» »

Keine Gebärmutter,trotzdem Schmierblutung

mAate 70x07 hat die Diskussion gestartet


Bin total verunsichert.

Vor 11 Jahren wurde mir die Gebärmutter entfernt.

Es ist nun das erste Mal,dass ich nach dem Geschlechtsverkehr heut den ganzen Tag leichte Schmierblutungen habe.

Noch nie ist das, seit der OP passiert.

Ich bin 49 Jahre und mache mir doch etwas Sorgen.

Werde auf alle Fälle einen Termin beim Gyn.machen, aber den bekommt man ja auch nicht so schnell.

Was meint ihr,könnte das sein?

Habt ihr eine Idee?

Wenn ja,bitte schreibt mir eine Antwort, Danke *:)

Antworten
Aoleonxor


Ist der Muttermund mit entfernt worden oder verblieben?

m%a%tUe[ 00=7


Ich glaube er ist entfernt worden,zumindest redet mein Frauenarzt immer von einer Abtragung.

Ich werde beim Arztbesuch nochmal differenzierter Fragen stellen.

Bisher gab es ja keine Probleme.

Die Gebärmutter wurde mir wegen einem ziemlich großem Myom entfernt,was so über Jahre zu sehr starken Blutungen führte. So stark,dass es zur Blutarmut bei mir kam. Dies bemerkte ich erst, als sich meine Gesichtsfarbe gelblich verfärbte.

Hast du bezüglich des Muttemundes eine Vermutung?

Ich habe auch schon über Google Informationen eingeholt. Da macht man sich schon halb verrückt bei dem,was man da liest.

Hoffe nicht,dass das zutrifft.

A)leo$nor


Lass google erstmal raus bis du was genaueres weisst. Zur Diagnostik taugt das nicht viel.

Wenn der MuMu noch da ist würde ich erstmal an eine kleine Verletzung (Kontaktblutung) durch den GV denken.

M?ondvhäschwen91


vielleicht auch eine aufgerissene zyste?

aufjedenfall zum arzt gehen, sowas muss abgeklärt werden :[]

gute besserung @:)

msat\e 0x07


Danke Aleonor und Mondhäschen für eure Informationen und euer Mitgefühl.

Das hat schon mal sehr geholfen.

Gerade am Wochenende macht man sich verrückt.

Heut war zum Glück nichts mehr in Richtung Blutung zu merken und die Arbeit verschaffte Ablenkung.

Gehe aber zur Untersuchung,will Klarheit.

Danke nochmal und liebe Grüße @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH