» »

Was haltet ihr von den neuen Ellen Tampons?

B`arceqlonetxa


wahrscheinlich aus Unwissenheit und zu Unrecht

Jop :-p Ist definitiv hygienischer und VIEL günstiger als Tampons, man kann ihn "vorbeugend" einsetzen, weil man ihn länger tragen kann und wenns doch nicht nötig war kein Geld in den Sand gesetzt hat.

Und das beste: Er trocknet die Scheidenschleimhaut nicht aus und dann hat man die Probleme, gegen die dieser Tampon helfen soll, überhaupt gar nicht :)z

NzovvembeDrHmonxd


Und wie klappt das mit dem Einsetzen ? Krieg bei Tampons schon immer eine halbe Krise..und hab hier irgendwo auch mal gelesen, dass eine meinte, ihr Cup würde extrem übel riechen nach dem Abkochen oder so...also naja. Aber sollte mich wohl noch mal schlau machen ;-)

B.arcel4onexta


Das Einsetzen ist kein Problem, weil man ihn faltet und dann "aufploppen" lässt. Das mit dem stinken kann tatsächlich mal passieren (bei mir nicht der Fall), aber in dem Fall kann man ihn einfach mal gepflegt in der Waschmaschine mitwaschen ;-D Ich würde jedenfalls nie wieder einen Tampon nehmen, denn ich hatte davon immer Pilze. Außerdem ist Sex während der Tage kein Thema mehr, denn vorher hat mich der Tampon zu sehr ausgetrocknet dafür – der Cup fängt nur auf.

SLhojxo


Und was lese ich aus dem Augenwinkel, weil zwei Fadentitel ungünstig untereinanderstehen? "Was haltet ihr von dem neuen Elterndurchfall?"

Bin ja froh, dass es hier wenigstens ansatzweise um was Appetitlicheres geht. ;-D

svis<i L86


da hätte ich direkt eine frage zur menstasse.

wenn man die nun "leeren" muss und nicht zuhause ist:

zieht man die raus, schüttet den inhalt ins klo und schiebt sie wieder rein?

ich stelle mir das doch etwas umständlich und ja, auch etwas unhygienisch vor!

zumindest nicht hygienischer als ein frisch verpackten Tampon!

Aber ich lasse mich liebend gerne eines besseren belehren! :)z

N%ozvemberXmonxd


Kann man denn auch Sex haben, wenn die Mens-Tasse noch drin ist ? :-D

Ui, danke für die Aufklärung, Barceloneta @:)

BLarceal6oneta


Ja, man schüttet sie aus und wischt sie mit Papier gut aus. Viele pinkeln einfach drüber (klingt ekliger als es ist) denn wenn man gesund ist, ist Urin steril. Unhygienisch ist es deswegen nicht, weil er doch aus deinem Körper kommt und da wieder zurückgeht (natürlich sollte man ihn, wenn es dann wieder geht, trotzdem auswaschen). Ein Tampon kommt ja auch alles andere als steril aus der Verpackung. Zumal sich dort, wenn eingesetzt, mehr Keime bilden, weil das Blut da "Luftkontakt" hat. Das ist bei der Tasse nicht der Fall. Ich finde zum Beispiel, das benutzte Tampons fürchterlich riechen. Das ist bei dem Blut im Cup nicht der Fall.

B5arqcelonexta


Kann man denn auch Sex haben, wenn die Mens-Tasse noch drin ist ?

Kommt sicher drauf an, was man für eine hat (mein Stiel ist abgeschnitten und es gibt sie auch ganz ohne Stil) aber für mich gilt: ICH kann. Und zwar problemlos :-p

Ui, danke für die Aufklärung, Barceloneta

Keine Ursache @:) Ich gebe das gerne weiter, weil ich so super zufrieden und glücklich bin, weil ich dieses Jucken und den Pilz nach jeder Periode los bin :)z

Quossmxio


joghurt kühl nur und man denkt es hilft, durch die kühlung wo ja auch angenehm ist. fragt euren frauenarzt.

ich hab mir die infos zu ellen noch einmal durchgelesen, hab noch eine dose zuhause. frauen in den wechseljahren werden diese ja auch nicht unbedingt empfohlen - nur mit absprache mit dem arzt - da diese ja bekanntlich eine trockeneren scheide haben.

es ist nun mal so, dass die vagina während der periode anfälliger ist als sonst. es kann sein, dass ihr euch während der periode "etwas holt" dies aber erst nach der periode zum tragen kommt. wenn ich also während der periode "schütze" z.b. durch ellen, dann tue ich etwas gutes. es gibt sicherlich noch andere dinge die gut sind, aber darum kann ich ellen nicht seine wirkung absprechen.

ich teste auch regelmäßig den ph wert der scheide und kann somit sehen, wann diese im ungleichgewicht ist, ehe ich etwas spüre. ist auch wichtig, hier kommen wir wieder zum thema VORBEUGEN.

ich verstehe nicht, wenn man a. probleme mit der scheidenflora hat oder b. hier zu diesem thema etwas schreibt, dass man sich da nicht richtig zu dem thema informiert. sorry, aber die meisten aussagen zeugen von unwissenheit oder halbwahrheiten.

gute infos im netz, bei apothekern oder ärzten gibt es genügend. einfach lesen oder fragen :-)

W[intnerkinxd


Qosmio

Hier wurde ja auch nur geschrieben, dass man die Probleme mit einer Menstasse meist einfach nicht hat. Denn Tampons trocknen die Scheide nunmal aus, und somit kommt es zu Reizungen und Ungleichgewicht.

Menstasse trocknet nicht aus, sie saugt ja auch keine Flüssigkeit auf, sondern fängt das Blut nur auf... @:) Es gibt hier viele Frauen, die mit Tampons ihre Probleme mit Infekten hatten, und seitdem sie die Menstasse benutzen nicht mehr... :)D


Barceloneta

Schnapsi kann das ja auch... Ich frag mich immer wie das funktioniert... ":/ Wenn ich die Lunette ohne Stiel drin hab, passt gar nix mehr rein ":/ Ich bin wahrscheinlich aber auch nur extremst kurz |-o

BGa-rc'elo(nextxa


@ Quiosmo

Du versuchst immer noch, Probleme auf teurem Wege zu lösen, die du ohne Tampons gar nicht hättest *:) So viel zum Theme Vorbeugen.

Daher finde ich das hier

ch verstehe nicht, wenn man a. probleme mit der scheidenflora hat oder b. hier zu diesem thema etwas schreibt, dass man sich da nicht richtig zu dem thema informiert. sorry, aber die meisten aussagen zeugen von unwissenheit oder halbwahrheiten.

auch alles andere als angebracht.

@ Winterkind

Wenn ich die Lunette ohne Stiel drin hab, passt gar nix mehr rein Ich bin wahrscheinlich aber auch nur extremst kurz

So sieht das bei mir auch aus, wenn sie drin ist – aber bedenke, dass das Material knautscht und daher einfach nachgibt :)z

W:invterRkixnd


Und da läuft währenddessen nix aus? ":/

Wär ja mal nen Versuch wert, das doofe ist nur, dass mein Freund nix von Menstassen weiss, und er es wohl auch etwas eklig fände... ":/ ;-D

QDocsmio


das thema bzw. die frage war:

Was haltet ihr von den neuen Ellen Tampons?

und nicht:

was ist besser tampons oder ? oder ?

also geht es um einen tampon!und nicht ob tampons grundsätzlich gut sind doer nicht. das muss jeder für sich entscheiden!

WLintTerTkind


Natürlich Qosmio @:)

Hier wurde lediglich versucht, dich darauf aufmerksam zu machen, dass die Infekt-Anfälligkeit vielleicht durch eine Menstasse vermindert werden kann... @:)

Y?uriqka


Qosmio

Es streitet hier ja auch keiner ab dass diese Ellen-Dinger eigentlich ne gute Idee sind. Fakt ist aber:

1. Tampons trocknen va. bei Frauen mit geringer Blutung extrem aus, da sie neben Blut nunmal auch körpereigene Flüssigkeiten aufsaugen. Das macht wiederum anfälliger für Pilze und Co. und muss mit Milchsäurebakterien wieder regeneriert werden. Wer keine Tampons nutzt ist nicht so anfällig und braucht das ganze Lactobazillo-Zeugs gar nicht.

2. Eine Kur mit Döderlein Med, Vagiflor oder irgendeinem anderen Produkt ist auf Dauer wesentlich günstiger als Ellen-Tampos. Da kauf ich mir doch leicher die guten alten OB und schieb mir zusätzlich regelmäßig n anderes Präparat hinterher. Mal abgesehen davon ist das während der Periode doch eh Unsinn, oder? Da führ ich was zu und schwemms mit meinem eigenen Blut sofort wieder weg. Heißt ja nicht umsonst bei allen Präparaten dass man sie während der Tage nicht anwenden sollte..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH