» »

Schwangerschaftstest negativ-3Wochen überfällig!

Kclpee{nessHäschxen hat die Diskussion gestartet


Hey,

ich bin nun seit 3 Wochen überfällig und habe auch schon getestet, aber leider negativ. Hab eigentlich gedacht, ok er ist negativ, dann müsste die Periode ja kommen.

Doch bis jetzt hab ich meine Periode noch nicht!

Kann es trotzdem sein, dass ich schwanger bin? Oder hab ich vielleicht kein Eisprung gehabt, dass deswegen die Periode nicht kommt?

Ich weiß ich sollte besser zum Frauenarzt gehen und ich wollte eigentlich schon längst hin, aber ich bin stark erkältet und konnte aus diesen Grund noch nicht hin.

Mein Mann und ich versuchen seit fast 8 Monaten schwanger zu werden, aber bis jetzt noch ohne erfolg.

Wie war es bei euch? War der Test gleich posetiv, oder auch negativ?

Was passiert eigentlich wenn man kein Eisprung hat? ???

Ich hoffe mir kann jemand meine Fragen beantworten. :-)

Liebe grüße @:)

Antworten
A@leBonoxr


Der Eisprung, und damit die Periode, kann sich immer mal verschieben. Mögliche Gründe sind: Gewichtsschwankungen, Krankheiten, Stress.

Auch nach dem Absetzen hormoneller Verhütung kann es zu starken Schwankungen kommen.

K@l9eene-sHäschxen


Ich muss sagen, dass ich knapp 10 kilo abgenommen habe, also könnte es daran liegen?!

Die Pille hatte ich im November abgesetzt ":/

T=r5aurige\rSterxn


Hallo

ich bin bzw war zwei Wochen drüber, hab zwei Tests gemacht- negativ. Morgen hätte ich den Frauenarzt Termin aber siehe da, heut früh kam dann die Mens. (leider!)

hat sich also nur verschoben, vl ist das bei dir auch so? Ich würd an deiner Stelle dennoch die Woche mal beim Arzt vorbei schauen, sicher ist sicher.

Lg

A{leonRor


Ich muss sagen, dass ich knapp 10 kilo abgenommen habe, also könnte es daran liegen?!

Ja, daran kann es liegen. Wenn dein Körper gerade befürchten muss das eine Hungersnot vorliegt wird er keine Schwangerschaft riskieren wollen.

K9leeWneMsHäscxhen


@ Aleonor

Das ist interessant, hätte nicht gedacht, dass das abnehmen etwas damit zu tun haben könnte. Ich werde trotzdem vorsichtshalber nächste Woche mal zu meinen Frauenarzt gehen. :-)

@ TraurigerStern

Ja, könnte sein, aber sicher weiß ich es leider nicht... tut mir leid, dass deine Mens kam.

A2leonxor


Naja, dein FA kann da im Moment auch wenig machen.

Eine Blutung künstlich auszulösen würde ja an der Grundproblematik nichts ändern

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH