» »

Scheide reißt ein, keine Pille: Pilz?

M6imikuo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich wurde darauf aufmerksam, nachdem beim Geschlechtsverkehr die Scheide höllisch gebrannt hat und es einen blutigen Risds zum Damm hin gab.

Ich kenne die Problematik schon. Ich nahm 3 Jahre die Pille ein, nachdem ioch sie absetzte, hat sich meine Haut nach 2 Wochen perfekt regeneriert, das ist nun auch schon wieder ein halbes Jahr her. Doch plötzlich trat es wieder auf. (nach Antibiotikaeinnahme)

Ich ging also zu meiner FÄ, sie stellte einen Pilz fest.

Sie gab mir Kadefungin 3. Ich nahm es ein, allerdings wohl zu kurz, daher wirkte es nicht. Daher bekam ich dasselbe nochmal, diesmal benutzte ich es perfekt, und mittlerweile ist die Tube fast leer. Nebenher bekam ich noch zum Wiederaufbau der Flora Vagisan Creme.

Doch all dies nützte nichts, die Haut reißt weiter ein und es tut höllisch weh...Und das nervt, weil ich mich auf den Urlaub gefreut habe.

Was meint ihr, woran könnte dies liegen?

Ist das Mittel Kadefungin für den Pilz zu schwach? Ich weiß es nicht...Es ist so nervig, ich hatte nun schon 1 Monat keinen Sex mehr und mein Freund kriegt die Krise, der Arme :(

Antworten
MTimxiko


Achja, inzwischen juckt mein After >_< Wieso auch immer...Vielleicht hat das was damit zu tun...Und der Pilz ist immer noch da...argh...

wm-86


Hat das der Arzt bestätigt, dass der Pilz noch da ist?

Wie wäschst du dich denn im Intimbereich? Evtl mal auf diese Waschlotions verzichten (ich schwöre auf Sesamöl).

M&oVrgOanexLeFay


Bei mir gings auch mal nicht mit Kade Fugin weg, musste dann oral ne Zeitlang was einnehmen. Hat aber gedauert. Einige Wochen.

Sttpella8x0


Kadefungin greift die Haut im Intimbereich natürlich noch zusätzlich an, daher ist es kein Wunder, dass es nach der Behandlung schlimmer ist. Als Nebenwirkung von Kadefungin kann übrigens auch Juckreiz auftreten, überall da, wo du die Salbe halt hinschmierst....

Zur Sicherheit sollte die Ärztin vielleicht noch einmal abklären, ob der Pilz denn nun weg ist (mit Abstrich bzw. Pilzkultur). Wenn ja, kannst du eigentlich nur deine Vaginalflora wieder aufbauen, pflegen und abwarten, bis sich alles wieder erholt hat.

Gute Besserung :)*

MBimiEko


Ich war vor 2 Wochen etwa wieder bei meiner Ärztin, der Pilz war trotz KadeFungin nicht weg – sie meinte, er ist hartnäckiger und ich bräuchte etwas stärkeres.

Sie gab mir Nystalocal, eine Creme, welche gegen Bakterien, Pilze und Symptome hilft (da Cortison)

Der Scheideneingang war auf jeden Fall geheilt nach der Behandlung...

Leider brennt es IN der Scheide immer noch.

Da kein Applikator dabei war und ich es mit dem Finegr einführen sollte und mir das nicht gelang bzw. nur sehr schwer, lag es vielleicht auch nur daran.

Es kommt aber noch dazu, dass die Creme NICHT über 25 Grad gelagert werden darf, das für mich aber UNMÖGLICH war, weil ich im Urlaub war bei Temperaturen von 40 Grad und das Hotelzimmer (war ein sehr billiges Hotel) keinen Kühlschrank o.Ä. hatte...

Verfällt eine Creme dann innerhalb 1 Tages oder so? Weil dann ist ja klar, dass sie gar nicht mehr wirkt...

Vielleicht liegt das Brennen nur IN der Scheide auch daran, dass wir es probiert haben, obwohl ich (am Ende) meine Menstruation hatte, da bin ich auch nicht so feucht vielleicht innen...Aber es hat schon heftig gebrannt. Hielt auch 3 Stunden an.

Könnt ihr mir helfen? :)_

Ich gehe nächste Woche eben nochmal zu ihr...Bin Stammgast, wegen derselben Sache x-mal bei ihr...

Was mich verwundert: Mein Freund wird nie mitgebehandelt, bisher ging der Pilz aber immer auch so weg. Vielleicht spreche ich mal das an.

Meine Scheidenflora ist auch nicht so prickelnd, vielleicht geht es auch alleine durch Vagiflor o.Ä. Zäpfchen weg? Meint ihr?

Ifnimoini


Freund mitbehandeln find ich ganz ganz wichtig, sonst spielt ihr doch Pilz Ping Pong.

joah, nach der Behandlung auf jeden Fall Vagiflor etc benutzen um die Flora wieder aufzubauen.

Aber vllt wartest du erstmal noch die Untersuchung ab.

Zu der Lagerung der Creme habe ich leider keine Ahnung.

BaasiVleia


Heyyy,

Ich hatte/ habe das Problem mit dem Einreißen auch, ist bei mir nur ne kleine Stelle, seit ich die Pille abgesetzt habe aber viel besser geworden :) Grade wieder nen bisschen wegen überanspruchung ;-D

Aber naja, mein Tipp ist, lass Cremes und alles weg (es sei denn du hast wirklich einen Pilz und brauchst die Behandlung). Die Risse können wirklich davon kommen, dass die Pilzmittel deine Haut gereizt haben.

Aber auch Intimpflegecremes, bepanthen und was es noch alles gibt.. davon wird die Haut auf Dauer abhängig und du brauchst immer mehr davon.

Versuch es mal damit, dir im Supermarkt Natives Olivenöl zu holen (nimm wirklich das teure) und massier das beim Duschen, vorm Schlafengehen oder wann immer du willst mit nassen Händen ein. Ich habe mein Problem damit relativ gut in den Griff bekommen.

Gute Besserung

MHi#miko


@ Basileia:

Hey :-D

Danke für deine Tipps.

Das Problem mit dem Aufreißen habe ich gar nicht mehr. Nur brennt es IN der Scheide noch! Da hilft es leider auch nicht, Olivenöl außen zu schmieren. Pilzmittel lasse ich ja schon weg... {:(

SQte$llxa80


nach einer lokalen Behandlung mit diversen Antipilzmitteln kann das manchmal innerlich noch eine Weile brennen, weil alles gereizt ist.

Du kannst entweder einfach abwarten und gar nichts machen (das ist manchmal das Beste), oder versuchen die Scheidenflora wieder aufzubauen (z.B. mit Multigyn Actigel, Milchsäurepräparate). Allerdings können auch Milchsäurepräparate ein Brennen verursachen, weil da teilweise die gleichen Hilfsstoffe drin sind, wie z.B. im Kadefungin. Da muss man halt ausprobieren, was man verträgt.

Äußerliche Pflege mit Olivenöl kann auch bei innerlichem Brennen nichts schaden. Wenn außen alles schön gepflegt ist, wird es innen auch schneller wieder besser.

LWasrifpar?ix62


Hey.

Ich hab das meistens während und ne Woche nach meinen Tagen, dass es in der Vagina brennt und sich anfühlt, als hätte ich einen Pilz. Ich hab nie einen, bin auch bei den ersten 2 Malen jedes Mal zur Frauenärztin gerannt.

Jetzt hab ich mir Spritzen in der Apotheke gekauft & spritze mir damit 2,3 Tage lang Naturjoghurt rein. Mir hats geholfen.. Kannst du ja auch mal versuchen.

Aber in der Zeit wäre Sex nicht unbedingt ratsam ^^.

Lg, Larifari

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH