» »

Rückenschmerzen durch die Pille?

Muelönxii hat die Diskussion gestartet


hey also ich habe heute zum ersten mal die pille genommen^^

jetzt folgendes.

seit kurz nach dem einnehmen habe ich schreckliche schmerzen im Lendenwirbelbereich auf beiden seiten (da wo auch meißt der Hüftspeck ist ;-) )

davor hatte ich das nicht, das kam erst danach

jetzt meine frage: können diese plötzliche schmerzen durch die pille kommen ? ??? (Nebenwirkungen etc.??)

bin grad echt bissl ratlos

sonst lag ich auf grund der schmerzen nur im bett also hab kein Sport oder so gemacht

Antworten
K7amik0azoi081x5


Du kannst ja mal in der Packungsbeilage unter dem Stichwort 'Nebenwirkungen' schauen. Mir persönlich sind Rückenschmerzen als Nebenwirkung erstmal nicht geläufig, aber das muss ja nichts heißen.

Hast du dich evtl. beim Sport zu sehr belastet? Dich irgendwie verrenkt? Möglicherweise sind es auch die Nieren, die ausstrahlen?

M1elEönii


ne hab die ganze woche noch kein sport gemacht.

und ja evtl könnten es die Nieren sein. Haben heute öfters mal kalte Luft abbekommen durch den Ventilator der hier bei mir steht...könnte es daher kommen?

und wie bekomme ich das wieder weg?

K\amikaVzi0x815


Wenn du den Verdacht hast, dass es die Nieren sind, solltest du das beim Arzt abklären lassen. Dann könnte eine Nierenbeckeninfektion dahinter stecken und die sollte behandelt werden.

ne hab die ganze woche noch kein sport gemacht.

Und ansonsten irgendwie schwer gehoben?

M]elönixi


ne auch nicht. kam heute um kurz nach 10 und um 10 hab ich die genommen. lag den ganzen tag nur im bett wegen der schmerzen.

ich schaue mal wie es morgen ist, dann schaue ich mal weiter.

also nebenwirkung schließt du aus?

M5elönxii


oh doch da fällt mir ein.

ich habe heute meinen schrank mühsam an die wand geschoben aber das war schon heute nachmittag.. weiß nicht ob es damit was zu tun hat

K9amik.azi081x5


Ja, natürlich kann das etwas damit zu tun haben. Ich nehme mal an, der Schrank wiegt ein paar Kilo. Blöd gehoben, kann das die Bandscheiben überbelasten.

Ich würd mich an deiner Stelle die nächsten Tage etwas schonen.

also nebenwirkung schließt du aus?

In dem Fall halte ich es für extrem unwahrscheinlich. Ja!

A:mannda85


Unmöglich ist das als Pillennebenwirkung allerdings nicht.

Ich hatte während Pilleneinnahme eine chronische Darmentzündung. Geäußert hat sich das unter anderem mit schlimmen Schmerzen im Lendenwirbelbereich.

Aber nach einmaliger Einnahme? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

Kpamik6azix0815


Aber nach einmaliger Einnahme? Kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

Zumal melönii ja auch direkt davor ihren schweren Schrank geschoben hat. Ich finde, da kann man schon relativ plausibel auf die Ursache der Rückenschmerzen zurückschließen.

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH