selten.

Übrigens nehme ich nach wie vor die Pille (Cerazette) :-)

BnlackuRose84


@ Callaloo

Da musst du nur zwecks Thromboserisiko aufpassen, denn Pille+Östrogencreme ist nicht so pralle.

KKamikaz8i081x5


Da musst du nur zwecks Thromboserisiko aufpassen, denn Pille+Östrogencreme ist nicht so pralle.

Das gilt soweit ich weiß nur für die Kombinationpräparate. Die Cerazette ist ja eine reine Gestagen-Pille.

Bdl]ackRoseN84


Aso, sorry. Wieder was gelernt ;-)

Ceall?alxoo


Richtig, die Cerazette ist eine reine Gestagen-Pille und von daher ist das mit der Östrogencreme gar kein Problem :-) Sagt zumindest meine Ärztin :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH