» »

Schmerzen beim Sex

B"ritatanyx2


Hi Katha-Babe:)

Hast du denn auch Schmerzen beim Einführen und den Akt über?.. Reißt deine Haut auf bzw. ist es äußerlich sehr rot und tut es weh, wenn du sie berührst? Würde nochmal einen zweiten Arzt aufsuchen, was der dazu sagt...Seit wann hast du das denn?Aber auf Pilz/Clamydien wurdest du getestet oder?lg *:)

MVim%i10x88


Oh, dann wünsch ich Dir einen wunderschönen Urlaub Brittany :-) ! Schalt ein wenig ab und erhol Dich *:)

M>imi1w088


oh sorry, hattest auf der Seite davor noch etwas geschrieben. Hab ich garnicht gesehen.

Also ist doch super, dass ihr es nochmal mit einer anderen Methode versucht :)z ! IRgendwas davon MUSS doch anschlagen :)^ !!!! Ich drück die Daumen. :)* :)*

BErittfanxy2


Danke Mimi;)

Ja werde mich erstmal erholen und dann kann ich wieder kraft tanken für die weiteren Schritte:)Meld mich, wenns was neues gibt:)Alles liebe @:) *:)

knathea-bakbxe


ALso rot ist es immer und brennen tut es auch.. Den Akt über, das kommt immer drauf an, manchmaL mehr manchmaL weniger.. Aber manchmaL ist es so schLimm das die Schmerzen bis in den Magen ziehen..

Ich weiß es nicht, aber bei meiner FA meinte sie das ich keinen PiLz habe und zum Hautarzt gehen soLL..

WeiL ich nämLich am VenushügeL am SchamLippen anfang aLLes trocken habe und sich das an der Seite der Scheide bis zum After hin zieht und es höLLisch juckt und es aLLes wund gekratzt ist.

Der Hautarzt meinte das ist ein mineraLmangeL.. Das hab ich jetzt seit 14 Monaten & war bei 3 verschiedenen Hautärzten aber es wird nicht besser..

& sie meinte haLt ich verkrampfe mich beim Sex immer.. Keine Ahnung war schon bei ner anderen FA & die wusste auch nicht woher das kommt.. ":/

Sstellax80


Der Hautarzt meinte das ist ein mineraLmangeL.. Das hab ich jetzt seit 14 Monaten & war bei 3 verschiedenen Hautärzten aber es wird nicht besser..

Was für ein Mineralmangel soll das denn bitte sein ???

Haben dich die Hautärzte alle untersucht, Hautkulturen angelegt etc.? Schon mal an Neurodermitis, Schuppenflechte oder diverse andere Hautkrankheiten, die man in diesem Bereich haben kann, gedacht? Oder an eine allergische Reaktion auf etwas?

Benutzt du in dem Bereich irgendwelche Salben/Pflegemittel oder sonstwas??

k`athaO-babxe


Er meinte das komme dadurch da ich vieL nicht essen darf.. Sprich Obst & Weizen..

Hab ne SaLbe bekommen "Dermatop Creme" wenn ich sie benutze (und das ist nur abends, da es da am meisten juckt) wird es besser nach ca. 15 Min ist nichts mehr.. Aber das kann ja nicht die Lösung sein..

ALso Hautkulturen hat er nicht gemacht & Neurodermitis kann auch nur unten rum haben?

SOtellta80


Also ich esse auch so gut wie nichts aus Weizen, aber Dinkel vertrage ich z.B. gut. Obst esse ich auch nur sehr bedingt, wg. einer Unverträglichkeit von Fruchtsäuren. Aber man isst ja auch Gemüse und andere Sachen, also ich kann mir das jetzt nicht so wirklich vorstellen, dass man da einen Mineralmangel von bekommt :-o :-o

Die Salbe ist ja zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen!! Da fällt auch sowas wie Neurodermitis oder Schuppenflechte drunter oder eben eine, die durch eine Allergie/Unverträglichkeit ausgelöst wird. Neurodermitis etc. kann man auch nur im Intimbereich haben.

Was benutzt du denn für Pflegemittel etc. im Intimbereich? Duschgels, Intimwaschlotionen und diverse andere Dinge können nämlich auch sowas auslösen. Da hilft dann nur, ein paar Wochen auf alles dort zu verzichten, nur noch mit klarem Wasser waschen (max. ein mal täglich) und mit etwas gut verträglichem (also z.B. natives Olivenöl) äußerlich pflegen (vielleicht mit der verschriebenen Salbe im Wechsel). Waschmittelrückstände in der Unterwäsche können so etwas auch verursachen und diverse andere Sachen. Eben alles, das direkt oder indirekt mit dem Intimbereich in Berührung kommt!!

ksatha-Ebabe


DuschgeL benutze ich nur noch das von Bübchen extra für Kinder und Babys..

WaschmitteL von Coral und Weichspüler von Lenor..

Habe echt keine Ahnung mehr was ich noch machen kann.. KLopapier nur noch mit 4 Lagen und manchmaL auch die Feuchttücher für Babys..

Hab ja auch nur diese SaLbe bekommen..

Wie du meintest "Eben aLLes, das direkt oder indirekt mit dem Imtimbereich in Berührung kommt!" Aber dann kann ich ja nicht maL mehr ne Hose tragen, wenn es danach geht....... ":/

S3teJllax80


Also ich geb dir mal die Tipps meines Hautarztes für solche Probleme weiter:

Vielleicht probierst du es mal mit einem ph-neutralen Waschgel für den Körper und benutzt für den Intimbereich nur Wasser. Man sollte auch darauf achten, dass kein Shampoo in den Intimbereich kommt, bzw. danach wieder gut mit klarem Wasser abwaschen.

Man sollte bei solchen Beschwerden nur Baumwollunterwäsche tragen, sie mindestens bei 60 Grad waschen und nach der Wäsche noch einmal in klarem Wasser spülen, um Waschmittelrückstände zu entfernen.

Weichspüler sollte man, zumindest für die Unterwäsche, nicht verwenden. Vielleicht probierst du auch mal ein anderes Waschmittel aus, z.B. Persil sensitiv oder eins von Frosch.

Man soll kein Recyclingtoilettenpapier verwenden und keins, das irgendwie bedruckt oder eingefärbt ist.

Feuchttücher für Babys haben in deinem Intimbereich nichts verloren (Diese Produkte sind grundsätzlich und ausschließlich für Babys gedacht und entsprechen nicht den Bedürfnissen von erwachsenen Frauen). Wenn du was zur äußeren Hautpflege willst, probier das Olivenöl aus.

Auf Slipeinlagen sollte man auch verzichten.

Auf blaue/schwarze Hosen und Jeans kann man auch allergisch reagieren und man sollte auch keine zu engen Strechjeans tragen.

Du solltest auf jeden Fall vermeiden zu kratzen (ich weiß, das ist schwierig aber unerlässlich, da es sonst immer schlimmer wird). Da schadet es weniger, die Salbe anzuwenden, als zu kratzen...

(Also falls dir dein Hautarzt keine solchen Ratschläge mitgegeben hat, würde ich mir einen anderen suchen oder gleich in die Dermatologie der nächsten Uniklinik gehen und dort einen Termin vereinbaren.)

Ich war von den ganzen Ratschlägen des Hautarztes auch nicht begeistert. Aber irgendwie muss man das Problem ja angehen und eine Cortisonsalbe wollte ich eben auch nicht dauerhaft nehmen. Nach ein paar Wochen bemerkst du vielleicht eine Verbesserung und dann wäre es das doch wert, oder?

Für den Sex könntest du mal ein Gleitgel probieren (das von Aquaglide ist ganz gut verträglich) bzw. das Multigyn Actigel/Liquigel, wenn du das verträgst. Es ist in so einem Fall immer schwierig, das passende Produkt zu finden....

B~riLtta-ny2


Hey Stella80;)

Danke für die Tipps..werde versuchen alle zu beachten, hoffe es gelingt mir auch;)Ab Oktober werde ich eine Therapie anfangen mit Abothylllösung hoffe die wird mir helfen...benutze zurzeit Vagisan, das tut mir gut und werde ich erstmal als Gleitgel nehmen aber werde mir denk ich zusätzlich noch dieses Multigyn Gel holen...denke das wird auch sehr gut sein...hab auch gehört, dass es so ein Massage-öl gibt, was den Schmerz schon gelindert hat...werde ich denk ich auch mal ausprobieren;)Danke erstmal für die Tipps;)Meld mich bei dir, wenn ich die Therapie anfange;)

k4at(h,a-baxbe


Danke für die Tipps werde versuchen sie umzusetzten, aber an der Jeans denk ich Liegt es nicht, denn es juckt vieL mehr wenn ich keine anhabe..

Bin grad am Wäsche waschen und werde gLeich die Tipps umsetzen.. :)

MaL sehen ob es was bringt, werde mich aufjedenfaLL meLden..

Mfa=us2x2


@ brittany:

Lange nichts von Dir gehört... wie gehts dir ??? ? bist Du inzwischen einen Schritt weiter ??? ?

@ Katha-babe:

und wie siehts bei Dir aus ??? ??

Ich bin gerade irgendwie wieder ziemlich down... hatten gerade GV und es war fast so, wie früher. Habe ja die Pille mittlerweile gut 5 Monate abgesetzt... komplett "normal" war unser GV trotzdem seit dem nie. Aber es tat in der Missionars- und Reiterstellung nicht mehr weh. Viel mehr ging noch nie. Heute wars jedoch wieder die Hölle :°( ! was kann das denn sein, verdammt ??? ? :-(

S*tellEa80


@ Maus22

:°_ sei nicht frustriert. Bei mir hat es nach 6 Monaten ohne Pille überhaupt erst angefangen, weniger schmerzhaft zu sein. Und jetzt (nach fast 2 Jahren ohne Pille) tut es normalerweise gar nicht mehr weh.

Bei mir fühlt es sich aber in der zweiten Zyklushälfte (kurz vor der Mens) auch immer etwas unangenehm an. Um den Eisprung herum tut dagegen grunsätzlich nix weh!

Nehmt ihr denn immer ein Gleitgel (z.B. Aquaglide/Bioglide)?

Nimmst du etwas zur Intimpflege?

Seit ich regelmäßig äußerlich Nachtkerzenöl verwende und ab und zu eine Milchsäurekur mache, wird es eigentlich immer besser.

M@ausj22


Wir nehmen normal kein Gleitgel (Aquaglide). Vorhin wollte ich es dann aber trotzdem nehmen. Leider war nach ein paar Bewegungen schon alles wund und das Gleitgel hat ganz schön gebrannt :|N. Mussten also abbrechen!

Wow, ich dachte, dass SPÄTESTENS nach den 6 Monaten alles gut sein sollte. Dann habe ich ja doch noch Hoffnung, dass es mit der Pille in Verbindung steht. Hatte schon die Befürchtung, dass ich nicht ganz normal bin :-( !

Aber danke für die aufbauenden Worte :-) ! Die helfen mir gerade sehr!!!! Leider versteht dieses Problem nie jemand. also mit vielen redet man ja nicht drüber. Aber selbst Frauenärzte tun das oft ab. Mein Schatz sagt immer nur, ich solle mehr abschalten und es stört ihn nicht! Naja, aber trotzdem ists doof, wenn er vor dem Sex sich jedes Mal ne Ewigkeit abbgemüht, bis ich dann nen Orgasmus hatte, damit ich ordentlich feucht bin und wir dann nur 5 oder 10 Minuten Sex haben können.

Zur Intimpflege nehme ich nichts Besonderes. Aber stimmt... wollte mir eigentlich mal dieses Zeug holen, was hier immer empfohlen wird. Habs irgendwie in letzter Zeit immer vergessen, weil es da ja besser wurde |-o !

Ich bin eigentlich gerade genau in der Zeit des Eisprungs. Das wundert mich ja noch mehr... hatte aber mit dem Eisprung bis gestern auch ganz schön zu kämpfen. Habe seit ich die Pille abgesetzt habe immer Probleme mit Flüssigkeitsansammlungen im Douglasraum zur Zeit des Eisprungs. Das war eigentlich bei den letzten 2 Eisprüngen auch weg. Dieses Mal war es zum ersten Mal wieder da... vllt. ist bei mir auch wieder irgendwas durcheinander oderso :-/ !

Woher bekommst Du die Milsäurekuren?! Nachtkerzenöl bekomme ich sicher im Drogeriemarkt oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH