» »

Negativwirkungen nach absetzen der Pille?

W ater{li


Hmm.. schlecht gehts mir nicht direkt. Aber ich glaub meine Haare fallen ein bisschen mehr aus und ich hab stärkeren Haarwuchs an anderen Stellen... das war aber beim ersten Mal Absetzen schonmal schlimmer. Und ich habe seit ich abgesetzt hab einmal Schmierblutung und einmal drei Tropfen richtige Blutung gehabt... ist jetzt fast ein halbes Jahr. :-/

Pickel hab ich weniger, als mit Pille. Da hatte ich halt immer jeden Monat zur gleichen Zeit, jetzt hab ich ab und zu mal einen und das wars...

MgarXiecvhen84


Tja, das Problem an der Sache ist nur: was machst du wenn du schwanger werden willst?

Wenn ich schwanger werden will, muss ich die Probleme natürlich erstmal in Kauf nehmen. Aber das wird es mir dann wohl wert sein ;-) Meine Mutter hatte genau die gleiche Hormonstörung, als sie so alt war wie ich. Nach ihrer ersten Schwangerschaft war aber alles wie weggeblasen. Ich habe die Hoffnung, dass es bei mir ähnlich sein wird. Und wenn nicht, muss man dann natürlich über andere Maßnahmen nachdenken, denn ich will sicherlich nicht mein ganzes Leben die Pille nehmen.

Ich habe die Ärztin selbst gebeten, mir wieder die Pille zu verschreiben, das es im Moment für mich die beste Lösung ist.

P!owRe0rPhuf1fi


Hm, also n paar mehr Pickel hab ich auch...zugenommen glaub ich nicht...mir gehts eher um ein echt schlechtes "Grundgefühl". Von daher ergibt son Hormoncheck vielleicht Sinn. Kann man das normal beim Frauenarzt machen lassen? Ich habe das Gefühl, diese Nebenwirkungen, die der Pille zugeschrieben werden, eher zu haben, seit ich sie abgesetzt hab. Depressive Vertsimmungen, Lustlosigkeit, Antriebslosigkeit...das volle Programm.

Schilddrüse ist es wohl eher nicht, mein Hausarzt hat vor ein paar Monaten n Blutbild gemacht, weil ich ihm erzählt hatte, wie schlecht es mir allgemein geht. Da kam aber nur raus, das ich eine erhöhte Anzahl weisser Blutkörperchen habe und dann hat er mir Vitamin B12 empfohlen. Hat nicht so wirklich was gebracht, obwohl ich das 30 Tage lang genommen habe...ein erneuter Bluttest ergab nochmal dasselbe...erhöhte weisse Blutkörperchen. da hatte ich aber ne leichte Erkältung...von daher...

hast du die werte da? bei mir hieß es auch immer, es sei alles okay. erst beim spezialisten kam dann raus, dass ich eine unterfunktion habe. hausärzte kennen sich damit nicht aus und leben oft im land der alten viel zu hohen referenzwerte.

alle probleme die du schilderst können von einer unterfunktion stammen. die erhöhten leukozyten könnten ebenfalls dafür sprechen.

also ab zum spezialisten :)z

N%ovemb1er78


Nee, die Werte hat der Arzt mir gar nicht mitgegeben...wer wäre denn dafür "zuständig"? N Internist?

CWolchnicin


Der Endokrinologe macht sowas :)

Die werte die dein Arzt (zBsp Hausarzt) gemessen hat muss er dir aber auch rausgeben wenn du ihn darum bittest ;-)

P`owQerPu!ffxi


ein spezialist für die SD ist der nukleamedizinier, endokrinologen oder radiologen sind aber auch fähig dazu.

du solltest dir dringend die werte mitgeben lassen, damit du selbst weißt, was los ist. sonst passiert dir das selbe wie mir und du wirst jahrelang angeschmiert, dass mit deiner SD angeblich alles in orndung sei ;-)

hausärzte bestimmten oft nur den TSH, für eine SD-diagnostik ist aber nicht nur sondern der TSH wichtig, sondern auch ft3, ft4, alle antikörper und ein ultraschlall.

vorallem hashimoto tarnt sich gern bei werten im normbereich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH