» »

Schmerzen beim Sex

MhimiO1~088


Ach, macht doch nichts. Ich habe momentan das Glück, dass alle im Urlaub sind und ich einfach nix zu tun habe. Aber naja... Glück ists auch nicht. Die Zeit geht garnicht um :|N !

Ich bin auf Deinen Bericht gespannt :)z ! Und die Menstassen wirst Du bestimmt auch irgendwann nehmen können ;-) !

Also mein Freund und ich hatten gestern nach, ich glaube 6 Wochen oderso, zum ersten Mal wieder Sex. Pille ist ja jetzt seit über nem Monat abgesetzt. Und ich muss sagen, dass es WESENTLICH besser war, als sonst. Es hat eigentlich garnicht gescheuert. Auch das Eindringen tat garnicht weh :-) :-) :-) ! Und das trotz Kondom und obwohl ich gerade vor 2 Tagen noch meine Periode hatte. Meistens ist man danach ja trockener. Und Kondome taten auch immer schon mehr weh. Und alles ohne Gleitgel... |-o ! War echt sooooo glücklich. Ganz am Ende habe ich halt gemerkt, dass ich etwas trockener wurde. Aber da hatten wir glaube ich schon ganze 20 Minuten oderso Sex ;-D ! Das hatten wir glaube ich noch nie |-o !

Also scheint es bei mir tatsächlich mit an der Pille gelegen haben! Mal abwarten, obs nur Zufall war oder obs jetzt dabei bleibt! Konnte den Sex aber kaum genießen, weil ich die ganze Zeit darlag und dachte: oh jetzt tuts gleich weh... Stellungswechsel?! Oh Gott, anderer Winkel, jetzt tuts bestimmt weh!!! Aber nix :-D !

Wünsche dir so sehr, dass es auch besser wird! Ich drück ganz doll die Daumen. Halt mich auf dem Laufenden *:) :)* :)* :)*

A[urotrkaBo;rea(lis


hallo an alle,

ich habe eigentlich genau das gleiche problem:

ich nehme seit ca. 1,5 jahren die pille "aida". mein arzt verschreibt die jeder und will auch ungern andere verschreiben, ich glaube der hat nen vertrag mit denen oder so -.- letztes jahr im märz habe ich dann die weiheitszähne rausbekommen und musste vorbeugend antibiotika nehmen. danach hatte ich bis ungefähr juli immer wieder scheidenpilze und sehr schmerzhafte vaginalentzündungen. war die reinste hölle. dann habe ich die gynatren-impfungen bekommen und es war vorbei. dachte ich zumindest. danach hatte ich immer stärkere schmerzen beim sex, der penix meines freundes fühlte sich beim eindringen an wie aus schmirgelpapier. feucht wurde ich auch fast gar nicht mehr. wenn mein freund dann in mir kommt, brennt es wie salzsäure, sodass ich mich ziemlich oft nach dem sex erstmal aufs klo verzogen hab – zum heulen. bin dann natürlich zum arzt gegangen, der meinte natürlich, das kommt nicht von der pille und hat mir deumavan-salbe aufgeschrieben. die hat auch nicht wirklich geholfen. irgendwann fing mein arzt an, zuzugeben, dass durch die pille ein örtlicher östrogenmangel an der vaginalschleimhaut entstehen kann und schrieb mir xapro-creme auf, das ist so eine östrogen-salbe. wenn ich das zeug jeden tag oder alle zwei tage benutze, hilft es total. aber ich sehe nicht ein, hormone gegen die hormone zu nehmen. ausserdem nervt es mich, jeden abend diese creme mit dem unhygenischen applikator aufzutragen. darüber hinaus soll der kram ja auch noch das krebs- und thrombose-risiko erhöhen. jetzt habe ich die creme nur noch alle 4 tage benutzt und der sex ist schlimmer denn je. ich hab echt noch nie solche schmerzen gehabt.

meine fragen an euch:

- hilft multigyn liquigel bzw. actigel oder eine therapie mit döderlein-bakterien dagegen?

- liegt es vielleicht an der aida, die ja eine antiandrogene pille ist und die haut an sich austrocknet? sollte ich eine andere pille versuchen, die nicht antoandrogen ist?

- sollte ich die piulle gar absetzen?

bitte sagt mir, was bei euch geholfen hat, ich bin echt am verzweifeln und leide so darunter, keinen entspannten sex mehr mir meinem tollen freund haben zu können.. hab diese woche termine bei 3 verschiedenen gynäkologen gemacht, weil ich wissen will, was die unabhängig voneinander zu sagen haben.

liebe grüße an alle leidensgenossinen

M9iPmi1n0x88


Hallo Aurora,

also ich kann Dir wirklich wärmstens empfehlen die Pille komplett abzusetzen! Kannst meinen Verlauf ja nachlesen. Ich war nervlich echt am Ende und habe mich, genauso wie du, aufs Klo zurückgezogen und erstmal geheult. Es macht einen einfach fertig!

Gestern hatte ich den ersten GV nach dem Absetzen der Pille und es war zum allerersten Mal nach 4 Jahren (also seit ich überhaupt Sex habe) schmerzfrei. Vom eindringen bis zum Ende!!!! :)^

Hormone mit Hormonen zu behandeln kann echt kein richtiger Weg sein und warum willst Du das Risiko von Krebs und Trombose eingehen?! Was spricht dagegen die Pille abzusetzen?! Wir verhühten momentan mit Kondom und ich bin gerade dabei mich mit dem Thema NFP auseinander zu setzen. Außerdem gibts für junge Frauen mittlerweile eine Kupferkette (Gynefix), die genauso wirkt, wie die Spirale, aber ebend extra für Mädchen gemacht wurde, die noch nie entbunden haben!

Setz die Pille doch einfach ab und warte ab, was passiert!!! Schaden kanns sicher nicht.

Ich kann mich heute nur bei allen bedanken, die mir empfohlen haben, die Pille abzusetzen!!!!!

AZurorarBorxealis


hallo mimi,

du hast schon recht, ich will das alles nicht mehr. merke ja, wie es meinem körper schadet. ich habe nur wahnsinnige angst, schwanger zu werden, denn ich will kein kind, aber abtreiben möchte ich auf gar keinen fall. ich dachte kondome sind zu unsicher, wenn man nicht schwanger werden will? mein arzt hat mich letztes mal fast gesteinigt, als ich ihm erzählt habe, dass ich nur mit kondom verhütet habe, weil er meinte, das sei so unsicher. seitdem nehme ich die aida. finde kondome auch so ätzend. dieser latexgeruch und dieser akt, das teil rüberzuziehen...

wie sieht es denn mit nfp aus, habe gehört, dass man dann nur ungefähr an ca. 10 tagen im monat ungeschützten sex haben kann, weil man ansonsten fruchtbar ist.

die kupferkette finde ich auch interessant, hätte nur wahnsinnige angst vor dem eingriff.

danke für den tip, ich komme wohl ums absetzen nicht herum. :)^

B3riLttxany2


Hey:)

Also das was schon Mimi gesagt hat kann ich nur unterstützen :)z Habe die Pille auch schon abgestzt allerdings leide ich an Vestibulitis und deswegen ist es ein Versuch aber wohl nicht die Lösung aber erst mal schauen..würde es aber auf jeden Fall versuchen...habe auch echt angst davor schwanger zu werden aber Kondom ist schon sicher, wenn du auf die größe achtest, also die richtige größe nimmst..mach jetzt auch nfp und das machen so viele, dann müssten die ja auch alle schwanger werden..wenn du aufpasst und ein bisschen verantwortungsvoll bist, brauchst du die Pille auch nicht..will dir Mut machen, dass du die Pille absetzt hat echt schon vielen geholfen..und wenns dir dann nicht hilft, kannst du ja immer noch entscheiden, ob du sie wieder nimmst;)Dieses Mulitigyn gel soll echt toll sein, wollte mir das auch mal holen..hab jetzt noch Vagisan und das hilft mir auch schon;)Zu den anderen Dingen, die du angesprochen hast kann ich leider noch nichts sagen:)lg @:) *:)

M-im>i1088


Hm, also ich hatte noch nicht sooo viel zeit mich mit nfp auseinander zu setzen. aber das soll genauso sicher sein, wie die Pille. Und in Verbindung mit Kondom ists auf jeden Fall super.

Momentan verhüten wir auch NUR mit Kondom. Naja hab auch Schiss, dass es mal kaputt geht oderso. aber dann gibts im absoluten Notfall noch die Pille danach. Immernoch besser, als ständig die Pille zu nehmen.

Vor dem eingriff mit der Gynefix hab ich auch total Schiss. Habe mich auch noch nicht getraut bei dem Arzt nen Termin zu machen. Gerade weils ein anderer Arzt ist und den kenne ich nicht. Aber ich glaube das haben schon soooo viele geschafft (kannst ja mal in den Faden hier schauen) und jeder würde es wieder machen. Klar es tut in dem moment wohl ganz schön weh. Aber dafür hat man 3-5 Jahre erstmal ruhe! Und der Schmerz ist wohl wirklich nur total kurz.

Absetzen würde ich an deiner Stelle erstmal, um zu schauen, obs dann besser wird. ein paar mal mit Kondom wird schon nicht so schlimm sein. Gerade wenns für die eigene Gesundheit ist :)z :)^ :)*

B7rittkanxy2


Hey Mimi haben wohl gard zu selben Zeit einen Beitrag losgeschickt:)Ist ja echt super, dass du keine Schmerzen beim Gv mehr hast, hoffe das bleibt so..da hat sich das Pille absetzten ja gelohnt:)Alles Liebe:) @:) *:)

Ayuror]aBorbealis


hallo ihr zwei *:)

brittany, vestibulitis ist natürlich übel, kann man das überhaupt behandeln?

es tut richtig gut, sich mal mit anderen über dieses thema zu unterhalten. mein arzt tut immer so, als wäre ich psychisch gestört bzw ein einzelfall -.- vor allm haben das scheinbar wirklich sehr viele, die auch die pille nehmen.

tendiere stark dazu, eure ratschläge zu befolgen. ich gehe jetzt aber wie gesagt diese und nächste woche noch mal zu zwei anderen frauenärztinnen und schaue mal, was die so sagen. werde wohl die pille wechseln und eine mit nicht antiandrogener wirkung versuchen. zusätzlich werde ich das multigyn-gel anwenden. werde mal berichten, was die ärztinnen sagen und wie es mir ergeht.

wenn das alles nichts hilft, werde ich die pille absetzen und mit kondomen und nfp oder diaphragma verhüten bzw. mich mal näher über die gynefix informieren.

mimi, auch wenn der schmerz beim sex schlimmer ist, ich bin son arzt-schisser und mir wird allein schon schlecht wenn ich in den threads lese, wie die eingesetzt wird. soll wohl auch wirklich weh tun. ich hasse auch blutabnehmen und spritzen und alles was irgendwie invasiv ist. da wird mir immer übel und schwarz vor augen. deshalb habe ich da so angst vor. habe auch gelesen, dass man da blutungen von bekommen kann oder entzündungen... schwierig schwierig! ???

M$im/i108x8


Hehe, ja das war wohl Gedankenübertragung Brittany ;-) *:)

@ Aurora:

Also ich kann Dich gut verstehen. bin auch ein Arztschisser und habe genau deswegen keine 6 Frauenärzte oderso durch. Habe mir gesagt, dass ich erstmal die Pille absetzen werden (mein FA weiß davon noch garnichts) und wenn das nicht hilft, kann ich immernoch zum anderen FA gehen!!!! Aber vllt. hilft der Pillenwechsel ja auch. Wobei mir die ganzen anderen Nebenwirkungen, die ich vorher garnicht damit in Verbindung gebracht habe, auch echt zugesetzt haben. Brustspannen ist weg, ich bin nicht mehr so nah am Wasser gebaut, launisch bin ich auch nicht mehr und die Libido ist wieder zurück!!!!

Achja, was evt. noch eine Möglichkeit bei Dir sein kann. Verwende anstatt Tampons doch mal NUR Binden oder die Menstruationstassen. Tampons trocknen die Scheide aus... Die Menstassen sind echt super. Hab mir die Meluna S bestellt. Gibt hier auch einen Faden dafür. Den hab ich ein oder zwei Seiten vorher schonmal reingesetzt. Das wäre eine einfache und leichte Methode zum Austesten, obs hilft!

Dass die Ärzte einen irgendwie nicht richtig ernst nehmen kenne ich von meiner FÄ auch. Die ist da garnicht so wirklich drauf eingegangen. Meinte auch, dass das kopfsache sei. Naja :|N

Wünsch Dir auf jeden Fall viel Erfolg, egal wofür Du Dich entscheidest!!!! :)*

A!ur7oVraBor\ealUis


danke mimi :) werde wie gesagt hier berichten!

interessant, ich bin auch ziemlich nah am wasser gebaut und was noch viel schlimmer ist: ich kann ziemlich aggressiv werden, und so bin ich eigentlich nie gewesen. das hab ich auch erst seit einem jahr ungefähr. die aida nehme ich seit 1,5 jahren. hängt wohl auch damit zusammen?! libido wär auch mal was neues bei mir zur abwechslung, die ist nämlich auf dauerurlaub!

Aeuro]rahBoreaxlis


update: ladycup ist gekauft!

M&imi1V088


Dann setz die Pille ab und du wirst sehen, dass Du dich fühlst, wie ein neuer Mensch. Im positiven Sinne ;-)! Es kann sein, dass Du dann nochmal ne kleine Pubertät durch machst. Also ein paar Pickelchen oderso. Aber damit lebe ich momentan lieber, als mit den ganzen Nebenwirkungen. Und diese "Pubertät" geht auch vorbei, wenn der Körper sich umgestellt hat. Das kann ein paar Monate dauern.

Aggressiv war ich übrigens auch oft. Oder zumindest schnell gereizt. Hab mir immer alles schnell zu herzen genommen und bin schnell an die decke gegangen. Ist alles weg oder zumindest besser geworden. Aber ich hab ja auch erst seit nen Monat die Pille nicth mehr. Libido kam aber recht schnell wieder :p> ;-D !

k;atha~-baxbe


HaLLo,

aLso ich habe auch so ein ProbLem..

Wenn wir unser VorspieL haben befriedigt er mich immer "manueLL" und ich bin eine von denen die squirten, was ich auch erst seitdem ich meinem neuen Freund habe, kann/tue :)

AufjedenfaLL habe ich am Anfang auch immer diese Schmerzen und das GefühL das ich zu eng bin, was aber nicht so ist.

Dann kurz vor dem Orgasmus habe ich auch immer wieder Schmerzen, dass wir oft schon abbrechen mussten.

Aber die Schmerzen sind dann immer vieL weiter oben, sprich an dem GebärmutterhaLs.

Es fühLt sich immer an aLs würde er gegen eine "Wand" stoßen.

Danach wenn ich auf der ToiLette bin, brennt es wie HöLLe.

Ich weiß nicht mehr weiter.

Meine FA meinte auch, dass ich mich anscheinend immer verkrampfe aber das tu ich eig garnicht, ich freu mich ja drauf...... VLLt hat jemand nen Rat für mich!

knatha-"baxbe


Achja, was ich noch vergessen habe.. ich nehme seit ca. 2 1/2 Jahren den Nuva-Ring und habe Letzes Jahr von Oktober bis diesem Jahr ApriL ne Pause gemacht, weiL ich so ein komisches jucken habe was aber kein PiLz ist und ich dachte das, dass von Dem Ring kommt, dem war aber nicht so..

Trotz aLLe dem hatte ich diese Schmerzen beim Sex & das brenne danach auf der ToiLette.. :(

Bgrit>tanyx2


Hey Mimi1080,

war heut beim FA und sie meinte, dass wir jetzt ab Oktober mal diese Abothyllösung ausprobieren werden und wenn das nichts hilft, werde ich die Neuraltherapie machen..wenigstens habe ich einen Plan, der hoffentlich hilft:)Wir sprechen, wenn es was neues gibt;)Werde jetzt erstmal in Urlaub fliegen:)Alles gute *:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH