» »

Was haltet ihr von den neuen Ellen Tampons?

sAchrä+gekaxnte31


Pflanzliche Milchsäurebakterien? Interessant, meiner Meinung nach sind Bakterien IMMER einzellige Kleinlebewesen. Bakterie ist Bakterie. Wenn die genialen Forscher von Ellen jetzt noch weiter forschen, dann gibts bestimmt bald pflanzliche Schweine und Rinder die auf der Weide stehen, das wäre doch mal eine Tofu Alternative für Vegegarier und Veganer :)

@ Qosmio:

Schön das du dich von Werbung nicht beeinflussen lässt, und darüber nachdenkst was sie dir erzählen *Ironie aus*

sWchryägekaMnte31


Oh das "pflanzliche" hat sich so ein mein altes Vegetarierhirn geschlichen, muss ne Nebenwirlung davon sein. Ich würde den Unterschied zwischen "natürlichen" und "tierischen" nun auch gerne kennen. Wer zur Hölle hat denn da diese fiesen unnatürlichen, tierischen Milchsäurebakterien auf die Welt gebracht? :D

f-afi


also ohne viel ahnung zu haben: ich finde das klingt eklig, überflüssig und nach geldmacherei!!

warum nicht milchsäurezäpfchen oder der gute alte naturjoghurt..

B\laue5rL"otuxs


Mal ne doofe Frage, aber...wie sollen denn Milchsäurebakterien was anderes als "animalisch" sein?

],OuCt[8Chi


auf die erklärung warten wir jetzt mal gemeinsam^^

Bmlaue.rLoxtus


Also hmm, ich mein...warum ist es denn schlimm, wenns tierische Milchsäurebakterien wären...ich mein "natürlich"? hä?

faldowQe^rlxi


Bakterien (=Prokaryonten ohne Zellkern) sind weder Tier noch Pflanze (=beide Eukaryonten mit Zellkern). Aber Qosmio kann das sicher besser erklären ]:D

In ellen sind [[http://de.wikipedia.org/wiki/Lactobacillaceae Lactobacillen]] drin.

LG

Bdl^auerLo`tus


@ flowerli

Genau das hat mich iritiert...wie kann dann etwas tierisch oder nicht tierischh sein etc. ^^

Ansonsten, es geht bei den Milchsäurebakterien doch nur darum, dass sie den pH-Wert in der Scheide regulieren, ob das aber tierische oder körpereigene Milchsäurebakterien machen ist doch eigentlich egal oder?!

Falls sie die Pille nimmt, dann sind das ja auch keine körpereigenen Hormone :=o

]KOut[dChi


also, sind wir uns auch ohne Qosmio einig – ein Jughurt-Tampon kann dasselbe, wie ein teurer Ellen :)^

h*olla, dieJ waldxfee


hallo, ich hab nur die erste seite gelesen, aber gebe trotzdem mal kurz meinen senf dazu:

1. mir wird immer wieder gesagt, dass joghurt-tampons nicht verwendet werden sollen, da der joghurt nicht unter sterilen bedingungen hergestellt wird und es sein kann, dass andere elemente darin enthalten sind, die absolut nicht gut für die scheidenflora sind.

2. ich habe die ellen-tampons mal in österreich gekauft und benutzt, habe jedoch keine verschlechterung oder verbesserung feststellen können. also ich würde bei dem preis keine kaufempfehlung aussprechen.

3. ich habe mir vor einigen wochen die lunette (mens-tasse) angeschafft und muss sagen, dass ich davon wirklich sehr begeistert bin. kein austrocknen während der mens, kein juckreiz, keine gereizte scheidenflora – hier kann ich definitiv eine kaufempfehlung aussprechen.

alles gute für euch, ladies @:)

B|arc;elonexta


Ich frage mich, wie man denn rausfindet, dass es nicht am Tampon liegt, wenn man nichts anderes verwendet hat – und Binden gelten nicht, die sind ja noch schlimmer für die Scheidenflora!

Bei mir jedenfalls rebelliert alles bei so derart überteuerten Produkten, die mir einreden wollen, man müsste mich jeden Monat zwangsläufig gegen das Frausein kurieren.

ZQoeyx21


Hmm, also ich habe schon die ganze Zeit das Gefühl, das Qosmio bei Ellen arbeitet...klingt nämlich nicht nach einem unabhängigen Erfahrungsbericht, sondern nach einem Verkaufsgespräch :=o :-X

Mein Fazit: Geldmacherei...ich bleibe bei OBs

QWosmixo


@ Zoey21

wenn einem nichts mehr anderes einfällt, dann kommt soetwas...eigentlich zum lachen...nein ich arbeite definitiv nicht bei ellen, aber ich kann ein urteil abgeben weil ich es

a. selbst anwende

b. mich ein wenig in das thema eingelesen habe.

ich habe nur etwas dagegen wenn man in foren irgend etwas behauptet ohne es selbst getestet zu haben, oder gelernt zu haben oder oder.

PS: tampon trocknet die scheide aus, ist zu allgemeim, stimmt so nicht ganz richtig. jaja ich weis euer arzt hat euch so etwas gesagt, aber nur weil er jemanden etwas verständlich machen wollte der kein medizinisches wissen hat ohne zu sehr in die tiefe zu gehen und den unwissenden somit zu überfordern.

oder gehören einige ärzte doch noch einmal in den nachhilfeunterricht wenn solch ALLGEMEINEN aussagen getroffen werden ":/

es gibt auch bei dieser aussage ein "wenn" und "aber" und so einfach ist das nicht: Tampon = austrocknen.

ich hoffe ich habe mit dieser aussage jetzt keine weitere diskussionen ausgelöst :=o

wir können ja morgen alle mal unseren jeweiligen arzt anrufen und uns das genau erklären lassen. wenn er ahnung hat, dann kommt eine bessere antwort wie NUR...tampon trocknet aus.

ich wünsche trotz der hitzigen diskussion allen noch einen schönen sonntagabend :-D

]qOutt[CEhi


mhm, und das eigentlich gefragt thema lassen mer mal schöööön aus :)^

M8iu!rxa


Tampons saugen eben nicht nur das auf was sie sollen (das Blut eben..) sondern auch jegliche andere Flüssigkeit (natürliche und notwendige Feuchtigkeit der Scheide). Daher trocknet das Benutzen von Tampons die Schleimhäute aus und es wird unangenehm. Für mich kommt nichts anderes mehr in Frage außer eines Menscups =) Mit meiner Lunette habe ich keine Beschwerden mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH