» »

Entzündung (Follikulitis) und starke Schmerzen Hilfe

B~ananensNplit00x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich weiß momentan einfach nicht mehr weiter, vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.

Tja weiß gar nicht wie ich anfangen soll...

Also ich reite auch und hab seit ca. einer Woche einen neuen Sattel. Der passt zwar dem Pferd, aber mir nicht.. ich war zuerst einfach nur ein bisschen aufgerieben,was so gut wie gar nicht schmerzte.

Hab aber den Fehler gemacht und meine Schamlippen rasiert (hab ich bis jetzt eigentlich immer gemacht, ich weiß das war blöd und ich werds auch nie nie wieder machen). Tja als die schmerzen unerträglich wurden, bin ich dann am Mittwoch zum Frauenarzt gegangen. Dieser hat eine Follikulitis diagnostiziert und mir Betaisodona Wund-Gel verschrieben. Er meinte das geht schnell wieder weg, in 2-3 Tagen müsste es weg sein.

Am Do hab ich dort wieder einen Termin (wäre regulär gewesen, sprich Routine Untersuchung).

Aber bis jetzt ist es überhaupt nicht besser geworden. Meine Schamlippen sind geschwollen und es sind lauter Bläschen, und eines ist genau bei meiner Harnwegöffnung. (aber dort hab ich ja gar nicht rasiert.. es ist so komisch. es waren ja nur die großen Schamlippen ???) Beim Toilettengang sind das solche Schmerzen, das ich inzwischen so gut wie nichts mehr trinke, weil ich auf der Toilette vor lauter Schmerzen schon heulen muss. Vom Abwischen ganz zu schweigen. Momentan geht das Reinigen nur noch mit Wattepads und eben ganz leicht wasser drüber laufen lassen. Alles andere tut sooooo weh... ich kanns gar nicht beschreiben

Ich glaube auch das schon mein After auch befallen ist, Stuhlgang war noch ok (habs vor lauter Angst schon verhalten, einen teil hab ich inzwischen "erledigt"). Aber das Auswischen tut auch hier so schrecklich weh...

Pinkeln geht inzwischen einfach nur mehr im Sitzen in der Badewanne. Solange es einfach nach unten rinnt und ich wasser nachschütten kann geht es so halbwegs. Aber das ist doch eine Dauerlösung.

Es ist mir auch total ungangenehm darüber zu sprechen bzw. zu schreiben.

Was soll ich nur tun? Morgen wieder zum gleichen Arzt (Frauenarzt) oder zu einem anderen? Einen für geschlechts und hautkrankheiten oder ins krankenhaus?Ich kann weder gut liegen noch sitzen...

Ich weiß echt nicht mehr weiter.. dieses Wundgel brennt beim Auftragen nur noch und helfen tuts anscheinend überhaupt nichts...

Antworten
BXanan^en2spli5t007


Ach ja und es eitert auch stark...

S9t8ell=a80


Nimmst du das Wundgel seit letzer Woche, Mittwoch??

Sind die Bläschen und die Schwellung erst nach der Anwendung des Wundgels aufgetreten bzw. haben sie sich verschlimmert? Es könnte nämlich auch sein, dass du auf das Gel allergisch reagierst und es deshalb immer schlimmer wird.

Also ich würde an deiner Stelle morgen einen Hautarzt (Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten) aufsuchen. Erklär der Arzthelferin, dass du ganz schlimme Schmerzen, Bläschen und Schwellung hast (WO, musst du ihr ja am Telefon ja nicht auf die Nase binden, wenn du das nicht möchtest) nach dem Auftragen dieses Wundgels, dann müsstest du eigentlich gleich einen Termin bekommen und lass dich nicht abwimmeln.

Du könntest zwar auch zum Gynäkologen gehen, allerdings kennt sich der mit Hautproblemen nicht soo gut aus.

Gute Besserung :)* :)* :°_

Bsanane3nsplxit007


Hallo!

Nein ich nehme sie "erst" seit diesen Mittwoch.

Heute morgen war eine kleine Verbesserung, tut zwar noch immer höllisch weh, aber ich habe wieder neue Hoffnung geschöpft. Sollte es übers Wochenende aber auch nicht besser werden, muss ich wohl nochmal zum Arzt.

Die Beschwerden hatte ich aber auch schon bevor ich die Salbe benutzt habe.

Zuerst waren es einfach kleine Bläschen, die einfach stark geschmerzt haben. Mittlerweile sind sie aber "offen" und eitern stark (hoffe mal das das kein schlechtes Zeichen ist...) es ist zumindest mal nicht mehr der selbe unerträgliche Schmerz wie gestern. Werde jetzt mal übers Wochenende fleißig weiter eincremen (ob wohl das soooo sehr brennt) und hoffen das ich bald wieder schmerzfrei auf die Toilette gehen kann und auch wieder ohne Beschwerden sitzen, liegen und gehen kann...

Danke für deine Antwort,

LG

S+tellxa80


Na dann wünsche ich dir weiterhin gute Besserung :°_ :)* :)*

Falls es aber nicht wirklich weggeht und dein Gyn dir nicht helfen kann, dann geh zum Hautarzt!

B`ana)nenPsplitx007


hallo!

also die entzündung und auch die bläschen sind jetzt schon viel besser geworden. hab diesbezüglich fast keine schmerzen mehr.

aber das wc gehen... das schafft mich. ich hab dabei noch solche schmerzen :-( :-( :-( weiß gar nicht warum, die entzündung ist so gut wie abgeklungen... zu was für einem arzt würdes du diesbezüglich gehen? da kann mir ein hautarzt ja leider nicht weiterhelfen denk ich..

lg

S_teVlla8x0


aber das wc gehen... das schafft mich. ich hab dabei noch solche schmerzen

Sind die Schmerzen wie bei einer Blasenentzündung oder fühlt es sich anders an? Wenn du direkt an der Harnröhrenöffnung ein Bläschen hattest, könnte es auch noch davon kommen. Die Harnröhre ist sehr schnell irritiert und muss sich vielleicht erst wieder erholen.

Falls es aber wie bei einer BE ist würde ich zum Arzt gehen (Hausarzt, Frauenarzt...) und den Urin untersuchen lassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH