» »

Möchte meine Freundin schwängern, aber wie?

J@umnger_)Vater hat die Diskussion gestartet


Hi ihr Lieben :-)

möchte, dass meine Freundin schwanger wird. So direkt darüber gabs noch keine Gespräche, sie wird es auch ablehnen, da sie erst 22 ist.

Jedoch möchte ich eins von ihr haben.

Ich weis, was das für eine Arbeit ist, aber ich denke, das passt ganz gut zu uns und verbindet ja einen noch mehr.

Nur sie nimmt die Pille und somit ist das "schwangerwerden" nicht drin. Da kann ich noch so oft jeden Tag reinballern (sorry für die Ausdrucksweise) :-X

Nun die Pille vergisst sie nie, gibt es eine Möglichkeit, dass sie trotzdem schwanger wird ?

Bitte um Hilfe und guten Ratschlägen...

Vielleicht gibt es einen Zeitpunkt, z.B. Durchfall durch Erkältung, wo dann die Pille nicht wirkt und dann durch GV schwanger wird...

Grüßle

Antworten
Afm1adxa


:-X :-X muss mir grad selber den mund verbieten.

wirklich unglaublich. es ist ja schon bekannt dass frauen männern kinder "anhängen" aber anders rum?

sprich doch erstmal mit ihr drüber, wenn man schon ein kind in die welt setzen möchte, so soll es (möglichst) auch von beiden partner gewollt sein.

und warum hast du es denn so eilig? sie ist doch noch zu jung. vielleicht möchte sie sich auch erst etwas aufbauen bevor sie kinder in die welt setzen will.

hast du angst dass sie dich verlassen könnte oder warum willst du unbedingt ein kind von ihr?

Dgeepwiaterx77


Sorry, aber mir fällt da nichts "harmloseres" zu ein:

Wie abartig bist Du eigentlich?

Du willst also Deiner Freundin ein Kind unterjubeln? Du hast mit ihr da nicht drüber geredet, willst es auch nicht. Weißt aber, dass sie es wohl nicht möchte und willst trotzdem dass sie schwanger wird?

Sorry, aber ich glaube Dir fehlt wirklich die notwendige Reife!

Wenn Du Deine Freundin lieben würdest, dann würdest Du nicht so egoistisch denken.

Schon mal drüber nachgedacht was passieren kann, wenn sie wirklich schwanger wird und das Kind nicht haben will!

Wenn ich Deine Freundin wäre, ich würde schnell das Weite suchen!

Sorry für meine Worte aber das ist zum verrückt werden :(v :(v :(v :(v :(v

alrtisxti


Das ist doch kein ernst gemeinter Beitrag oder? :|N

Du kannst Deine freundin doch nicht so "hintergehen". Rede mit ihr, wenn sie kein Kind möchte und sie sich noch nicht reif fühlt machst du sie doch nur unglücklich wenn du sie schwängerst. Also ich bin grad ein wenig sprachlos. Sowas ist doch eine gemeinsame Entscheidung.

Außerdem bekommt man kein Kind damit man sich noch mehr bindet, so wie du es ausdrückst klingt es als hättest du Angst sie könnte Dich verlassen und mit Kind hätte sie einen Grund bei dir zu bleiben... Überleg doch bitte einmal was Du dir von einem Kind erhoffst.

@:)

g5okyo


:-o :-o :-o Nicht Dein Ernst, oder. Weist Du was Respekt ist? :-X

LEaut9mal#erxei


Finde ich ehrlich gesagt unmöglich deine Idee. Wie kommst du auf sowas? ":/ Ein Baby ist viel Verantwortung, und da gehören immer zwei zu!

Wenn sie jetzt noch kein Baby will, respektier das, SIE wird immerhin schwanger und ist später Mutter, das ist auch eine große Aufgabe, und wenn sie noch kein Baby will, dann will sie eben keines.

J-unSger_vVater


Korrekt ist meine Vorgehensweise nicht, das geb ich zu.

Aber irgendwann muss es mal sein und vielleicht freut sie sich dann auch.

So hat sie eine Beschäftigung mit dem Kind über Jahre, macht keine Partys mehr,...

Ja und Angst, dass sie mich verlassen könnte.

w"ayne_f0x7


Schließe mich meinen Vorrednern an. Das kann einfach nicht angehen eine solche Hinterfotzigkeit :|N :|N :|N

Ich denke auch, dass Du nur pure Angst hast, dass sie Dich verlassen könnte. Und bei Deiner Einstellung kann ich das auch voll verstehen %-|

L_autm_alerxei


"Irgendwann" sollte dann aber sein, wenn sie auch ein Baby haben möchte, und nicht dann, wann du sagst "jetzt isses aber soweit, ob du willst oder nicht."

M'eiszter_xGlanz


Musst sie halt in der Küche festketten, dann macht sie auch nicht mehr so Party. Weglaufen ist auch passé.

Und beschäftigt wär sie auch. Gibt ja immer was zu tun in so ner Küche.

DAee&pwatPer77


Korrekt ist meine Vorgehensweise nicht, das geb ich zu.

Aber irgendwann muss es mal sein und vielleicht freut sie sich dann auch.

So hat sie eine Beschäftigung mit dem Kind über Jahre, macht keine Partys mehr,...

Ja und Angst, dass sie mich verlassen könnte.

Dein Verhalten ist nicht nur korrekt, Dir fehlt jede sittliche Reife! Und Du willst ein Kind haben?

Irgendwann ist genau dann, wenn beide es wollen. Auf die Art etwas zu erzwingen ist einfach nur arm.

WLhite_A7ngelx1


Ich bin echt sprachlos! :-o :|N

Das ist ja wohl nicht dein Ernst ??? Du möchtest deiner Freundin einfach so ein Kind unterschieben ???

Denkst du, dass das der richtige Weg ist um auch in Zukunft noch ne glückliche Familie zu sein? :-/ Um gemeinsam ein Kind zu bekommen, braucht es doch immer noch den Wunsch beider ein Kind haben zu wollen!!! Einfach ein Kind auf die Welt zu setzen nur weil man das mal eben schön findet ist einfach nur verantwortungslos! >:(

Wenn sie sich dafür noch zu jung fühlt und erst in ein paar Jahren Kinder möchte, dann solltest du das auch akzeptieren und ihr die Zeit geben bis sie sich so weit fühlt um Mutter zu sein.

Wenn du dir so sehr ein Kind wünschst, dann sprich das Thema mal an und rede mit ihr darüber. Schau mal was sie dazu sagt und sage ihr auch, dass das ein Wunsch von dir ist. Reden ist immer wichtig und man sollte zusammen gemeinsame Wege finden die für beide stimmen.

N|al4ax85


und vielleicht freut sie sich dann auch.

oder sie verfällt in Depression, lässt abtreiben, kriegt noch mehr Depression, findet raus dass du es wolltest und schickt dich erst recht in die Wüste.

Mal ehrlich – ne vernünftige (und somit stabile) Beziehung kriegst du so nicht zustande.

Nur ein kind das vielleicht von der eigenen Mutter verabscheut wird.

Lga*utmaleexrei


Schau dir am besten dazu noch "Der Feind in meinem Mann an", gibt reichlich Anregungen dazu, wie mans am besten macht... %-|

Deine Freundin tut mir Leid! Sie nimmt nicht ohne Grund die Pille...

E,insameUSeelxe


:-o Das ist doch nicht dein ERNST!?

Und mal abgesehen davon, dass ich das wie meine Vorposter absolut sch... finde, was du da abziehn willst - schonmal auf die Idee gekommen, dass sie dann ggf abtreibt, wenn sies nicht will??

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH