» »

Roter Ausfluss 2 Tage nach dem Sex

Z#ick"Zack+wxeib hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte vor 2 Tagen mit meinem Freund (etwas heftigeren) Sex, wir verhüten allerdings nur mit Kondom.

Nun habe ich nach 1 1/2 Tagen festgestellt, dass ich rötlichen, schmierigen Ausfluss aus der Scheide habe und ein (schwaches) ziehen im Unterleib. Außerdem habe ich ein wenig Rückenschmerzen, die beunruhigen mich allerdings etwas weniger, da, wie gesagt, unser Sex etwas heftiger war..

Die Schmierlutung (falls das eine ist) beunruhigt mich... Muss ich mir Sorgen machen? Was könnte es sein? Könnte ich Schwanger sein? :-( :-( :-(

Antworten
ZNickZOackweixb


Achja, meine letzte Periode hatte ich vor 2-3 Wochen.

Mmondh[äsNchenr9x1


meinst du das es vom sex kommt? hattest du seitdem beschwerden?

vielleicht ne zyste?

kann aber auch sein das du evtl grade deinen eisprung hast und deswegen ne leichte schmierblutung und ziehen hast...

(meine gute freundin hat das generell um ihren eisprung rum)

ZeicrkZaxckweib


Hallo Mondhäschen91,

Ja ich denke schon, dass es vom Sex kommt, da ich sonst nie Schmierblutungen habe...

Die Beschwerden sind ja nach dem Sex aufgetreten...

Ob es eine Zyste sein kann, weiß ich nicht...

Ich mach mir nur gewaltige Sorgen, dass ich Schwanger sein könnte, da wir wie gesagt nur mit Kondom verhütet haben und wer weiß was da schief gelaufen sein könnte. :-(

M|ondhä=scehxen91


hatte das kondom denn einen riss?

ich verhüte auch nur mit kondom, passiert ist da noch nie was ;-)

kondome gehören zu den sichersten verhütungsmitteln und es ist ausserdem auch das einzigste das nicht nur vor ner schwangerschaft sondern auch vor infektionen schützt :)^

nimmst du die pille?

Z_ifc}kZaickweib


Ob das Kondom einen Riss hatte, weiß ich nicht... Mein Freund hatte es sich übergestreift und anschließend wieder abgemacht, deswegen müsste er das doch bemerkt haben, oder nicht?! Kann es sein, dass man sowas nicht bemerkt? Oder vielleicht hat er es bemerkt und mir nichts davon gesagt, aus Angst, oder oder oder, wer weiß was in seinem Kopf so vorging :-/

Merkt man denn als Frau, wenn das Kondom einen Riss hatte?

Nein die Pille nehme ich noch nicht, genau deswegen mache ich mir so Sorgen...

Aber könnten denn solche Schmierblutungen in Verbindung mit einer Schwangerschaft gebracht werden ???

MWondhä-schexn91


ne einnistungsblutung kann vorkommen.

aber das halte ich für unwahrscheinlich.

wenn das kondom gerissen ist, ist es vorne meistens total zerfetzt, das sieht man

fxiamxma


Selbst wenn etwas "passiert" sein sollte, hättest Du doch nicht soooo schnell schon Anzeichen einer Schwangerschaft.

Es könnte sich um eine sog. Kontaktblutung handeln, ausgelöst durch den "etwas heftigeren" Verkehr und völlig harmlos.

Müsste dann allerdings bald wieder vorbei sein.

Ist es denn "frisches" oder "altes" Blut, was Du da siehst?

M'ondVIsche$n91


fiamma

doch so schnelle anzeichen können durchaus ne einnistungsblutung sein, und auch die kann mit unterleibsziehen einhergehen @:)

fmiamxma


@ Mondhäschen

Ich habe irgendwo gelesen, dass die Einnistungsblutung erst nach ca. 6 Tagen auftreten würde, nicht so zeitnah nach dem Geschlechtsverkehr. Das befruchtete Ei braucht ja auch ne Zeitlang, bis es zu seinem endgültigen Platz "wandert"....?

Für wahrscheinlicher halte ich die von Dir schon angesprochene sog. "Eisprungblutung" – eine Mini-Zwischenblutung um den Eisprung herum, völlig unabhängig von einer evtl. Befruchtung. Hormonell bedingt ist da, soviel ich weiß, die Schleimhaut besonders stark durchblutet und könnten mal einzelne kleine Blutgefäße platzen.

Ziick>Zackoweib


Danke schonmal für eure Antworten :)

Also das Blut ist eher braun/dunkelbraun, nicht ganz soo rötlich

Wie lange dauert denn normalerweise so eine "kontaktblutung"?

Gibt es noch Anzeichen für eine Schwangerschaft, die direkt bei der Einnistung zu sehen/spüren/... sind?

M!ondhäs_ch(en91


eine kontaktblutung tritt aber meist sofort nach dem sex auf, nicht erst tage später oder ???

":/ soweit ich weis hatte mein freundin (jetzt 22 SSW) schon am nächsten tag eine schmierblutung , 14 tage später war der SS test positiv ":/

fLia3mmxa


Diese "frühen" Anzeichen sind alle ziemlich unsicher und dienen allenfalls dazu, sich verrückt zu machen.... V.a. "sieht" man wesentlich mehr Symptome, wenn man schlicht und einfach Angst vor einer Schwangerschaft hat.

Führst Du denn in keinster Weise Buch über Deinen Zyklus, also zumindest hinsichtlich der Blutungen? Angenommen, die Blutung ist zum Zeitpunkt des GV 3 Wochen her und Dein Zyklus dauert immer 4 Wochen, dann ist es "pi mal Daumen" sehr unwahrscheinlich (wenn auch nicht unmöglich – es sei denn Du würdest NFP machen und hättest den Eisprung nach den Regeln "ausgewertet"), dass Du schwanger bist.

Die Kontaktblutung dauert normalerweise nicht länger als 1-2 Tage. Taucht eigentlich ziemlich direkt nach dem GV auf und dann mit frischem Blut. Vielleicht ist bei Dir das Blut ja nicht sofort abgeflossen (geringe Menge?) und taucht erst jetzt so nach und nach in braunen Schlieren auf. Ist natürlich alles nur Spekulation.

Wenn für Dich eine Schwangerschaft die absolute Katastrophe wäre, wirst Du es in Zukunft halt mit der Verhütung ein wenig genauer nehmen müssen (z.B. zusätzlich NFP machen – selber entscheiden, ob Dir an den fruchtbaren Tagen dann Kondome von der Sicherheit her reichen).

Alles Gute! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH