» »

totaaale panik vorm frauenarzt

fZafxi


also meine ärztin sagte, man muss mal checken, ob am körper alles okay entwickelt ist.

und im extremfall wäre denkbar, dass sie ein karzinom hat, das sich über die pille sehr freut, wenn man sie verschreibt, ohne vorher nachzuschauen.die pille ist ein medikament, dass doch recht massiv in den körper eingreift. ich finde, ein arzt, der das jungen mädchen einfach so mal verschreibt, sollte gemeldet werden :(v

UAnf$org%iving


naja ich sag nur was der arzt mir gesagt hat

Isnv*ictxus


Als ich das 1. Mal beim Frauenarzt war, weil ich die Pille haben wollte, machte dieser auch keine Untersuchung.

Hab auch überhaupt keine Probleme mit der Pille

Und eine Nachuntersuchung oder so hab und hatte ich auch nicht

auch als ich eine andere Pille wollte (wegen dem preis) gabs keine untersuchung und das war bereits bei einem anderen frauenarzt

Guänsenblümeleixn


ich finde, ein arzt, der das jungen mädchen einfach so mal verschreibt, sollte gemeldet werden

Da kannst du aber einige Ärzte melden!

Und eine Nachuntersuchung oder so hab und hatte ich auch nicht

Also nimmst du die Pille schon lang und wurdest nie untersucht ":/

Also ich find die Untersuchung auch nicht soooo toll, aber ich möchte wissen ob alles in Ordnung ist und gehe deswegen regelmäßig hin, weil ich eben weiß dass die Pille kein Bonbon ist

fpafxi


Da kannst du aber einige Ärzte melden!

Sollte eigentlich kein Hindernis sein :-(

IYnMv!ictuxs


Also nimmst du die Pille schon lang und wurdest nie untersucht

Nicht wegen der Pille, nein,... da wurden mir nur Fragen gestellt.

Sonst war eben nur die jährliche Vorsorgeuntersuchung..

Und eben Untersuchungen wenn ich Probleme hab/hatte :)

Gyänse,blü'mlexin


Sonst war eben nur die jährliche Vorsorgeuntersuchung.. :)^

Ionvic=tuxs


Hm, was hat das denn mit der Pille zu tun? :-)

GTänEsebl.ünmlexin


Naja es wird ja nachgeschaut ob alles in Ordnung ist, und würde sich da was unter der Pille verändert haben o.Ä. würde man es dort feststellen!

f>aTfxi


würde sich was verändert haben....

dann ist das also eine risiko-nachuntersuchung! ;-D

Sorry, aber das klingt halt so gruslig

faafxi


blöd, dass sie einem dabei ständig einreden, pille sei super gesund

GYäun;seb7lümleixn


Ja, viele Ärzte denken nur ans Geld und mit einer hormonfreien Verhütung verdienen sie weitaus wenige. Schade, schade! Zumindest eine ausführliche Aufklärung über die Pille (oder andere) wäre schön!

fMafi


Das schwirrt mir ehrlich gesagt auch im Kopf herum, aber dennoch frage ich mich: verdienen sie wirklich mehr? Warum?

Mit Spirale zb soll man ja auch halbjährlich zur Kontrolle. (Bei der Pille geht man halt mit der gleichen Häufigkeit fürs Rezept hin.)

G/än#seblühmlexin


Ich weiß es nicht, ich hab nur gelesen, dass die eben Verträge mit manchen Pharmafirmen haben (darum hat auch jeder Arzt seine "Lieblingspille") glaube am Rezeptaustellen verdienen sie auch noch....

Naja, mir ist es in sofern egal, als dass ich einen sehr netten Arzt habe, der sich Zeit für mich nimmt und meine Fragen beantwortet.

Was ich nur wirklich bedenklich finde ist, wie gesagt die Pille als Lifestyleprodukt zu verkaufen, gegen Pickel, gegen Wassereinlagerungen, für einen stabilen Zyklus *hust*...

aber ich glaube wir kommen hier ziemlich offtopic!

UNnfeorgziv]ing


schade dass ich bei mir keine veränderung in sachen pickel und fett feststellen konnte :(v aber naja deswegen nehme ich sie ja nicht...wär aber schon toll wenns bei mir funktionieren würde

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH